1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Barsche im Winter in einem kleinem Fluss

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von Benni96, 1. Februar 2009.

  1. Benni96

    Benni96 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    275
    Likes erhalten:
    0
    Hey Leute,
    Ich möchte morgen mit meiner Spinnrute an einen kleinen Fluss bei mir in der nähe angeln.Ich will hauptsächlich auf Barsch angeln aber auch auf Hecht .Wobei ich mir nicht vorstellen kann das da Hechte sind , da der Fluss nur ca 5m breit ist .Aber ein paar in meinem Verein sagen da sind durchaus Hechte drin.Ich war auch schon öfter da hab allerdings nur mit ner kleinen Pose geangelt und viele Döbel(bis25cm) und den einen oder andern Barsch (höchstens 15cm) .Ein Kumpel hat im Herbst auch einen 33er Barsch gehabt also gehich davon aus das da auch noch was grösseres drin sein muss.Ich hab meinen Fischerreischein auch erst seid Herbst und Im verein bin ic auch erst ab Herbst und habe Noch nicht mehr als ein Paar forellen in einem forellen teich,kleinen Weissfischen(unter anderm die Döbel) und Barschen (bis 25cm) gefangen.Und jetzt ist die Frage wie stell ich das am besten im Winter an ???Also mit welchen Spinnern ,twistern oder wobblern und vorallendingen WIE? Naja hoffe auf schnelle Antworten :) Petri Heil!
     
  2. Mepp´s

    Mepp´s Master-Caster

    Registriert seit:
    17. November 2007
    Themen:
    13
    Beiträge:
    742
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hi Benni,
    Ich fische auch des öfteren an einem kleinem Fluss,
    dieser hat auch Zugänge zu tieferen(größeren) Gewässern.
    Im Winter ist es nun so, dass man eigentlich garkeine Barsche
    mehr fängt, sondern höchstens noch eine Meerforelle.
    Ich weiß ja nicht, ob der kleine Fluss bei dir auch Zugänge zu
    tieferen Gewässern hat, aber ich glaube, das sich die Barsche
    bis mindestens zum Laichen in die tieferen Gewässer zurückziehen
    und sich meist erst wieder im Frühjahr in dem Flüsschen fangen lassen.
    Nun wäre es interessant zu erfahren wie tief denn dein Gewässer ist,
    denn wenn das Gewässer auch tiefere Gumpen oder ähnliches aufweist
    wäre es ja bestimmt nicht verkehrt es dort mal zu versuchen.
    Das sind meine persönlichen Erfahrungen und wenn jemand andere
    gemacht hat oder etwas ergänzen möchte, wäre ich froh mein Wissen
    aufzubessern. :wink:
     
  3. Headbanger

    Headbanger Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. März 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    106
    Likes erhalten:
    0
    erstmal willkommen auf ba ^^

    naja also abgesehen davon das du hier sicher auch noch in anderen threads ergänzungen finden wirst würd ich grundsätzlich zu kleineren ködern greifen, am besten in natürlichem dekor. ich fische zurzeit am liebsten die 2.5" fin-s in verschiedenen farben, zB schwarz silber oder bei sonne auch mal "bloody-mary" sprich gold rot.

    der wichtigste punkt ist sicher das du die fische ersteinmal findest, evtl mit nem spinner ab da hab ich keene ahnung, benutz die dinger nich so oft ^^

    jop und wenn du sie gefunden hast gaaaaanz langsam führen. ruhig auch mal den köder liegen lassen, drop shot bietet sich natürlich an ;)

    ich hoffe ich konnte dir erstmal ein wenig helfen ;)

    MfG Headbanger
     
  4. Benni96

    Benni96 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    275
    Likes erhalten:
    0
    also der Fluss ist unter und vor der brücke wo ich anfange ca 1--1,30m tief und da sindeig barsche , bei klarem wetter sieht man die auch .An der Stelle geht der fluss unterm kanal durch .Naja es ist die Gehle.Die Gehle soll auch ine Weser fliessen .Naja hat noch wer sonen paar tipps? Die Tipps bisher hören sich schon ganz gut an.:)
     
  5. Barschkiller2007

    Barschkiller2007 Master-Caster

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Themen:
    12
    Beiträge:
    561
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Neukölln
    Ich würd dir empfehlen es an orten zu versuchen wo du weißt das es da etwas tiefer ist sprich Löcher dann einfach Drop-shot oder ganz kleine Spinner größe 1-2 die aber bei einer sehr langsamen Köderführung sich noch drehen müssen und dann kann vllt auch ein Döbel raufgehen.Versuch macht schlau und danach wollen wa hören was du gefangen hast.

    tschau
     
  6. Benni96

    Benni96 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    275
    Likes erhalten:
    0
    OK.Drop Shot will ich ab dem Frühjahr anfangen wenn die Zander und Hecht Schonzeit Zuende ist.Kleine Spinner der Größe 1 habe ich .damit werde ich es probieren und vllt leg ich auch mal eine auf Tauwurm oder so .Aber ich werde wohl wandern .Mal schaun ob ich auch mal paar kleine Twister probiere naja Morgen früh um 9 gehts los mit meinem KUmpel und selbstverständig werd ich berichten und Fotos machen und die hier dann reinstellen .Danke für die Tipps und wenn ihr noch welche habt immer her damit :) Petri heil!
     
