Donnerstag, 23.09.2021 | 02:17 Uhr | Aktuelle Mondphase: abnehmender Mond

Barschverhalten unter Wasser

Barsch-Alarm | Mobile
Barschverhalten unter Wasser

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

Knottable

Twitch-Titan
Mitglied seit
3. Januar 2018
Beiträge
71
Punkte für Reaktionen
126
Ort
Bremen
Hallo zusammen,
da ich neu in diesem Forum bin habe ich es erst einmal sorgfältig durchsucht um zu erfahren, ob es so einen Thread schon gibt. Auf meine Suchbegriffe (Underwater Irland, Unterwasser Video, Barsch Unterwasser Verhalten etc. ...) habe ich keinen passenden Thread gefunden.


Auf YouTube bin ich auf den Kanal „Underwater-Irland“ gestoßen. Hier werden Unterwasservideos von den verschiedensten Süßwasserfischen mit einer super guten Qualität erstellt. Natürlich auch von unserem geliebten Barsch.

Ich habe für alle Interessierten mal die Links von verschiedenen Videos angehängt auf denen das Verhalten der Barsche super gut zu beobachten ist. Vielleicht kann der ein oder andere ja seine Schlüsse daraus ziehen :) Man sieht nicht nur wie die Barsche den Köder attackieren und inhalieren oder ggf. auch wieder ausspucken, sondern auch was die Barsche machen, wenn ein anderer Barsch am Haken hängt.


1. Video mit Wurm am Jig:


2. Video mit Gummifisch am Jig:


3. Hier wird mit dem Fiiisch Black Minnow gefischt


Ab und zu schwimmt auch mal ein Hecht vorbei ;)


Viel Spaß beim anschauen!


PS: Sollten die Videos im Forum schon existieren dann einfach kurz bescheid geben, sodass ich das Thema wieder rausnehmen kann.





Weitere interessante Videos:

Die 40 besten Hechtattacken:


Unterwasserwelt:


Aalfütterung:

https://www.youtube.com/watch?v=qtVkATBJDXI
 

eerni

Echo-Orakel
Mitglied seit
15. September 2015
Beiträge
190
Punkte für Reaktionen
172
Ort
Pirna
Super, da hast du mir doch glatt die N8Schicht gerettet :D
 

waldgeist

Finesse-Fux
Mitglied seit
16. Februar 2009
Beiträge
1.396
Punkte für Reaktionen
3.494
Ort
Berlin
Ich finde solche Videos echt sehr informativ! Hab bislang nur die ersten beiden Videos gesehen. Was man erkennen kann: Defensives Köderverhalten (Wurm am Jig) brachte am entsprechenden Tag augenscheinlich die Bisse, mit der Absicht den Köder tatsächlich zu fressen (so sah es jedenfalls aus). Der Kleine Shad hingegen brachte aggressivere Attacken, also wirklich deutlich entschlossener - scheinbar aber eher aus Neugierde.

Was mich aber deutlich mehr interessiert: Es ist klares Wasser, die Schnur ist nahezu schwarz, und auch beim fast reglosen Köder bissen die Fische, ohne sich am Vorfach zu stören. Scheinbar juckt es die Fische auch nicht, wenn ein Schwarmkollege mitm Lift nach oben wandert, oder wenn mal ein Anhieb ins Leere geht. :emoji_point_up:
 

bruwator

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
1. März 2008
Beiträge
446
Punkte für Reaktionen
421
Danke für die Videos- in den ersten beiden wundert es mich, wie leicht viele den Köder wieder ausspucken können-
würde da ein anderer bzw. schärferer Haken was bringen?
 
