1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Berkley Fireline Crystal

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von --Illex--, 21. Juli 2008.

  1. --Illex--

    --Illex-- Master-Caster

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Themen:
    46
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ich fische eine Fireline Crystal Competition 0,089 mm auf meiner Power Finesse und hab gemerkt das die Schnur sich nach 30 Angelstunden langsam total rau wird und natülich dann auch nicht mehr so viel trägt?? Was haltet ihr von dieser Schnur? Vom werfen und vom aussehen kann ich nichts sagen. Aber das sie jetzt langsam rau wird gefällt mir nicht. Das ist bei meiner Power Pro in 0,10 mm nicht der Fall. Iss das bei euch auch so? Was macht ihr dann dagegen? Schnur abschneiden (die ersten 30 m die rau sind)?
     
  2. Attracktor_90

    Attracktor_90 Gummipapst

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    986
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    Hey Illex,fische die 0,08er und bei mir ist das gleiche Problem da.
    Puhh...aber ob die Tragfähigkeit leidet,rein vom logischen Denken ja,aber nen 30Pfund Karpfen hab ich gehalten bekommen und auch raus bekommen,ich fische auch die Power Finesse.
    Mir gefällt es aber rein optisch nicht deshalb werd ich mich mal nach was neuem umsehen,weil iwie ist das Vertrauen trotz des Karpfens nicht da...

    Bin mal gespannt was andere dazu schreiben und was sie für vergleichbare Alternativen vorschlagen.
     
  3. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    das liegt daran, dass es sich generell bei fireline nicht um eine, im klassisch gesehenen Sinn, geflochtene schnur handelt, sondern um eine thermo-fusion-schnur, welche anschließend noch beschichtet wird. die beschichtung verliert sich nach einer weile und der "kern" kommt zum vorschein. die tragkraft leidet kaum, auch wenn die schnur ausgefranst erscheint.

    lg
     
  4. --Illex--

    --Illex-- Master-Caster

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Themen:
    46
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bayern
    ok dann bin ich mal beruhigter aber doof schauts trotzdem aus :lol:
     
  5. fixmille

    fixmille Bigfish-Magnet Gesperrt

    Registriert seit:
    22. September 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.868
    Likes erhalten:
    1
    probiere die schnur auch gerade,bis jetzt ist sie noch gut versiegelt und hat bestimmt schon 30 std auf dem buckel..mal sehen?!davor hatte ich ne 0,10er fireline in schwarz,fransen gab es da natürlich auch..aber die schnur hat gehalten und gehalten.

    gruß fix
     
  6. michaausberlin

    michaausberlin Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    49
    Beiträge:
    2.373
    Likes erhalten:
    0
    naja :roll: waren ja auch nur schniepel... :mrgreen:
     
  7. Mirolino

    Mirolino Twitch-Titan

    Registriert seit:
    4. Juli 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    0
    fische die 0.06er und muss sagen das ich positiv überrascht bin. konnte bisher nur leichtes ausfransen feststellen und auch nur auf den ersten 1-2 metern. Jedoch ist sie mir schon 2 mal bei nem hänger in der mitte gerissen was nicht so schön ist....

    Aber in Anbetracht der tatsache das es nichts vergleichbar Dünnes von anderen Firmen gibt bleibe ich bei der Fireline.
     
  8. MadMaekkez

    MadMaekkez Gummipapst

    Registriert seit:
    26. April 2008
    Themen:
    21
    Beiträge:
    872
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Landshut
    die fireline in flüssen ist ein dreck, aber im see kann man schon mit ihr angeln
     
  9. Meterhecht

    Meterhecht Master-Caster

    Registriert seit:
    18. September 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    587
    Likes erhalten:
    0
    ich fische die 4er jetz seit ca. 2 wochen und stelle noch keinen verschleiss fest. 60er hechte sind damit auch kein problem, man muss nur damit umgehen können. bin auch der meinung, dass das ausfransen keinerlei auswirkung auf die tragkraft hat.

    lg
     
  10. Groby-01

    Groby-01 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. Juli 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    82
    Likes erhalten:
    0
    Ich fische die 6er Fireline C. schon seit dem sie draußen ist und habe bisher keinerlei Probleme mit der Schnur wobei ich jeden freien Abend am Wasser zum Spinnfischen ( und das sind einige) stehe.

    Ich kann wohl bestätigen das die sich aufrauht und auch nicht lange weiß bleibt aber sie verliert dabei meiner meinung nach nicht oder nur kaum an Tragkraft ( auch einige schöne Rapfen hat sie später noch problemlos bewältigt).

    Jedoch kann sie keine Klanken oder kleine Knoten ab da reißt sie sofort ( außnahme gewollte Knoten Vorfach-Hauptschnur).
     
