1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Beastmaster

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Christian81, 27. Dezember 2010.

  1. Christian81

    Christian81 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    5. Januar 2010
    Themen:
    2
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Torgau
    Hallo

    Hab ja schon gelesen das hier einige mit ner Beastmaster Mort Manie 2,70m 50.100gr. unterwegs sind.
    Hab mal ein paar Fragen zu dieser Rute, da ich auf der Suche nach ner neuen Jigge bin.
    Wie sind die Blankeigenschaften. Schnell , hart ? Spürt man die Bisse gut ??? (der Köderkontakt ist mir am wichtigsten)

    evt. Vergleich zwischen Beastmaster, Drachko, Speedmaster etc

    Bin sonst mit ner 2,70m Lure & shad unterwegs, die aber in meinem Hausgewässer Elbe mit manchen Gummis an ihre Grenzen kommt.

    Wie oben schon erwähnt interessiert mich die Rute, vom Gewicht her und vom Preis. VHF kann ich mir nicht leisten ;-)

    Über ein paar Antworten würde ich mich freuen.
    Danke
     
  2. Angel-matze

    Angel-matze Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. November 2008
    Themen:
    10
    Beiträge:
    454
    Likes erhalten:
    0
    Die Mort Manie ist (für mein empfinden) sehr schnell und straff, der Köderkontakt ist zu jederzeit gewährleistet.
    Die Bisse spürt man super und bei Grundberührung des Gufis gibt`s das berühmte tock.
    Auf grund der Straffheit ist sie allerdings erst was für Gufis ab 16cm.
     
  3. Christian81

    Christian81 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    5. Januar 2010
    Themen:
    2
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Torgau
    Danke erstmal für deine Antwort.

    Seit 2 Jahren bin ich mit dem Gummi unterwegs, davor viel auf Friedfisch deswegen fehlt mir da ein wenig die Erfahrung.
    Dumme Frage: was passiert den mit Gummis unter 16cm an dieser straffen Rute ? sind die nicht mehr führbar oder schlecht zu werfen ?
    wenn der Köderkontakt bei großen Gummis passt, warum dann bei kleineren nicht ?
     
  4. shopkes

    shopkes Gummipapst

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Themen:
    41
    Beiträge:
    892
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Leer ostfriesland
    Matze sagt es schon. Es ist Geschmackssache

    Es ist mehr der Kontakt. Werfen geht meist auchnoch ein wenig drüber oder drunter.
    Nicht straff genug ist mir ne rute wenn sie sich zu sehr bewegt bevor der Köder vom Grund abhebt. Allerdings darf es auch nicht zu viel sein. Sodas die Rute wie ein Besenstiel ist...... Der Grad ist doch sehr schmal.....einfach schwer zu beschreiben. Jeder hat da seine eigenen vorlieben, aber:
    Wenn die Rute zum Gewicht des Jiggs und zur Grösse des Gufis passt, merkst du einfach alles in der Rutenhand. Nicht nur wie lange der Gufi zum sinken braucht sondern z.B welcher Untergrund dort ist wo der Köder aukommt oder wann ein Köder sich überschlägt (weil er grad von nem Stein gerutscht ist usw). Natürlich alles in nem gewissen Maße nur aber immerhin.
    Es macht einfach 3 mal mehr spass. Man merkt es eigentlich erst wenn man mal ne bessere Kombi gefischt hat, und dann will man es nicht mehr missen.
     
  5. Christian81

    Christian81 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    5. Januar 2010
    Themen:
    2
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Torgau
    Hmm jetzt weiß ich gar nicht mehr weiter.
    Wir haben nicht all zu viele TackleDealer hier im Umkreis die die Ruten haben die ich mir ausgesucht habe.
    also fällt begrabbeln schonmal aus !

    Man sieht nur immer in den ganzen DVD´s übers Zanderangeln das die Rute straff sein muss. Und die meisten Ruten bis 100gr WG haben,
     
  6. stint10

    stint10 Master-Caster

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    538
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Isle Usedom
    Hey Chris, stellt sich erst mal die Frage worauf und wo Du überhaupt jiggen willst!?
     
  7. Christian81

    Christian81 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    5. Januar 2010
    Themen:
    2
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Torgau
    Auf Zander. In der Elbe.
    bis max. 16er Gummis. Was aber die Shad & Lure an ihre Grenzen gebracht hat. Obwohl ich sie für kleinere Gummis für ne richtig geile Rute halte.
    Hab schon mit MichaZ getextet, der hat die Baitjigger H mir empfohlen.
    Ne Drachko Prest. II hat mich auch interessiert aber die kostet halt und ne Drachko Pres. I soll angeblich besser sein. Diese ist aber leider nicht mehr zu haben.
    Man man man
     
  8. stint10

    stint10 Master-Caster

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    538
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Isle Usedom
    Auf Zander in der Elbe, kann ich leider nicht mitreden, kenne jedoch nen Elbfischer der ebenfalls auf die von Micha empfohlene UB Baitjigger schwört!
    Ich denke mal das die BM Mort Manie bei unter 16cm Gummis ein wenig unterfordert seien könnte!
     

Diese Seite empfehlen