1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Barschangeln im hechtverseuchtem Gewässer

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von Boerdy, 6. Juli 2009.

  1. Boerdy

    Boerdy Angellateinschüler

    Registriert seit:
    6. Juli 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    14
    Likes erhalten:
    0
    Moin,

    ich wohne in Dänemark und kann hier an einem Privatsee angeln.
    Es ist ein sehr flacher See mit max. 2 m tiefe. Die übliche Tiefe beträgt aber nur so 70-100 cm. Mein Problem ist, dass ich gerne Barsche fange würde aber ich immer nur Hechte erwische. Ich weiss ein Luxusproblem ;)

    Irgendwelche Vorschläge

    Danke und Gruss

    Björn
     
  2. Pizza

    Pizza Echo-Orakel

    Registriert seit:
    2. November 2008
    Themen:
    13
    Beiträge:
    209
    Likes erhalten:
    0
    Mini Köder wie die 3,5er Kopytos.
     
  3. buebue

    buebue Gummipapst

    Registriert seit:
    5. Februar 2009
    Themen:
    21
    Beiträge:
    911
    Likes erhalten:
    0
    wenn die hechtpopulation zu extrem is kanns sein dass es gar keine barsche gibt, wegen starker konkurrenz, oder wenn überhaupt werden die alle gefressen.
    wenn es welche gibt hilft da nur eins:kleine köder oder halt auf barsch als beifang hoffen und mittlere köder mit stahl angeln
     
  4. Boerdy

    Boerdy Angellateinschüler

    Registriert seit:
    6. Juli 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    14
    Likes erhalten:
    0
    hi,
    danke schonmal für die tipps. werde es ma mit den kleinen gummifischen probieren. doch doch es gibt barsche. hab auch schon kleine mit pose und wurm gefangen. sobald aber was künstliches oder n Blinker ins Wasser kommt, ist der Hecht da.
     
  5. LezdePez

    LezdePez Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Themen:
    37
    Beiträge:
    339
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lüdinghausen
    Ich denke nicht das es hilft mit kleinen ködern zu fischen.. denn auf diese werden auf jeden fall auch die hechte gehen. Also das ist in meinen Augen keine Möglichkeit gezielt auf Barsch zu gehen, denn wenn es so viele Hechte gibt werden die genauso auch auf die kleinen köder gehen. :roll:
    man könnte es mit Wurm versuchen. will man aktiv fischen vllt. am Drop-Shot Rig. Ob so die Hechte umgeht weiß ich leider nicht. :?
    sonst habe ich keinen vorschlag.
    LG
    Leon
     
  6. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    Boerdy,

    klingt revolutionär für BA: Eventuell solltest Du den verbutteten Bestand an Hechten durch ein paar Hegefischsessions regulieren. Vorrausgesetzt er ist verbuttet ...
    Haben die Hechte alle ungefähr die gleiche (geringe) Größe?
    Hast Du bereits (zufällig) Barsche in "Deinem" Gewässer gefangen?

    Gruß
    Alex

    PS: Man muss die Esoxe ja nicht töten, sondern kann sie unter Umständen in ein anderes Gewässer bringen.
     
  7. rheinfischer

    rheinfischer Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Themen:
    32
    Beiträge:
    132
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Worms
    Verbutter Hechtbestand?????? :lol: :lol: :lol: :lol: Lustige Idee!! Hegefischen auf Hecht :lol: :lol: :lol: Am besten mit Netzen den See abfischen um der Hechtplage Herr zu werden. Im Ernst; Hechte regulieren ihre Population immer selbständig durch Kanibalismus. Wen die Fische disproportional grosse Köpfe haben, dann stimmt das Futterangebot nicht, ist aber noch keine Verbuttung. Nicht jedes Gewässer hat einen guten Barschbestand. Aber mit vielen Hechten kann man doch leben.....
     
  8. Boerdy

    Boerdy Angellateinschüler

    Registriert seit:
    6. Juli 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    14
    Likes erhalten:
    0
    Moin,
    was genau bedeutet verbuttet. Der See gehört mir ja nicht ;)
    Es ist ein See von ca. 2 x 2 km schätzungsweise. Wo ich die Erlaubnis vom Pächter habe zu angeln.
    Die Hechte die ich bisher gefangen habe waren von 63-91 cm.
    Die Biester beissen auf alles. Wurm von Pose wurde nicht genommen. Nur als eine kleine Brasse den Wurm geschluckt hatte kam ein dicker Hecht und war dann an meiner Angel :D Hab ihn nicht bekommen, da die Brasse ja schon den Haken im Maul hatte. Aber lustiges Erlebnis.
    Ich möchte einfach Barsch essen, Hecht ist nicht so mein Geschmack.

