1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Ausrüstungsfrage

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von leandas, 18. April 2004.

  1. leandas

    leandas Angellateinschüler

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Themen:
    8
    Beiträge:
    10
    Likes erhalten:
    0
    Hi ,

    da ich letztes Jahr die Fischerprüfung gemacht habe geht es nun ans einkaufen.ich habe eine Comoran corrigator spinnruttewg 5-45gr. jetzt suche ich noch eine Rute mit der ich auf Zander, Hecht, AAl mit totem Köderfisch und Pose gehen kann. Ich angle am Bodensee vom Ufer aus. Mit der Rute sollte ich aber auch wurm und Maden anbieten können. Könnt ihr mir eine rute empfehlen (WG, Länge)

    gruß Ralf
     
  2. b-fiftytwo

    b-fiftytwo Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Themen:
    15
    Beiträge:
    154
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neustadt/ Pfalz
    wurm und maden? aber schon an einer etwas schwereren pose, oder? sonst würde ich dafür an deiner stelle eine matchrute kaufen. für hecht, zander und aal würde ich eine karpfenrute mit ca. 3,6m länge und 2,75 bis 3 lbs nehmen, guckst du hier www.angelsport.de

    mfg
    alex
     
  3. tfischer

    tfischer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    299
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Balgach - Schweizer Rheintal
    Frage mal Deinen Händler nach der "Black Arrow" von SPORTEX, die gibt es in zwei Varianten.
    Einmal als geschliffenen lackierten Blank zum Listenpreis und einmal als ungeschliffenen lackierten Blank als low cost Edition.
    Diese ist eigentlich erschwinglich.
    Ich fischte diese Rute früher auf Aal, Zander und Barsch, aber sie wirft auch 5g Posen mit Maden ausgezeichnet. Habe sie früher oftmals auch zum Köderfischangeln eingesetzt.
    Als Uferangler solltest Du aber auf jeden Fall das 3,60m Modell wählen.

    Eine andere Rute ist die "Brehat" von Garbolino, diese 3teilige Rute hat allerdings ein Wurfgewicht von 100g und dürfte zum Stippen zu hart sein. Ob diese Rute 3,60m oder 3,90m lang ist kann ich Dir erst am Montag sagen, da sie im Verein steht.
     
  4. DozeydragoN

    DozeydragoN Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.428
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkerville
    Hi,

    wenn ich es richtig berstanden habe, soll die Rute hauptsächlich fürs Köderfischangeln sein. Da Du am Bodensee fischst, vermute ich, daß ab und an auch mal ein bißchen Wurfweite von Nöten ist. Daher brauchst du eine rute, die ein wenig Gewicht verträgt und sich gut aufläd im Wurf. Ich würde da eine Rute in 12ft. oder 13ft. nehmen, die eine Testkurve von 2,5lb hat (also 3,60m bis 3,90m und ca 70gr. Wurfgewicht).
    Gib doch mal an, was deine Zielfische sind, wenn Du mit Maden und Würmern angeln möchtest.

    Gruß, DD
     

Diese Seite empfehlen