Mitglied seit
3. Juni 2007
Beiträge
2.835
Punkte für Reaktionen
3.304
Ort
Löwenberger Land / Ex-Berliner
Was mich aber deutlich mehr interessiert: Es ist klares Wasser, die Schnur ist nahezu schwarz, und auch beim fast reglosen Köder bissen die Fische, ohne sich am Vorfach zu stören. Scheinbar juckt es die Fische auch nicht, wenn ein Schwarmkollege mitm Lift nach oben wandert, oder wenn mal ein Anhieb ins Leere geht. :emoji_point_up:
Blasphemie !!! Du versuchst hier alle Sichtigkeit-der-Schnur-Theoretiker ad absurdum zu führen. :eek: ;) :D
 

waldgeist

Finesse-Fux
Mitglied seit
16. Februar 2009
Beiträge
1.396
Punkte für Reaktionen
3.494
Ort
Berlin
Blasphemie !!! Du versuchst hier alle Sichtigkeit-der-Schnur-Theoretiker ad absurdum zu führen. :eek: ;) :D
Niemals! Würde sich da so'n richtiger Trümmer von Fuffi unter seine Untertanen mischen, würde der selbstredend nie und nimmer auf so'n hässlichen Wurm oder gar grünen Shad reinfallen, wenn dieser an einem solchen Abschleppseil angeknüppert wäre! :p
 

Knottable

Twitch-Titan
Mitglied seit
3. Januar 2018
Beiträge
71
Punkte für Reaktionen
126
Ort
Bremen
Was mich aber deutlich mehr interessiert: Es ist klares Wasser, die Schnur ist nahezu schwarz, und auch beim fast reglosen Köder bissen die Fische, ohne sich am Vorfach zu stören. Scheinbar juckt es die Fische auch nicht, wenn ein Schwarmkollege mitm Lift nach oben wandert, oder wenn mal ein Anhieb ins Leere geht. :emoji_point_up:
Das fand ich auch äußerst interessant zumal immer wieder ein Barsch den Lift nach oben nahm und die anderen ruhig weiter schwammen. Das mit der Schnur ist mir noch garnicht aufgefallen aber jetzt bei genauer Betrachtung
.... Wieso benutze ich noch Fluorcarbon??.... ;)
 

Fischknipser

Master-Caster
Mitglied seit
22. Oktober 2017
Beiträge
566
Punkte für Reaktionen
887
Alter
42
Ort
Mönchengladbach
Sehr schöne Aufnahmen bekommt man hier zu sehen.

in den ersten beiden wundert es mich, wie leicht viele den Köder wieder ausspucken können-
das hat mich auch sehr gewundert und dann vor allem beim Jig mit Wurm drauf,obwohl er ja auch noch Geschmack hat
und dann ließt man hier von verzögertem Anschlagen.
Nicht das ich es nicht glaube,aber nachvollziehen kann ich es nicht so ganz.

Der Kleine Shad hingegen brachte aggressivere Attacken, also wirklich deutlich entschlossener - scheinbar aber eher aus Neugierde.
Vielleicht wurde da auch der Jagdinstinkt geweckt,denn ein kleines Fischchen,auch wenn es noch so krank ist,versucht immer zu flüchten.

Egal wie und warum ich finde die Videos sehr interessant.
 

DurtyPerch

Gummipapst
Mitglied seit
6. November 2016
Beiträge
780
Punkte für Reaktionen
1.656
Ort
Rostock
Es ist klares Wasser, die Schnur ist nahezu schwarz, und auch beim fast reglosen Köder bissen die Fische, ohne sich am Vorfach zu stören.
Wenn das wirklich in Irland aufgenommen wurde, sollte dabei aber auch beachtet werden, dass in dem Gewässer wahrscheinlich auch ein deutlich geringerer Angeldruck herrscht, als es in den meisten deutschen Gewässern der Fall ist. Demnach kennen die das vielleicht auch nicht so wie deutsche Fische. Klar fällt das auf und wahrscheinlich wird darum auch mehr Wind gemacht als nötig, aber ich denke, dass Fluo-Vorfach in Deutschland schon seine Berechtigung hat ;)

Sind aber auf jeden Fall geile und informative Videos :)
 

Oben