1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Angeln in Slovenien

Dieses Thema im Forum "Süßwasser im Ausland" wurde erstellt von Angler68, 5. März 2015.

  1. Angler68

    Angler68 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    5. März 2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,

    Wir wollen mit vier Jungs über Vatertag mit dem Wohnmobil nach Slovenien. Geangelt werden soll auf Barsch, Zander oder Hecht mit Spinnangel ( kein Fliegenfischen ).

    Da ich der einzige bin, der aktuell den Fischereischein besitzt ( die Anderen machen ihn dieses Jahr im September ) ist nun meine Frage:

    Kann man in Slovenien ohne Fischereischein fischen ? Also nur mit den jeweiligen Tages-/Wochenkarten vor Ort ?

    Und was könnt Ihr für Orte/Gewässer empfehlen ?

    Vielen Dank !


    P.S.: Das slowenische Fremdenverkehrsamt in München/Maximilianstr. war mit dieser Anfrage überfordert...
     
  2. Comeback

    Comeback Twitch-Titan

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Themen:
    1
    Beiträge:
    58
    Likes erhalten:
    13
    Hallo aus Hamburg,

    ich war bereits mehrfach am wunderschönen Lake Bohinj (einfach googeln...). Traumhafte Landschaft im Naturschutzgebiet und ein tolles Salmonidengewässer - auch ohne Fliegenrute. Morgens und tagsüber vor allem Seesaibling vom Boot (zu mieten beim Campingplatz vor Ort) mit Hegene. Ab späteren Nachmittag dann Forellen (oder Döbel) mit Spinner oder kleinen Wobblern. Bachforelle, Regenbogenforelle, Seeforelle - alles am Start. Tages/Wochenkarten gibts im ortsansässigen Angelgeschäft (nicht ganz billig, etwa 20 Euro pro Tag), nach meinem Fischereischein wurde ich bisher noch nicht gefragt...

    LG,

    Hendrik
     
  3. joeby

    joeby Twitch-Titan

    Registriert seit:
    1. Dezember 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    55
    Likes erhalten:
    0
    Hallo!

    Der wohl schönste See Sloweniens ist der Bled, türkisblaues Wasser inmitten von Wald und mit mehreren Inseln, es ist wirklich paradiesisch.
    Als wir im Sommer dort waren, haben wir zwar nicht geangelt, jedoch weiss ich dass es dort angelkarten zu kaufen gibt und eine grosser Bestand an karpfen barsch und forelle existiert.
    Haben viele ortsansässige und angereiste Angler am Ufer getroffen und sind Zeuge von großen (wirklich!) Bach- und regenbigenforellen geworden.

    Lohnt sich auch ohne die Angel im Gepäck!

    Gruß,

    Johannes
     
  4. joeby

    joeby Twitch-Titan

    Registriert seit:
    1. Dezember 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    55
    Likes erhalten:
    0
    Und an den unterläufen von sava und soča (in Italien dann isonzo) gibt es mehrere reviere, wo auch mit der spinnangel gefischt werden darf, dort sind die tageskarten allerdings kaum bezahlbar.
    Dafür haben die Flüsse riesige Bestände an forellen äschen barschen und einigen hechten.
     
  5. Angler68

    Angler68 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    5. März 2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    Vielen Dank an Hendrik und Johannes. Wir schauen jetzt mal was da für uns in Frage kommt.

    Gruß,

    Thomas
     
  6. BigHammer

    BigHammer Master-Caster

    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Themen:
    12
    Beiträge:
    532
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Essen
    Zum Thema Bled:

    Der See ist wirklich paradiesisch und das Wasser türkis-blau wie sonst nur Gewässer in der Karibik...auch ohne Combo im Gepäck aufjedenfall einen Besuch wert!!

    Was das fischen angeht, ist der klare See schon eine Herausforderung für sich. Laut eines österreichischen Hechtanglers beherbergt der See gute und große Hechte, die ausschließlich auf sehr naturgetreue Kunstköder (Swimbaits) hereinfallen und das auch nur in den sehr frühen Morgenstunden und/oder in der Dämmerung. Zum anderen ist der See im Sommer von sehr vielen Touristen umgeben, was ein entspanntes fischen wirklich nicht einfacher macht.

    Gruß BigH.
     

Diese Seite empfehlen