1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Basche im Bach

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von öklo, 20. Juni 2006.

  1. öklo

    öklo Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    2. April 2006
    Themen:
    11
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Oberursel
    Hallo erstmal,
    als ich vor einer woche an der nidda war (durchmesser ca. 10 meter, wenns hochkommt) , hats nich so rischtisch mit den barschen geklappt.und überhaupt ich hatte eigentlich einen schneidertag ohne jegliche attacke auf meine spinner.
    und auch auf wobbler lief gar nix....

    habt ihr irgendwelche tipps was die köderauswahl(wobbler,spinner,gummi)im fluss/bach angeht und ob vielleicht das wetter eine wichtige rolle spielt??!

    gruß öklo :wink:
     
  2. Aspire99

    Aspire99 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    28. Mai 2006
    Themen:
    12
    Beiträge:
    68
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kamp-Lintfort
    versuchs mal mit naturköder (regenwurm, kleine brutfische, fischfetzen, maden)
    oder machst einfach mal nen wurm am haken eines twisters fest und dann ziehst du langsam
     
  3. öklo

    öklo Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    2. April 2006
    Themen:
    11
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Oberursel
    gut danke werds ausprobieren!!

    aber ansonsten vllt irgendwelche bestimmten wobblermodelle die im bach/fluss bei geringer einholgeschwindigkeit gut laufen oder so....

    thx im voraus :)
     
  4. thomas-barschfan

    thomas-barschfan Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Themen:
    5
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Königstein/Taunus
    Hallo öklo,
    wo fischst Du an der Nidda?

    Gruß
    Thomas
     
  5. öklo

    öklo Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    2. April 2006
    Themen:
    11
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Oberursel
  6. thomas-barschfan

    thomas-barschfan Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Themen:
    5
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Königstein/Taunus
    hallo öklo,
    fische hin und wieder an der Strecke vom ASV Hausen, da erwischt man meist ein paar Barsche. Habe dort letztes Jahr einen 43er gefangen.
    :)
    Gruß
    Thomas
     
  7. öklo

    öklo Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    2. April 2006
    Themen:
    11
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Oberursel
    achso ist das...

    alles klar, ich denk mal schwer, dass du diesen dann mit einem spinnköder gefangen hast??
    ps bist du mitglied im verein?
     
  8. thomas-barschfan

    thomas-barschfan Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Themen:
    5
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Königstein/Taunus
    Hallo Öklo,
    der 43er ging auf 3er Mepps direkt am Ufer. Zuerst bissen 2 kleine und dann kam der Dicke. Das war im Juni 05
    Nein, Mitglied bin ich nicht im Verein, bin kein Vereinsmeier.

    Wünsche Dir viele Barsche !
    Petri Heil

    Thomas :)
     
  9. Firefreckle

    Firefreckle Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Themen:
    35
    Beiträge:
    691
    Likes erhalten:
    1
    Kommt ja auch immer drauf an wo du angelst und wie du dich an dem Gewässer bewegst spielt auch oft eine große Rolle...manche Fische stumpfen z.B, bei Brücken, Überfahrten oder ähnlichem Punkten mit z.B. Auto- oder Schifffahrtsverkehr ab aber größtenteils heißt es etwas mehr Abstand zum Gewässer halten...ein wenig pirschen und gute Stellen ausgucken...z.B. Kolken, Überstände, Unterspülungen oder Brückenpfeiler halt...

    Ich würde es mal mit schmalen mehrteiligen Wobblern versuchen die nicht so eine große Tauchschaufel haben und im Wasser wenn man sie nur festhält schon allein von der Strömung her eine geile Bewegung aufzeigen....außerdem würde ich die dann in schwimmend nehmen um sie z.B. an solche Punkte rantreiben zu lassen und festzuhalten wenn ich auf der gewünschten Höhe eines z.B. Brückenpfeilers bin
    Gruß Fire
     
  10. Heinzel

    Heinzel Nachläufer

    Registriert seit:
    7. Mai 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Ich würde es erstmal mit mini Gufis Twistern probieren( jetzt sollte ja ordentlich Fischbrut vorhanden sein)
    und damit die sogenannten Hotspots abfischen.

    Wenn Barsche da sind gehen die (fast) immer auf die kleinen Köder und mit dem Wissen dass Fisch da ist fängt es sich gleich viel besser.


    gruss Heinzel :wink:
     
  11. öklo

    öklo Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    2. April 2006
    Themen:
    11
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Oberursel
    AHA das sind ja schon mal ein paar ideen, danke...
    kennt ihr vielleicht auch noch ein paar bestimmte wobblermodelle auf barsch i m fluss?das wäre echt hilfreich!
     

Diese Seite empfehlen