1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Angeregt durch ...

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von ulschi, 1. März 2005.

  1. ulschi

    ulschi Angellateinschüler

    Registriert seit:
    17. Februar 2005
    Themen:
    4
    Beiträge:
    12
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    bei Koblenz am Rhein
    Angeregt durch Fisch und Fang 03/2005 mit "Spinn´weiter" und der DVD habe ich auf der Baseball-Mütze von Johannes Dietel dieses Forum gefunden und weiterhin die Berkley Skeleton, die ich heute im Laden mit 2,40 m in der Hand hielt ... geil ... habe sie gleich mit einer Daiwa Laguna 1500 und 0,20 Stroft GTM gleich mitgenommen. Nur dieses In-Der-Hand-Halten vermittelt ja schon pures Fischen. Super Gefühl und dann noch der direkte Kontakt über Zeigefinger und Daumen und Ellenbogen zur Blank. Da kann man doch nur Barsche fangen oder?

    Welche Kunstköder könnt ihr mir dazu empfehlen?
     
  2. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Die Skeletor (in 3,00m) erreicht Ihre (sinnvolle) Obergrenze bei ca. 12cm Gufis mit 10g Jigheads ... natürlich verträgt sie noch wesentlich mehr, allerdings ist sie mir persönlich dann zu weich ...
     
  3. thomas

    thomas Master-Caster

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    641
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    Löhnberg/Hessen
    Ich fisch die in 2.70, vorzugsweise mit kleinen Wobblern wie dem Salmo Hornet in 3 cm, 4 Gramm unter den Wehren bei uns in der schnellen Strömung.
    Bis jetzt ist die auch mit 80er Hechten in der Strömung problemlos fertig geworden...
    Ich wollte die auch nicht mehr hergeben, würde mir aber heute lieber die in 2.40 holen, die soll etwas steifer sein fürs twistern..
     
  4. just_a_placebo

    just_a_placebo Belly Burner

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Themen:
    1
    Beiträge:
    44
    Likes erhalten:
    0
    HI :p
    Hab mir die 2,40er Skeletor auch bestellt, allerdings ohne sie vorher mal in der Hand gehabt zu haben! ICh nehme aber an, dass ich nichts falsch gemacht habe, vorallem nicht bei einem Preis von 90,- EUR. :wink: Sobald ich sie habe werd ich damit ausgiebig fischen, ist ja klar! Erstmal mit Wurm, da bei uns ja noch Schonzeit ist.

    Wäre echt gut, wenn man sich später nochmal über Erfahrungen mit der Rute austauschen könnte!?! Eigentlich hab eich vor mit ihr Gufies bis 8cm Spinner und kleine Wobbler zu fischen... Wird schon passen, oder? ;>
     
  5. ulschi

    ulschi Angellateinschüler

    Registriert seit:
    17. Februar 2005
    Themen:
    4
    Beiträge:
    12
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    bei Koblenz am Rhein
    ja ... super ... ich bin begeistert von der Rute ...
    wer dies nicht ist ... naja ... der ist wohl selbst schuld.

    Ich bin auch für einen Erfahrungsaustausch hier im Forum über diese Rute.
     
  6. just_a_placebo

    just_a_placebo Belly Burner

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Themen:
    1
    Beiträge:
    44
    Likes erhalten:
    0
    So, heute läuft ja die Aktion von Lippfried aus und dann aber ganz schnell bestellen und an uns weiterschicken, ja?! :wink:

    Ich habe noch gleich mal eine Frage zu der Rute an euch:
    Ich benutze erstmal meine 15er Fireline in Gelb für die Rute. Der Vorteil liegt meines Erachtens auch an der besseren Bisserkennung beim leichten Jiggen. Um die Barsche nicht zu vergraulen möchte ich mir 1-2m Mono davorschalten.
    Welche Mono würdet ihr nehmen :?:

    Ich tendiere momentan entweder zur Stroft GTM, oder zu einem Fluocarbon... Ist Fluocarbon nun noch Abriebfester als Hardmono, hab davon mal was gelesen :?: Werde damit in der Elbe (also eher trüb) und in nem klaren Bach die Flossenträger das fürchten lehren. :twisted: (Hechte sind wohl beiderorts nicht zu erwarten)

    Bin noch am überlegen, ob ich die Ersatzspule mit Stroft GTM bespule. Zum Spinnen mit Wobbler, BLinker und Spinnern ist das doch die bessere Lösung, oder :?: 100m mit Unterfütterung werden sicher reichen, oder! :?:

    Wechselt Ihr eigentlich beim Köderwechsel von Jig auf z.B. Wobbler die Spule auf eine Mono :?: Ist zwar sicher die beste Lösung, aber auch praktikabel :?:

    Was für Rollen fischt ihr eigentlich mit der Skeletor und bei welcher Rutenlänge :?: Ich werde meine 2,40er mit einer 2500er Technium benutzen. Hoffentlich ist die Technium mit ihren 255g nicht zu schwer für die leichte Rute! :?

