1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Barschruten !?

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von WildundFischdieb, 28. September 2003.

  1. WildundFischdieb

    WildundFischdieb Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    23. September 2003
    Themen:
    1
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Edertal
    Hallo, ich habe folgende Frage :
    Ich bin dabei,mir für das Vertikalangeln auf Brasch mit Natürköder (Wurm, Köfi, Fetzen etc.) eine perfekt zugeschnittene Ausrüstung zusammenzustellen.
    Mein Vertikalrig ist dem des erwähnten Texas Rigund Carolina Ri ähnlich.
    Amerikanische Ruten für diese Angelei haben ein Wurfgewicht von 15-20gr. oder von 16-18gr. und ähnlich.
    Auch Rozemeijer bietet hierfür eine Verikal Jigging Rute mit 12-16gr. Wurfgewicht an.

    Frage : Warum gerade diesesWurfgewicht ?
    Tut es nicht eine handelsbliche 2,10m Rute mit 10-40gr. Wurfgewicht oder 5-25gr. ???
    Welche entscheidenden Unterschiede weist die schmale Wurfgewichtspanne auf, was bedeutet das für die Praxis ?

    Gern würde ich eine Fluocarbonschnur mit 9lbs Tragkraft nutzen. Bräuchte die nicht eine weichere Spitze ? (5- gr. Wurfgewicht)

    Wer kennt gute Ruten hierfür und wo gibt es sie ??

    Horrido & Petri Heil
     
  2. MoritzSt

    MoritzSt Belly Burner

    Registriert seit:
    4. Juli 2003
    Themen:
    4
    Beiträge:
    42
    Likes erhalten:
    0
    Ich empfehle hierführ eine Rute mit einem Wurfgewicht von 3,76-5,78Gramm, diese lässt sich perfekt mit der 9lbs Schnur fischen, Farbton empfehle ich gelb (Farbkode673), somit alles Klar?
     
  3. lohmann

    lohmann Master-Caster Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Themen:
    11
    Beiträge:
    569
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    City West
    @ MoritzST *lol*

    @ WildundFischdieb: Ich kann mir kaum vorstellen, dass man beim Fischen mit einer Rute Wf 15-20gr oder 16-18gr einen Unterscheid feststellen kann. Oder bist Du dir sicher, dass die Gewichtsangaben auf den Ködern immer stimmen.

    Also ich würde für´s Vertikalfischen eine Rute mit Spitzenaktion und Wf ca. 5-25gr nehmen, ich denke es tut aber auch eine mit 10-40gr.

    Gruß lohmann
     

Diese Seite empfehlen