1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Auch die Iren tun mal was für ihren Dickfischbestand ...

Dieses Thema im Forum "Süßwasser im Ausland" wurde erstellt von CatchAndReleaseIt, 2. August 2006.

  1. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
  2. Zanderkranker

    Zanderkranker Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Themen:
    32
    Beiträge:
    1.827
    Likes erhalten:
    0
    na das is doch mal was :)
     
  3. olaf

    olaf Barsch Simpson

    Registriert seit:
    29. August 2003
    Themen:
    0
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    München
    Ich bin ehrlich gesagt nicht begeistert.

    Meiner Meinung nach handeln die Iren hier extrem inkonsequent. Denn zum einen verschärfen sie die Entnahmeregelung für Hecht und zum anderen knüppeln sie selbst massenhaft die dicken Hecht-Omas ab, z.B. in Lough Mask und Lough Corrib. Zur Info: dort hat der Versuch stattgefunden die Hechte zugunsten der Browntrouts kurz zu halten. Die Kiemennetze, die in den Laichbuchten eingesetzt wurden, haben zahlreichen dicken Mamas und Omas hat das Leben gekostet. Mehr Info dazu:
    http://user.online.be/danny.geysen/sowl/sowl.htm

    Ausserdem fand ich die alte Regelung eigentlich schon passend: Entnahme eines Hechtes bis sechs Pfund (bzw. "Trophy-Fisch") pro Tag und Nase, sofern der Kühlschrank leer ist. Ich finde es ehrlicher stattdessen den Hecht generell zu schonen. Wer will schon einen Hecht unter 50cm (=Baby) mitnehmen?

    TL
    Olaf
     
  4. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Re: Auch die Iren tun mal was für ihren Dickfischbestand ..

    @olaf: Deine Quelle ist mindestens 6 Jahre alt und somit sicher nicht mehr aktuell ... seitdem hat sich in Irland sehr viel getan :wink:
     
  5. olaf

    olaf Barsch Simpson

    Registriert seit:
    29. August 2003
    Themen:
    0
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    München
    @C&Rit: Du hast Recht, die Website gibt es schon eine Zeit. So viel hat sich in der Zwischenzeit aber leider nicht getan, denn lediglich im Revier des Shannon Regional Fisheries Board wurde seit 2004 die Fischerei mit Kiemennetzen zur Reduzierung der Hechtbestände eingestellt. Die beiden verbleibenden Boards (Western Regional Fisheries Board, North Western Regional Fisheries Board) praktizieren dies für den Rest des Landes nach wie vor. Siehe auch: http://www.angling-in-ireland.com/pages/Gillnet Page1.htm

    Versteh mich da nicht falsch. Vieles in Irland gefällt mir sehr gut, gerade was die Fischerei anbetrifft. Aber es gibt auch dort Mißstände (bspw. Hechtfischerei mit Kiemennetzen, Treibnetzfischerei auf Wildlachs) und ich finde man sollte auch darauf hinweisen.

    Tight Linez
    Olaf
     
  6. Zandercatcher

    Zandercatcher Master-Caster

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Themen:
    11
    Beiträge:
    516
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Herten
    ..sorry... war n doppelpost...
     
  7. Zandercatcher

    Zandercatcher Master-Caster

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Themen:
    11
    Beiträge:
    516
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Herten

    Solange ich am Wasser mit ansehen muss wie Mindestmaße und Schonzeiten für viele Angler anscheinend nicht gelten, solange machen andere/neue Regeln meiner meinung nach auch keinen Sinn...
    Falls die Leute sich irendwann einmal eines besseren besinnen sollten, wär ich für sinnvolle Zwischenmaße und niedrigere Mitnahmeqouten....das aber nur so nebenbei....[/quote]
     

Diese Seite empfehlen