1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Barsche über Algen

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von frischersfitze, 21. August 2016.

  1. frischersfitze

    frischersfitze Twitch-Titan

    Registriert seit:
    6. Februar 2016
    Themen:
    9
    Beiträge:
    90
    Likes erhalten:
    1
    Hallo

    nachdem ich mit nem Dropshot einen 50er Barsch aus dem Kraut geleiert habe und dabei 1 kg Algen mit dem Blei mit raus gezogen habe, frage ich mich, wie man am besten in ca. 3 m Tiefe im See und vom Ufer aus über den 1m hohen Algenteppichen angelt. Es handelt sich um Hornkraut was mit Jochalgen überzogen ist. Ideal wäre ein Köder der nicht einsinkt und nichts mitzieht. Hat da jemand Erfahrung?
     
  2. Perch2711

    Perch2711 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.565
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    MV
    Softjerks sollten gehen. Entweder halt beschwert oder weightless. Den Haken kannste gut im Gummi verstecken, sodass du nur sehr selten Kraut einsammelst.
    Zum Thema Softjerks findest du auch genügend Infos hier im Forum
     
  3. Staudinger

    Staudinger Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    448
    Likes erhalten:
    21
    Ort:
    Wiehl
    Wenn dir das Dropshoten liegt, bleib doch dabei. Allerdings könntest du die Montage unterhalb des Haken modifizieren indem du mit Hilfe des Albright-Knoten die Schnur um 20cm mit einer deutlich dünneren Schnur (0,10 er mono) verlängerst.
    Sollte jetzt im Drill zuviel Kraut am Blei hängen musst du nur den Verlust eines Bleies hinnehmen, kannst aber den Fisch recht entspannt Drillen.

    Als Alternative ist der Softjerk am Offset eine super Option, wie bereits geschrieben.
     
  4. PM500X

    PM500X Finesse-Fux

    Registriert seit:
    19. Juni 2015
    Themen:
    7
    Beiträge:
    1.203
    Likes erhalten:
    830
    Ort:
    Lörrach
    Was spricht denn gegen Twitchbaits? Ein schöner Squirrel 61 SP über das Kraut getwitcht dürfte bestimmt auch den ein oder anderen Fisch aus dem Kraut locken :)
     
  5. Staudinger

    Staudinger Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    448
    Likes erhalten:
    21
    Ort:
    Wiehl

    Das stimmt auch wieder.
    Als Twitchbait der auch Tief genug läuft um direkt am Kraut zufischen, kann man den Zipbait Trick Shad gut verwenden
     
  6. peltast

    peltast Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. September 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    0
    Ich fische bei Kraut gern Spinnerbaits. Bei Krautkontakt bleibt durch die verdeckten Haken nur wenig bis kein Kraut hängen. Allerdings sollte auch die Montage vor dem Spinnerbait auf Kraut abgestimmt sein, wie Karabiner und ggf. Stahlvorfach ohne Haken nach außen, denn z.B. beim Duolock bleibt Kraut außen hängen.
     
  7. hebeda

    hebeda Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    365
    Likes erhalten:
    19
    Ort:
    Leipzig
    seitenarmmontage(neusprech: kickback rig) mit leichtem dropshot blei und köder am offsethaken ... ich angel mit solcher montage gerne in sehr verkrauteten gewässern.

    oder alternativ gummiköder direkt am offsethaken , funktioniiert auch sehr gut .... insbesondere mit Keitech Fat Swing Impact und passenden Gewichten , die man in den Gummiköder einsteckt.
    flachlaufende wobbler wäre auch noch ne möglichkeit ....
     
  8. Phili_pp

    Phili_pp Twitch-Titan

    Registriert seit:
    18. Juli 2016
    Themen:
    5
    Beiträge:
    51
    Likes erhalten:
    0
    Wie würde sowas denn aussehen? Also das mit den Gewichten im Gummifisch?

