1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

aus schwimmend mach sinkend !

Dieses Thema im Forum "Barsch-Alarm-Werkstatt" wurde erstellt von FaBi, 5. Mai 2006.

  1. FaBi

    FaBi Barsch Simpson

    Registriert seit:
    25. Oktober 2004
    Themen:
    2
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    hey, ich wollte mal fragen, ob es möglich ist aus nem schwimmenden jerkbait nen sinkenden zu machen?
    würde es gehen einfach ein loch rein zu bohren und dann etwas blei einzukleben ?
    wo sollte das loch dann am besten sitzen? in der mitte, vorne, hinten ?

    es handelt sich übrigends um einen salmo slider 12 cm floating ;)
    vielen dank schonmal
    machts gut, fabian
     
  2. DrGonzo

    DrGonzo Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Themen:
    5
    Beiträge:
    341
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Griesheim
    Hab ich noch nicht gemacht, aber wenn es dir zu einfach ist, gleich einen sinkenden zu kaufen :wink: , würde ich das Blei in der Nähe des Bauchdrillings einkleben. Da sitzt aber glaub ich auch die serienmäßige Bebleiung, deswegen nicht zu dicht am Drilling bohren. Einer der geschätzten Boardies hier (Holle hieß er, glaub ich) hat als ava ein Röntgenbild von einem Slider. Daran könntest Du dich vlt. orientieren.
     
  3. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    das wird mit ner kleinen op nichts! durch das original blei verläuft die stahlachse. müsstest alles rausnehmen und komplett neu bebleien.. kannst ja wickelblei um den bauchdrilling versuchen.. das sollte klappen! oder du nimmst "blei-kleber". das sind bleiplättchen, die auf selbstklebender folie befestigt sind.. ist aber sauteuer 8O
    kauf dir lieber wirklich nen neuen.. der floating ist z.Z. auch nicht die schlechteste wahl ;)
     
  4. angeliter

    angeliter Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. November 2003
    Themen:
    49
    Beiträge:
    999
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    kauf dir nen sinker, die salmos sind doch eh so günstig!

    wenn du denn unbedingt deinen floater modifizieren willst, dann mach's mit wickelblei. kannst auch vorne und hinten löcher bohren, um blei einzukleben. aber vorsichtig: langsam bohren, bis du die stahlachse spürst, dürfte nicht viel mehr als 5–7 mm sein. hier hatte ich mal beschrieben, wie man den auftrieb des köders ermittelt: köderbau. den bohrerdurchmesser wählt man nach dem ermittelten nötigen gewicht.

    die suspendots (bleiplättchen zum kleben) kannste gleich wieder vergessen – damit bekommst du keinen größeren schwimmenden köder zum sinken!
     
  5. FaBi

    FaBi Barsch Simpson

    Registriert seit:
    25. Oktober 2004
    Themen:
    2
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    okok ihr habt mich überzeugt :wink:
    werd ich wohl doch noch ne bestellung vrom 1.6 rausschicken müssen :lol:
     
  6. Grigo

    Grigo Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. Februar 2006
    Themen:
    5
    Beiträge:
    111
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Oranienburg
    schalte doch einfach ca 1,5 m einen kreuzwirbel vor deinen köder mit einem blei nach deiner wunschtiefe.1.der köder bleibt unversert (orginal)
    2. das vorfach so dühn wählen das es beim biß von selbst löst. 3. so kannst du deinen köder immer in der richtigen tiefe fischen und bist flegziebler
     
  7. holle

    holle Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.069
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Dresden

Diese Seite empfehlen