1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Barschangeln im Fleesensee

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von Ruderbootheizer, 10. Juni 2008.

  1. Ruderbootheizer

    Ruderbootheizer Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    4. Juni 2008
    Themen:
    1
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Sildemow / bei Rostock
    Ein kräftiges Hallo an alle,
    bin neu hier im forum, komm aber schon gleich mit meiner ersten frage um die ecke und hoffe mir kann jemand behilflich sein... ^^
    Ich angel seit etwa zehn jahren und angefangen hat alles im Fleesensee.
    mein opa hat da ein bootshaus und obwohl keiner aus meiner familie angelt kam ich trotzdemirgendwie dazu. Erst meistens vom Ufer doch seit zwei Jahren bin ich stolzer Besitzer einer Ruderjolle Anka wie das Ding doch so schön heisst...leider aber ohne Echolot.
    Nun meine Frage: durch die leichte Untermotoriesierung (e-motor) bin ich noch nicht bis in alle ecken vorgedrungen...aber WO kann man im Fleesensee öfters mal gute Barsche fangen???
    bin zwar öfters mal angeln gewesen aber wenn dann hab ich die fische nur flüchtig angetroffen dabei müsste es durch die müritz in der ich gute erfolge erzielen konnte allein in den häfen doch so einen guten barschbestand geben!!!
    sorry für die lange rede aber ich hoffe ir kann jemand helfen ich fahre nämlich im sommer wieder dahin und will auch den barschen sehr intensiv nachstellen...danke schon im vorraus!
    Grüsse Ruderbootheizer
     
  2. havel-walleye

    havel-walleye Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    7. Februar 2007
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.992
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Werder-Havel
    Hallo Ruderbootheizer,

    ich bin zwar nicht der Fleesensee-Experte (ob es den hier gibt?), aber meine grundsätzliche Erfahrung ist folgende: Als wir vor ca. 5 Jahren Ende September dort auf Barsche geangelt haben, haben wir uns an die üblichen zwei Barsch-Indikatoren gehalten, die auf den mecklenburgischen Großseen im Spätsommer/Herbst immer Barsche anzeigen:

    1) Wo jagen die Möwen? Solche Barschjagten erzwingen allerdings oft einen raschen Standortwechsel.
    2) Wo ist der Pulk der Einheimischen Bootsangler? Meistens verfügen die über Echolote und haben die Barsche schon lokalisiert.

    Wenn man sich an diese beiden Indikatoren hält, sind Massenfänge oft garantiert.

    Ich hoffe, dass hilft etwas.

    Gruß
    HW

    p.s. liegt Dein Boot etwa in Untergöhren?
     
  3. Ruderbootheizer

    Ruderbootheizer Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    4. Juni 2008
    Themen:
    1
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Sildemow / bei Rostock
    danke am anfang erstmal ^^
    das problem ist nur das die sache auf dem fleesensee irgendwie komplett anders läuft als besipielsweise auf der müritz.
    möwntreiben habe ich noch nie beobachtet dabei ist das bootshaus sozusagen ein zu hause für ich...nur ebn das bootsangeln ist für mich relativ neu.
    auch ist der see zwar gross aber grosse bootsansammlungen habe ich trotz der vielen segeltouren die wir schon gemacht haben noch nie beobachten können. ich werde mich aber langsam ranarbeiten wie gesagt nur der motor gibt va bei viel gegenwind nicht viel her...nur im flachwasser ist er allen benzinern haushoch überlegen denn auch da treiben die barsche manchmal in nur 30cm ihr unwesen...ganz anders als in der müritz.
    mache aber dieses jahr auch eine segeltour richtung plauer...ma gugge was da so geht..denn die angel muss mit is doch klar!!! ^^
    das boot liegt übrigens an unserem bootshaus nicht weit von nossentin.
     
  4. firefoxx

    firefoxx Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    29. Juni 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    also ich war letztes jahr am fleesensee in nossentin und hatten da eins der bootshäuser gemietet und da sind wir einfach zur andern seite gerudert und haben da geangelt!
    musste gucken das du die "kante" abpasst und da kannste gut angeln und ansonsten ganz oben im nördlichen zipfel, da sind große weißfisch bestände und da sind dann warscheinlich auch räuber net weit ich hab da schon nen paar hechte gefangen! aber ich würd nicht soo nah an die uferangelstelle ran da is nicht mehr sonderlich viel!!^^
    gruß lasse
     

Diese Seite empfehlen