1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Baitcast-Combo

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von cAsTo, 5. Dezember 2010.

  1. cAsTo

    cAsTo Keschergehilfe

    Registriert seit:
    5. Dezember 2010
    Themen:
    3
    Beiträge:
    18
    Likes erhalten:
    0
    Hallo zusammen,

    ich wollte mir für das nächste Jahr auch mal eine Baitcasting-Combo zulegen. Nun ist die Frage, was ich denn nehme. Da für mich nicht nur die funktionalität sondern auch die Optik eine Rolle spielt, frage ich euch nach eurer Meinung und ich hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt.

    Ich wollte mir als Rolle eine Abu Garcia Revo STX LH zulegen und die Rute zu dieser Rolle sollte es eventuell eine Abu Fantasista Oren'Ji in einer der Cast Ausführungen werden. Die gibt es ja zum einen in 1,83m mit einem WG von 10-40g laut Hersteller, oder in 2,07m mit einem WG von 15-60g.

    Meist angel ich vom Boot aus, stehe aber auch gern mal am Kanal bzw. in den dazugehörigen Poldergewässern. Als Köder fische ich hauptsächlich Wobbler und Gummis.

    Ich hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt und mir gegebenenfalls auch andere Voschläge unterbreiten könnt, sollte ich mit meinen Vorstellungen und meinen dazugehörigen "Vorlieben" bei dieser Kombination vollkommen daneben liegen. Ich weiß sicherlich, dass euch das Thema Baitcast-Combo vielleicht schon zu den Ohren rauskommt, aber was soll ich machen? Einfach so viel Kohle ausgeben um dann zu sehen, dass es vielleicht doch die falsche Wahl war? Nein! Und genau aus diesem Grund frage ich hier nach eurer kompetenten und fachmännischen Meinung.

    Vielen Dank

    LG

    Stefan

    PS: Personenvorstellung meinerseits erfolgt noch separat. Da ich leider gleich los muss zur Arbeit habe ich schonmal meine Anfrage gestellt :)
     
  2. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Solange Du so allgemein bleibst, kann Dir wohl niemand ernstgemeinten Rat geben.
    Sei so nett und lies Dich erst einmal ein, zwei Wochen in die Thematik ein. Dann wirst Du erkennen, daß gerade bei der Baitcasterei Rute, Rolle und Köder gut aufeinander abgestimmt sein sollten, wenn man Freude an der Sache haben will.
    Es ist schön, daß Du Gummis und Wobbler fischen willst, aber auch hier gibt es gewaltige Unterschiede in den für bestimmte Arten zu benutzenden Ruten und Rollen.
    Es ist ebenfalls schön, daß Du Deine Knattern für Edelzeugs ausgeben möchtest, aber Deine Freude über neues und hochwertiges Tackle wird sich ohne das erforderliche Grundwissen doch sehr in Grenzen halten...
     
  3. cAsTo

    cAsTo Keschergehilfe

    Registriert seit:
    5. Dezember 2010
    Themen:
    3
    Beiträge:
    18
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Klausi,

    danke schonmal für deine Antwort. Was genau meinst du mit "...so allgemein bleibst,..." ? sprichst du von Ködergewichten, -Größen und vom Zielfisch?
    Nunja, meine Köder bewegen sich in der Gewichtsklasse zwischen 10- nunja ich sag mal seltener 55+g
    Zielfische sind Hecht, Zander und gern auch mal größere Barsche.

    Ich hatte schonmal die Gelegenheít beim Angelgeschäft meines Vertrauens folgende Combo "Trockenprobe" zu werfen:

    Berkley Pulse Cast 1,98m WG: 7-30g
    Shimano Chronarch MG 51

    Hat sich sehr gut geworfen, ohne probleme locker flockig und ohne "Nester, Perrücken" oder wie man es sonst gern nennt.

    Ich wollte mir auch gleich etwas "ordentliches" zulegen, sodass ich das doppelt Kaufen umgehe. Ich hoffe du kannst das verstehen und mir vielleicht doch noch den ein oder anderen Rat geben.

    Ich danke schonmal im Voraus.

    LG
    Stefan
     
  4. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Das ist ja schon ein kleiner Anfang. Sowohl die Vorgänger Yabai, als auch die Oren´ji sind recht straffe Stöcke, so daß m.E. die 60 Gramm-Version kaum noch Spass beim Barschangeln bringen würde. Hauptproblem dabei wäre, daß sich die Stöcke bei leichteren Ködern nicht mehr richtig aufladen und demzufolge das Werfen suboptimal wird.
    Deine Bemerkung betr. Qualität ist schon ok. Nur für das, was die Oren`ji kostet, kannst Du Dir schon zwei gute Rute leisten, eine zum Barscheln, eine zum Hechten. Die hier läge bei Deinem unteren Gewichts- Bereich:
    http://www.koederwahnsinn.de/shop/show_product.php/cPath/22_872_875/products_id/4131
    Wobei ich selbst eigentlich die feine Fischerei bevorzuge. Mit dem Teil würde ich durchaus dem Hecht auf die Pelle rücken. - Aber ich habe hier meine Havelseen ind die sind so tief nicht und strömen eher langsam.
    Du siehst also, auch solche Informationen bestimmen die Antworten. Würde ich an Rhein oder Elbe fischen, hätte ich Dir ganz andere Gerätschaften vorgeschlagen, das Gleiche träfe wohl auch für die Bodden zu....
    Die STX ist eine gute Wahl, auch für Dein Gewichtsspektrum. Bei 10 Gramm hast Du da überhaupt noch keine keine Probleme am unteren Ende. Ich fische selber eine SX und bin sehr zufrieden damit.
     
  5. cAsTo

    cAsTo Keschergehilfe

    Registriert seit:
    5. Dezember 2010
    Themen:
    3
    Beiträge:
    18
    Likes erhalten:
    0
    Ok, also werd ich mich erstmal auf die Suche nach ner STX begeben. Oder kannst du noch etwas empfehlen, was sich besser macht, ohne preislich gleich zu hoch zu greifen?
    Wie gesagt, mir gefällt auch der look der Oren'ji sehr gut. Gibt es etwas in diese Richtung, was nicht ganz so hart ist? Ich wollte nur nicht unbedingt nen Stock, der "schwabbelt" wie doll und verrückt. Sollte schon Spaß machen. Und um die 2m sollte er schon sein. Welche Schnur würdest du empfehlen?
    Wenn du Lust und Zeit hast, kannst mir ja vielleicht n bissl was empfehlen :)

    LG
    Stefan
     

Diese Seite empfehlen