1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Barsche beissen nicht auf Kunstköder.

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von Phosphor, 28. September 2013.

  1. Phosphor

    Phosphor Barsch Simpson

    Registriert seit:
    11. April 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Hi,

    Seitdem ich vor 3 Monaten wieder ins Angeln eingestiegen bin habe ich mich mal intensiv mit den ganzen neuen Methoden auf Raubfische beschäftigt.
    Das Gewässer, dass ich befische ist von uns gepachteter Weiher, und war die letzten 5 Jahre vollkommen unbefischt.
    Da wir aber auch nie Fische gesetzt haben war ich mir nicht ganz sicher was denn überhaupt so drinn ist.
    Nach einigen Übungsstunden habe ich dann auf einen Hellgie am Carolina-Rig einen 50er Zander gefangen. Das kam eigl. sehr überraschend, weil ich schon Tagelange alle möglichen Köder durchgezogen habe und keinen einzigen Biss hatte. Damals habe ich das auf meine unpassende Rute und die schwierige Bisserkennung geschoben, aber auch mit neuer Rute und Übung kommen nicht mehr Bisse. Meine Ausbeute ist jetzt auf ca. 15 Angeltage a ca. 3 Stunden grade mal 2 Zander.

    Am aller merkwürdigsten finde ich jedoch das Verhalten der Barsche.
    Ich wusste von Anfang an, dass ein ordentliche Barschbestand im Wasser ist, denn mit Wurm auf Grund fängt man durchaus den ein oder anderen.
    Aber mit Kunstködern geht einfach nichts.
    Heute hab ich das ganze nochmal ausprobiert und zuerst mit einem Gummiwurm am DS gefischt. Kein einziger Biss. Dann hab ich einen lebenden Wurm an den Haken gemacht und beim ersten Auswerfen gab´s an der gleichen Stelle sofort einen Biss. Ein kleiner Barsch hatte sich den Wurm gepackt.

    Woran kann das liegen? Vlt. weil im Weiher so ein Überschuss an Futter vorhanden ist, dass kein Barsch/Zander auf Kunstköder geht?
    Hat jemand evl. ähnliche Erfahrungen an seinem Weiher gemacht?

    vielen Dank schonmal,
    P
     
  2. TinAleX

    TinAleX Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Themen:
    68
    Beiträge:
    686
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Honolulu
    Wohl noch nicht den richtigen Kunstköder gefunden...!Hatte ich auch lange an einem weier bei uns...manchmal sind sie eben zickig....
     
  3. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Ich denke mal, Du hast noch nicht die richtigen Bewegungen drauf, auf die Deine Barsche reagieren.
    Johannes hat ja gerade dazu in der Anfangsphase sehr viel geschrieben - zudem sind seine Videos im Umlauf.
    Einfach mal ein bissel Zeit ans Bein binden und hier und auf Youtube stöbern....
     
  4. hebeda

    hebeda Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    365
    Likes erhalten:
    18
    Ort:
    Leipzig
    falsche farbe und grösse des köders.

    versuch es klein und unaufällig - also gedeckte farbtöne (braun, olivgrün) - ausserdem keine köder mit fluo/neon farben - in klaren gewässern hat sowas oft eine scheuchwirkung.
     

Diese Seite empfehlen