  11. Zanderkranker

    Zanderkranker Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Themen:
    32
    Beiträge:
    1.827
    Likes erhalten:
    0
    moin ich fische die 8er crystal jetzt auch... sie hat jetzt ca. 2wochen hardcore fischen hinter sich und schon habe ich dasselbe wie "--Illex--
    " und "Attracktor_90", dass sie sich ausfranst, was aber bisher noch nich die tragfähigkeit vermindert hat. konnte damit nun schon knapp 30hechte bis 73cm und unzählige barsche bis 45cm fangen und alles hat gehalten...

    ne ganz nette schnur...muss bloß mal gucken wann sie wieder runter muss...power pro hatte ich auch mal, hat mich aber nicht überzeugt, danach hatte ich die FINS Original PRT Braid von camo tackle, die auch nicht wirklich so toll war. naja die suche nach der Perfekten schnur geht wohl weiter...
     
  12. Radar

    Radar Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Themen:
    31
    Beiträge:
    224
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mainz
    Ich habe die Schnur jetzt auch im gebrauch und mal von der Steifigkeit abgesehen gleitet sie ziemlich laut durch die Ringe was nervt. Also bisher bin ich nicht so angetan von der Leine. Allerdings war ich aber auch erst einnmal fischen.
     
  13. moritz1993

    moritz1993 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. Februar 2008
    Themen:
    19
    Beiträge:
    197
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mainz
    ich glaub auch das die tragkraft durch ausfransen nich vermindert wird aber ich glaub(ich selber hab sie noch nich gefischt, is nur ne vermutng), dass sie bestimmt an wurfweite verliert, weil sie mehr reibung kriegt und nich so flutscht.
     
  14. fixmille

    fixmille Bigfish-Magnet Gesperrt

    Registriert seit:
    22. September 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.868
    Likes erhalten:
    1
    nach einer,bis jetzt angemessenen testlaufzeit, muß ich leider von vielen perücken berichten :? ...ansonsten ist die tragkraft immer noch ausreichend für meine schniepel :mrgreen: ... bei nächster gelegenheit muß sie dennoch für ne "bessere"schnur platz auf der rolle machen,so ist das halt :roll:

    mfg fixmille
     
  15. stefano89

    stefano89 Gummipapst

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    757
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Altenkirchen
    Soweit ich weiss, ist das nur die Ummantelung, die ausfranst, was aber nicht zu ner Abnahme der Tragfähigkeit führen soll.
    Bin eigentlich total zufrieden mit der Fireline Crystal, bisher kaum ungewollte Knoten gehabt und nach ner Weile Fischen passt sie sich super der Gewässerfarbe an.

    @ Illex-for-life: worin liegt der Unterschied zwischen Fluss und See, was die Schnur anbelangt? Meinst du, weil sie schwimmt?
     
  16. fixmille

    fixmille Bigfish-Magnet Gesperrt

    Registriert seit:
    22. September 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.868
    Likes erhalten:
    1
    @stefano:knoten konnten bis yetzt alle problemlos entknotet werden,aber perücken gibts doch leider viel zu oft..und ya,wir sprechen von der versiegelung,oder auch ummantelung:roll:...gewässerfarbe anpassen?!..dreckig wird sie,würde ich mal sagen!

    @illex 4 life:würde ich auch gern mal wissen?!

    gruß m.o.s
     
  17. stefano89

    stefano89 Gummipapst

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    757
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Altenkirchen
    Also Perücken hatte ich bis jetzt eigentlich noch gar keine...
    Und dreckig wird sie, ja, aber braun bzw grün, also in der jeweiligen Gewässerfarbe, was meiner Meinung nach schon ein Vorteil sein könnte
     
  18. voca

    voca Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Themen:
    13
    Beiträge:
    26
    Likes erhalten:
    0
    Für mich ist es eher zweckentfremdete Zahnseide und hat mit einer guten Schnur rein gar nichts zu tun.
     
  19. Firefreckle

    Firefreckle Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Themen:
    35
    Beiträge:
    691
    Likes erhalten:
    1
    schließe mich der Meinung von voca an...wie immer bei dieser Schnur .....und sage, das sie ein völlig überteuertes Marketingprodukt ist.
     
  20. ned25

    ned25 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. August 2008
    Themen:
    12
    Beiträge:
    178
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    73760
    Berkley Fireline Crystal 0.17, Spiderwire Stealth 0.17 und Power Pro hatte ich auch, alles mist.

    Ich nehm nur noch TUFF LINE. Die ist von jeder die ich hatte die beste in allen eigenschaften.
     

Diese Seite empfehlen