    Gruss

    Björn
     
  9. juli

    juli Twitch-Titan

    Registriert seit:
    6. September 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    0
    Hallo

    Ich habe auch nicht wenig Hechte an dem See wo ich Fische.Da der See stark verkrautet ist Kann man im sommer fast nur Oberflächenköder einsetzen.Sammy 100 von Lucky Craft und Bonnie 95 von illex haben sich ganz gut auf Barsch bewährt ich fang damit eigentlich gar keine Hechte .Das dann an einen Typischen Standort von einem Barsch serviert z.b. Baum im Wasser müsste eigentlich klappen.

    ach ja verbuttet Bedeutet das ein Fisch ab einer bestimmten Größe nicht mehr weiter wächst

    gruß juli
     
  10. die-radde

    die-radde Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Themen:
    43
    Beiträge:
    487
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    NRW
    Hätte zwar nie gedacht das ich das mal sage ... aber vergiss die Barsche , fang Hechte :D
     
  11. rheinfischer

    rheinfischer Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Themen:
    32
    Beiträge:
    132
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Worms
    Die einfachste Lösung Deines Problems...... Kauf Dir Barschfilets. :lol: :lol: :lol: Guten Appetit!!!! :wink: :wink:
     
  12. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    @ rheinfischer

    :wink:
     
  13. buebue

    buebue Gummipapst

    Registriert seit:
    5. Februar 2009
    Themen:
    21
    Beiträge:
    911
    Likes erhalten:
    0
    also ich denk ma um barsche essen zu können musst dun paar richtig dicke oder viele mittelmaßfische fangen und ABSCHLAGEN
    wenns da schon so viele hechte gib, nimm die, da musst du nur einen töten und bist satt, und du regulierst gleichzeitig den bestand...
    auch hecht schmeckt, wenn man ihn richtig zubereitet!!!
     
  14. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    Man, bist Du böse! 8)
     
  15. Boerdy

    Boerdy Angellateinschüler

    Registriert seit:
    6. Juli 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    14
    Likes erhalten:
    0
    Moin,

    danke für eure Hilfe. Naja ich will mich ja nicht nur vom Barsch satt essen.
    Aber er schmeckt einfach saugut. Den Hecht ausm Ofen fand ich nicht so prall.
    Irgendwelche Rezepte? ;)
    Gruss

    Björn
     
  16. shopkes

    shopkes Gummipapst

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Themen:
    41
    Beiträge:
    892
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Leer ostfriesland
    Hecht schmeckt am besten wenn du den Fisch vor dem Verzehr durch ein dickes Steak ersetzt.
     
  17. Boerdy

    Boerdy Angellateinschüler

    Registriert seit:
    6. Juli 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    14
    Likes erhalten:
    0
    das glaube ich nur zu gerne
     
  18. soulwarrior

    soulwarrior Finesse-Fux

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.268
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Grevesmühlen

    Hecht filitieren, mit Weizenbrot, dänische Remulade und ein wenig Grünzeug servieren, beste wo gibt!!!!!111
     
  19. Howakel

    Howakel Twitch-Titan

    Registriert seit:
    15. Dezember 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    59
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bad Laasphe
    @ Boerdy:

    Hecht filetieren, Salz und Pfeffer drauf, Salbeiblatt drauflegen und in Parmaschinken wickeln.
    Das ganze in eine Pfanne mit Olivenöl. Kurz (3-4 Minuten) bei mittlerer Hitze braten, Herdplatte ausstellen, Filet wenden und nochmal 4 Minuten ziehen lassen.
    Dazu Kräuterkartoffeln und einen halbtrockenen Riesling.
    Fertig ist ein Hecht der schmeckt ;-)
     
  20. Baraccus

    Baraccus Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    13. Juli 2006
    Themen:
    8
    Beiträge:
    347
    Likes erhalten:
    2
    Hecht geräuchert und noch direkt warm gegessen is ne wucht... mit das beste an Räucherfisch was ich je gegessen habe.
     

Diese Seite empfehlen