1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Baggersee Nördlich Hamburg bei den Müllbergen(Norderstedt!?)

Dieses Thema im Forum "Norddeutschland" wurde erstellt von Dorschliebhaber, 12. April 2011.

  1. Dorschliebhaber

    Dorschliebhaber Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Themen:
    17
    Beiträge:
    161
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Henstedt-Ulzburg, 23775 Grossenbrode
    Hallo,
    Sorry für die konfuse Überschrift.Also,vielleicht kennt ihr ja den Baggersee Nördlich von Hamburg.Ich meine es war Nähe Norderstedt.Da waren Berge.Meine Eltern haben immer gesagt,dass das Müllberge wären.Bin da früher mit ferngesteuerten Booten gefahren.Eben halt früher.uf jeden Fall habe ich keine Ahnung,ob da was drinne ist.(Wenn man mal von dem einen selbstgebauten,abgesoffenem Boot meines Vaters absieht).Hab dort mal welche angeln sehen,allerdings mit Pose.Wollte da sonst mal zum Barscheln oder Hechte ärgern hin.
    Danke
     
  2. =Kay=

    =Kay= Twitch-Titan

    Registriert seit:
    28. März 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    99
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburger Norden
    Re: Baggersee Nördlich Hamburg bei den Müllbergen(Norderst

    Moin

    Den See den du meinst kenne ich und muß Dich leider enttäuschen. Der See nennt sich Hummelsee und gehört seit letztem oder vorletztem Jahr zum Angelsport Verband Hamburg e.V., ist also Hamburger Verbandsgewässer. Wenn Du Mitglied in einem Angelverein bist, der wiederrum Mitglied im Landesverband Hamburg ist, kannst Du dort fischen, sonst nicht.

    Fischen kann man dort eh nur bei Regenwetter, sowie die Sonne durchblitzt, wimmelt es da von Badegästen und Grillfetischisten. :) Der Verband hat sich da glaube ich, keinen Gefallen getan. Bestandspflege und -hege sind bei dem dortigen Sommerandrang schwierig, wenn nicht gar unmöglich. Irgendwo auf der Seite des Landesverbandes stand auch mal was über Besatzmaßnahmen. Letztes Jahr habe ich es nach 3 Tests entnervt aufgegeben dort zu fischen.

    Ich werde dieses Jahr (weil ich in der Nähe wohne) spät abends in der Woche das Gewässer nochmal testen. Am Tage oder Wochenende bei einigermaßen gutem Wetter kann man das jedenfalls vergessen.

    Gruß Kay
     

Diese Seite empfehlen