1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Baitcastercombo für Einsteiger

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von Finesse88, 26. März 2011.

  1. Finesse88

    Finesse88 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Themen:
    5
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Moin
    Ich hab lust mir ma ne Baitcastercombo zuzulegen
    hab allerdings noch nie mit was anderm als Stationärrollen gefischt.
    Welches gerät (rute,rolle,schnur) würdet ihr mir für den einstieg empfehlen.
    fische meist mit japanischen Wobbler von max 20 Gramm (pointer, squirrel) oder jigs und finesse (dropshot,wacky) von auch nich mehr wie 16 gramm

    danke schon mal
    gruß
     
  2. Drop Shoter

    Drop Shoter Finesse-Fux

    Registriert seit:
    29. November 2010
    Themen:
    27
    Beiträge:
    1.129
    Likes erhalten:
    58
    Was stellst du dir denn vom Preis her vor?
    Vllt. wäre es aber auch einfach mal praktisch wenn du dir ne BC leihst, egal ob von deinem TD, Freund, Familie, oder Verinsmitglied, nicht das du am Ende ne Fehlinvestition zu verbuchen hast.
     
  3. leche-fria

    leche-fria Angellateinschüler

    Registriert seit:
    8. Januar 2011
    Themen:
    2
    Beiträge:
    10
    Likes erhalten:
    0
  4. joker

    joker Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. Dezember 2010
    Themen:
    9
    Beiträge:
    372
    Likes erhalten:
    122
    In aller Regel verkauft man seine Einstiegsbaitcastkombo recht flott wieder denn
    a: man kommt damit nicht zurecht oder
    b: findet es so geil, daß man bald was hochwertiges will!

    Gute und günstige Rollen für Dein Vorhaben sind die 51er Curado (Shimano) oder die 2010er Premier (Abu Garcia)...und Du bekommst sie bei Bedarf ohne großen Wertverlust wieder verkauft!

    Bei der Rute ist es so ne Sache...leichtes Wackygetier UND Wobbels bis 20g mit nur einer Rute wird nicht gehen!
    Ein bestmöglicher "Allrounder" für leichtere Anwendungen wäre ne 3/4 oz Rute mit ner med-fast Aktion...nicht zu hart für Wobbler und nicht zu weich für Jigs!
    Ruten besagter Eigenschaften findest Du eigentlich bei jedem Hersteller, die Entscheidung trifft am besten Dein Auge und Dein Geldbeutel :D
     
  5. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.959
    Likes erhalten:
    877
    Ort:
    Am See
    Dem stimme ich zu. Eine M Rute bis 3/4oz mit medium fast Taper scheint am Besten zu passen. auch die Rollenempfehlungen passen. Daiwa Alphas käme noch in den Sinn.
    Wenn du etwas mehr anlegen willst kannst du auch eine PX68, Aldebaran oder sogar eine Steez ins Auge fassen.
     
  6. Barschtwicha

    Barschtwicha Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    23. November 2009
    Themen:
    1
    Beiträge:
    38
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    zürich
    kauf dir ne shimano citica 201e ca.100USD plus versand und Märchensteuer....die wirft ab 8 gramm bis ca. 50 , sie ist einfach super, damit kannst du so ziemlich alles abdecken für den anfang.
    Eine Rute kannst du auch ne Abu Garcia Vendetta kaufen.
    http://www.am-angelsport-onlineshop...Castrute-230m-5-20g-Hammerpreis_p10843_x2.htm

    http://cgi.ebay.com/Shimano-Citica-...499?pt=LH_DefaultDomain_0&hash=item53e6a9ae7b
    ist nurn beispiel, hab meine mit 113 USD inkl. versand bezahlt, kam noch ein wenig Zollkosten aber des war ok.
     

Diese Seite empfehlen