    Es gibt ja Offsethaken die unten ein leichtes Bleigewicht haben, meinst du sowas?



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  9. hebeda

    hebeda Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    365
    Likes erhalten:
    19
    Ort:
    Leipzig
    ich meine diese Tungsten Nails (wolfram nägel) .... gibts von Keitech und reins

    http://goo.gl/3nVxfT



    die steckt man direkt in den Fat Swing Impact, der hat dafür extra Löcher .... Fat Swing Impact 2.8" oder 3.3" mit je 2x diese Gewichte lässt sich passabel werfen .... komme damit ca. 30~40m weit mit 0,08er geflochtener .... die fat swing impacts kann man dann sehr gut durchs Kraut zuppeln.

    eventuell bei Camotackle mal anrufen und fragen, welche länge der Nägel zu welchem Fat Swing Impact passt um einen Fehlkauf zu vermeiden.

    absinken lassen und mal 10sec liegen lassen bringt oft unverhofft bisse ... mit Hecht muss man immer rechnen , deshalb ist stahlvorfach pflicht.

    An meinen gewässern funktioniert am besten AYU und Wakasaki als farbe .... das wasser ist hier sehr klar ... bis 10m sichttiefe ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2016
  10. Phili_pp

    Phili_pp Twitch-Titan

    Registriert seit:
    18. Juli 2016
    Themen:
    5
    Beiträge:
    51
    Likes erhalten:
    0
    Ich verstehe.. Sowas kannte ich noch nicht, Danke!


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  11. peltast

    peltast Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. September 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    0
    Für die Montage mit Offsethaken verwendest Du ganz einfach Cheburashkas ... gib das mal in die Suche ein.
     
  12. hebeda

    hebeda Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    365
    Likes erhalten:
    19
    Ort:
    Leipzig
    ein vorgeschaltetes gewicht finde ich da eher kontraproduktiv .... sammelt garantiert viel kraut ein .... abgesehen davon sinkt der köder sehr schnell ab und das ist eher unerwünscht da die zu beangelnde wassertiefe teilweise nur 20-50cm beträgt und dann kommt die krautschicht...
    ein fat swing impact mit oder ohne extra zusatzgewichte sinkt relativ langsam ab und bewegt sich dabei sehr schön.
     
  13. F3lix

    F3lix Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    31. Oktober 2015
    Themen:
    23
    Beiträge:
    490
    Likes erhalten:
    70
    Jap, nen Swing Impact oder Fat Swing Impact am 2g weighted offset hook oder unweighted dürfte sehr gut funktionieren.
    Stahlvorfach Pflicht, Hechte lieben das Bewegungsmuster dieser Methode...Barsche auch.

    Gruss, Felix
     
  14. peltast

    peltast Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. September 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    0
    Cheburaschkas gibts ab 1g ... also nix mit schnell absinken. Ausserdem dachte ich, dass es um über dem Kraut fischen ging ... Du hast deshalb ja sogar flachlaufende Wobbler empfohlen, die für Kraut ja nun definitiv nichts sind.
    Im dichten Kraut bleibt an der Cheburaschka-Montage auch mal was hängen, wie an jedem Jigkopf im Bereich der Öse. Letztens habe ich im Dortmunder Hafen dicht über Kraut gefischt und natürlich auch mal Krautfahnen erwischt ... allerdngs nur sehr wenig Kraut eingesammelt. Wenn was hängen blieb, dann an den vorgeschalteten Duolocks.
     
  15. frischersfitze

    frischersfitze Twitch-Titan

    Registriert seit:
    6. Februar 2016
    Themen:
    9
    Beiträge:
    90
    Likes erhalten:
    1
    Naja, wie gesagt, das Gewässer ist 4 m tief und 3 m Wasser sind über dem Kraut. Da wird so ganz leichtes Zeug wohl ausfallen.
     

Diese Seite empfehlen