  7. Mepp´s

    Mepp´s Master-Caster

    Registriert seit:
    17. November 2007
    Themen:
    13
    Beiträge:
    742
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Falls die Strömung sich relativ in Grenzen hält, wäre das T-Rig
    vielleicht noch eine Alternative.
    Naja probiers aus, du wirst schon mit einer/mehreren Methoden,
    die genannt wurden, Erfolg haben.
     
  8. Benni96

    Benni96 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    275
    Likes erhalten:
    0
    ok danke und was ist T-Rig???sry bin noch unerfahren
     
  9. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    .....und ich sage: Da wird noch nichts passieren. Es ist schlicht und ergreifend zu kalt. Der Fisch stellt sich bestimmt nicht freiwillig in den Fluß, - das kostet doch Energie - wenn er nichts zu fressen findet. Und dazu ist es noch zu kalt. Bevor das Wasser nicht seine 8 , mindestens aber 6 Grad hat, passiert überhaupt nichts. Da stehen sie halt noch an den ruhigen Stellen, eben halt im See. Wenn sich die ersten Insektenlarven zur Wasseroberfläche aufmachen, die ersten Flohkrebschen aus dem Schlick kriechen, dann werden sie aufsteigen. Und dann haben sie ihre Hochzeit im Kopf.... was nicht heißen soll, daß dann noch keiner beißt, aber auch nicht sehr gierig. Je nach Temperatur ist abMärz/ April vielleicht was zu machen...
    Andererseits: Ein trockener Köder fängt erst recht nicht und: keine Regel ohne Ausnahme!
    Gruß
    Klausi, der alte Barschzocker
     
  10. Benni96

    Benni96 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    275
    Likes erhalten:
    0
    ja , das wär auch ne logische Erklärung .Naja ich werde ja sehen ob ich den einen oder anderen Barsch oder Döbel überlisten kann .Bin echt mal gespannt .Naja ich stell hier alles rein denn .Petri Heil!
     
  11. Mepp´s

    Mepp´s Master-Caster

    Registriert seit:
    17. November 2007
    Themen:
    13
    Beiträge:
    742
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    @Klausi
    Genau so hab ich mir das eigentlich schon gedacht, dass die
    Barsche im Moment noch nix zum Fressen finden.
    Danke, dass du mich in meinem Gedanken bestärkt hast.
    Wie gesagt, das waren auch meine persönlichen Erfahrungen.
     
  12. Benni96

    Benni96 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    275
    Likes erhalten:
    0
    Also bin grade wieder nach Hause gekommen war 3 Stunden da , und dann war echt Ende weil es viel zu kalt war.Naja wie Klausi sagt Tote Hose.Wo man sonst die Döbel schwimmen sieht war nichts und ich hatte nich einen kleinen Zupfer.Auf Spinner der Grössen 1-4 nichts und auf kleinen twistern auch nicht.Selbts beim schleppen mit Wurm war nichts.Kleine Wobller hab icuh auch probiert aber nix.Überhaupt nix .Total blöde.Wann schätzt ihr is da wieder was??Ich schätze vielleicht ab mitte märz .yPetri Heil!
     
  13. Mepp´s

    Mepp´s Master-Caster

    Registriert seit:
    17. November 2007
    Themen:
    13
    Beiträge:
    742
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Also bei mir geh auch so ab Ende März wieder ein bisschen was,
    was nicht heißt, dass das die rosigen Zeiten sind.
    Das geht dann echt erst wieder richtig ab Mai los.
     
  14. Headbanger

    Headbanger Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. März 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    106
    Likes erhalten:
    0
    wenn an einigen wehren becken ausgehoben sind is da wenig strömung und ordentlich tief, sprich da stehen zieemlich sicher ein zwei fische. von daher werde/würde ich nich erst bis frühjahr warten, lieber den fisch suchn und am wasser sein ... ich kann doch nich n viertel jahr nich angeln :roll: :D
     
  15. Benni96

    Benni96 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    275
    Likes erhalten:
    0
    ich auch nicht , ich hatte heute keine schule weil keine lehrer da warn da bin ich natürlich weider angeln gegangen an mittellandkanal.ich war stippen und es war nich zu glauben die weis fische sind 10m vor meinem platz nur so gesprungen in massen und vor mir zogen barschwärme lang ich hab die kleinen stachelritter alle gesehen und ich hab mit wurm,maden,mais alles durchprobiert alle tiefen ich hab nicht einen kleinen zupfer gehabt ach und karpfen sind auch hochgekommen , das warn hammer vicher.Ich weis auch nicht warum die Wendestelle so voller Fische war ich versteh es nich ,ob wohl vielleicht irgentwelche kleinen Krebse oder so rausgekommen sind die die fressen können .Ich will das wochenende mit meine Spinnrute da nochmal hin .Naja wie gesagt ich hab es nicht verstanden ^^ naja manchmal ist anglen echt merkwürdig^^ Petri Heil
     
  16. Benni96

    Benni96 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    275
    Likes erhalten:
    0
    Hat da jemand ne Erklärung für ??Oder hat schonal jemadn sowas erlebt?
     

Diese Seite empfehlen