1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Baitcast Set aber was und von wem ?

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von Soulstorm667, 19. Juni 2015.

  1. Soulstorm667

    Soulstorm667 Keschergehilfe

    Registriert seit:
    5. Juni 2015
    Themen:
    3
    Beiträge:
    15
    Likes erhalten:
    0
    Hallo ich durfte gestern das vergnügen haben mal mit einem Baitcast Set von Daiwa zu Arbeiten ...
    Nun da ich viel vom Belly Boot bzw ab nun vom Pontoon fischen werde meine Frage.
    Was würdet ihr empfehlen an Ruten länge und Rollen Typ bzw WG ?
    Da ich Hauptsächlich auf Hecht oder Zanger fische sollte die Rute ja ein gutes Rückrad haben und desweiteren liegt mein Köder Gewicht bei ca 50 gr.
    Die Rute die ich gestern hatte war mit einer länge von 1,98 m angegeben was ich erst für sehr Kurz hielt aber vom Werfen her echt super war ... gut gab am Anfang ein Paar hübsche Nester aber zum Schluss war ich doch fasziniert vom System.
     
  2. Quantum

    Quantum Twitch-Titan

    Registriert seit:
    10. April 2010
    Themen:
    9
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Neuwied
    Hallo,
    Es wäre hilfreich wenn du noch etwas mehr zu den von dir verwendeten Ködern schreibst. Sprich eher Köder zum einleiern wie z.B. Cranks, Spinner usw. Oder doch eher Gummifische zum Jiggen und alles was es noch dazwischen gibt.
    Hinzu kommt natürlich noch eine ungefähre Preisvorstellung.
    Wenn das geklärt ist und man eine passende Rute gefunden hat kann man weiter überlegen welche Rolle dazu passen würde, wobei auch hier eine Preisvorstellung entscheidend ist.
    Und um deine Frage zur Länge mal ganz allgemein zu beantworten: ich finde es gerade am Anfang wesentlich leichter mit kürzeren Ruten zu Casten, da damit der Bewegungsablauf einfacher von der Hand geht.
    Lg Jonas
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2015
  3. Soulstorm667

    Soulstorm667 Keschergehilfe

    Registriert seit:
    5. Juni 2015
    Themen:
    3
    Beiträge:
    15
    Likes erhalten:
    0
    Danke Quantum ,
    Also gefischt wird mit Spinner , Crankbaits sowie mit Gummifisch bis ca 50 gr.
    Preislich bis 600 Euro also Rute und Rolle aber eher weniger ....
     
  4. Quantum

    Quantum Twitch-Titan

    Registriert seit:
    10. April 2010
    Themen:
    9
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Neuwied
    Okay, also Crankbaits/Spinner und Gummi lassen sich leider nicht optimal in einer Rute vereinen. Damit der Crankbait z.B. richtig laufen kann benötigt man eine etwas weichere Rute die eine eher parablolische und langsame Aktion haben sollte, denn nur so kann die Rute dem Köder genug Spiel geben so das er auch wirklich "cranken" kann.
    Bei Gummi ist dafür das genaue Gegenteil einer Rute gefragt. Hier sollte die Rute schön straff, Spitzenbetont und schnell sein, denn nur mit einer solchen Rute lassen sich die Gummis richtig animieren und die Anhiebe stark genug setzten.
    Jetzt bleibt dir natürlich die Entscheidung überlassen ob du dich für einen Kompromiss entscheiden möchtest, oder es doch lieber zwei verschiedene Combos werden sollen, was bei deinem Budget durchaus auch möglich wäre.
     
  5. Soulstorm667

    Soulstorm667 Keschergehilfe

    Registriert seit:
    5. Juni 2015
    Themen:
    3
    Beiträge:
    15
    Likes erhalten:
    0
    Ich glaube es werden Zwei Combos ...
    So jetzt hab ich heute eine Balzer Metallica 3000l bekommen .... für Lau von meinem Onkel da er damit nicht umgehen kann .
    Was für eine Rute sollte man passend zu der Rolle verwenden da ich denke das ich diese Rolle für GUFIS benutze werde .
     
  6. Steppox

    Steppox Twitch-Titan

    Registriert seit:
    27. Juni 2014
    Themen:
    5
    Beiträge:
    59
    Likes erhalten:
    16
    Ich würde die SuFu 2000 benutzen, als Anfänger kann man da nix falsch machen :twisted:
     

Diese Seite empfehlen