    So, das waren ja einige Fragen, ich hoffe hieraus entwickelt sich noch eine schöne Diskussion! :wink:

    cu
    flo
     
  7. Timmey82

    Timmey82 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. August 2004
    Themen:
    24
    Beiträge:
    179
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Moin just_a_placebo!

    Wenn es eine Technium für deine 2,40m Skeletor sein soll, nehme lieber die 1000er Größe! Die passt vom Gewicht her besser zu dieser Rute! Alternativ würde sich auch die 1000er Super GTA von SHIMANO anbieten! Annähernd die selbe Ausstattung für gut 15 Euro weniger!

    Gruß Tim
     
  8. just_a_placebo

    just_a_placebo Belly Burner

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Themen:
    1
    Beiträge:
    44
    Likes erhalten:
    0
    Das ist ja auch meine Überlegung, nur hab ich die Technium-2500-FA fürs Zandern schon zu hause! Werd erstmal mit der einen Versuch starten. Die 1000er Technium ist auch "nur" 45g leichter, also 210g anstatt 255g. Weiß nicht, obs das ausmacht?
     
  9. thomas

    thomas Master-Caster

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    641
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    Löhnberg/Hessen
    Ich fische die Skeletor mir ner Mitchel 308x, die ist einwandfrei, hat eine gute Bremse, super Schnuraufwicklung durch Wormshaft-Getriebe und die Verarbeitung ist auch gut.
    Hab die jetzt schon 2 Jahre und läuft wie am 1. Tag.
    Als Schnur hab ich ne 20er Mono und ne dünne geflochtene drauf.
     
  10. just_a_placebo

    just_a_placebo Belly Burner

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Themen:
    1
    Beiträge:
    44
    Likes erhalten:
    0
    Wechselst du zwischen Mono und Geflecht beim Köderwechsel Thomas?

    Da die Rutenringe (Spitzenring) ja bestimmt nicht all zu dick sind, wie ist das da mit der vorgeschaltenen Mono und vorallem mit dem Verbindungsknoten? Passt der beim Wurf gut durch :?:
     
  11. thomas

    thomas Master-Caster

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    641
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    Löhnberg/Hessen
    Die Schnur wechsele ich eher selten, zumindest während des Angelns.
    Meistens ziehe ich mit kleinen Wobblern los, dann mache ich die Schnurwahl abhängig von der Hängergefahr.
    Ein Verbindungsknoten dürfte kein Problem sein, der paßt da locker durch, zumindestens wenn die geflochtene nicht zu dick ist.
    Ich hab da bis jetzt die Whiplash Pro in 0.06 drauf (ist natürlich dicker), werde aber beim nächsten Schnurwechsel eine dünnere geflochtene mit max. 5 Kilo aufziehen.
     
  12. just_a_placebo

    just_a_placebo Belly Burner

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Themen:
    1
    Beiträge:
    44
    Likes erhalten:
    0
    Benutzt du kein Monovorfach wenn du mit der Whiplash fischst?
     
  13. thomas

    thomas Master-Caster

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    641
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    Löhnberg/Hessen
    Nein, wegen der Hechtgefahr ein dünnes Stahlvorfach.
    Hatte diese Wocher erst wieder auf Mini-Gufis die für Barsch gedacht waren Hechte gefangen, da hatte ich allerdings Glück, da hatte ich nur die Monoschnur gefischt ohne Vorfach.
     
  14. just_a_placebo

    just_a_placebo Belly Burner

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Themen:
    1
    Beiträge:
    44
    Likes erhalten:
    0
    Ja stimmt, hab deinen Bericht im Blinkerforum gelesen ;-)
     
  15. just_a_placebo

    just_a_placebo Belly Burner

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Themen:
    1
    Beiträge:
    44
    Likes erhalten:
    0
    Hab grad mal so bisschen im i-net gestöbert. Bin da auf eine Schnurtesttabelle von Angeltreff.de gestoßen. Ich glaube ich werd doch nicht die GTP holen, sondern die Quattron PT von Quantum. Die Gibts bei eGay *g* auch für nen vernünftigen Preis. Und sie hat imho noch einen Vorteil: sie ist klar und nicht wie die GTM leicht eingefärbt :!:

    Irgend welche Einwände :?: 8)

    Was fischt ihr andern alle für Rollen mit der Skeletor und vorallem was wiegen die so :?:

    Mal nicht so schreibfaul ;-)
     

Diese Seite empfehlen