1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Angeln im Fluss - Anfänger

Dieses Thema im Forum "Zander" wurde erstellt von soulwarrior, 22. März 2009.

  1. soulwarrior

    soulwarrior Finesse-Fux

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.268
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Grevesmühlen
    Hiho Com,

    langsam aber sicher wird es wieder wärmer und die Angelsaison beginnt. Ich will endlich wieder richtig angeln gehen und mein Hobby vollkommen ausleben. Ich fische in Lübeck am Kanal sowie in der Trave gezielt auf Zander/Barsch. Da noch ein wenig Zeit ist bis die Zappelei an der Rute wieder beginnt will ich mich nun bestmöglich vorbereiten.

    Meine Ausrüstung:

    Rute - CORMORAN Mephisto 2,40m 10 - 40g (http://www.amazon.de/Cormoran-Mephisto-Spinnrute-2-teilig-10-40g/dp/B001FOACTY)
    Rolle - DAM Quick Finessa 730 RD 315 g 1:5,0 0,30 mm/100 m
    mit 0,30er Schnur. (http://www.auvito.de/dam-quick-finessa-730-rd-blau/artnr9275737/details.html)

    Ich habe bisher immer mit Stahlvorfach, da Angst vor Hecht, gefischt. Hab damit auch schon den ein oder anderen Zander gefangen allerdings möchte ich dies egtl gerne ändern und auf Hard Mono Vorfach umsteigen. Hier brauch ich auch die ersten Tipps, sicherlich sind solche Sachen immer Gewöhnungs- und Geschmacksabhängig, aber bei Hard Mono sollte es doch eine Richtlinie geben ?!

    Mein Köderwahl besteht aus Gufis, Jigs, Twister, Blinker, Spinner und gerne auch mal die ein oder andere Vertikahlmontage oder andere "exotische" Angelmethoden. Ab dem 30. gibt es im Lidl die Angelwoche mit 73 teiligen Raubfischködersets und anderen Angelzubehör. Lohnen sich der Kauf von solchen Artikeln ? Meine Köderbox ist noch recht klein und müsste dringend vergrößert werden und zu dem Preis sollte der Kauf doch bestimmt nicht weh tun ;).

    Auch geflochtene Schnur wird es dort geben. Da ich im Moment eine 30er auf meiner Rolle habe und damit irgendwie Übersetzungsfehler und damit "Verhedderer" habe muss sich das auch ändern.

    Ist diese Ausrüstung überhaupt zum gezielten fischen gut geeigent oder gibt es Verbesserungen ? Ich freue mich über hilfreiche Tipps und Hilfe =)
     
  2. Manuel1902

    Manuel1902 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Altenschwand
    Also ganz ehrlich, du hast ein 0,30 geflochtene drauf Tragkraft 20-22kg bei nicht so Hochwertigen Schnüren schätz ich ca.
    Find ich auf den fang von Zander und Barsch sehr übertrieben. Sowas würd ich drauf haben wenn ich in Norwegen auf Hecht geh.
    Dann zum Lidl, ich würd die Finger von solchem Schrott lassen, noch dazu Schnüre würd ich nicht kaufen, lieber ein paar Euro mehr ausgeben, aber dann was gutes.
    Zur Rute kann ich nix sagen aber die Rolle find ich persönlich ganz gut. Aber meine empfehlung wäre, kauf dir eine gute geflochtene z.B. die Whiplash von Berkley, wenn du auf nummer sicher gehen willst dann kauf dir die 0,24er die hat schon um die 30kg, kostet zwar mehr aber dafür haste keine Probleme mehr.
    Ich Perönlich würde eher eine 0,14-0,18 drauf machen. Ich Angel zu Zeit mit einer Fireline Crystal 0,089 die um die 6 kg, hab damit schon einen 92er Hecht raus, der hatte 4,8 kg. Null Problemo.
    Aber soll jeder selber machen wie er meint.
    Laß einfach die Finger von den Sachen bei Lidl, auch wenns verlockend is, weils günstig is.
    Ein Freund von mir hatte sich mal bei Toom ein paar Blinker und Spinner gekauft, tja was soll ich sagen, Schrott nur Schrott.
    Das einzige was man brauchen hat können war das Blei das er mitgenommen hat. :)
     
  3. Ritchi

    Ritchi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    23. März 2007
    Themen:
    11
    Beiträge:
    109
    Likes erhalten:
    0
    Hallo soulwarrior,
    Wenn du erfolgreich angeln willst würde ich dir empfehlen ein paar € mehr auszugeben!
    Ich hab dir ma was zusammengestellt!

    Schnur:
    150m Powerline 0.08mm GELB
    Durchmesser: 0.08mm --- Tragkraft: 9.00 KG
    Vorteile: Gute Preis Leistung, Gute Sichtbarkeit der Schnur zur Bisserkennung! (ich fische sie selbst und bin sehr zufrieden!)
    Preis: 17.00€ www.gigafish.de

    Köder bestellst du dir am besten bei www.camo-tackle.de
    da findest du ne schöne Auswahl an Hochwertigen ködern zum guten Preis!
     
  4. NedFlanders

    NedFlanders Echo-Orakel

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Themen:
    42
    Beiträge:
    220
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Offenburg
    naja also eine whiplash in 0,24?? da ist die 0,30 Mono wahrscheinlich noch besser. Ansonsten würd ich mich an den Rat meiner Vorschreiber anschließen und die Finger von den Lidl Sachen lassen. Ich fische mittlerweile die spiderwire in 0,14 und bin sehr zufrieden.
     
  5. Mepp´s

    Mepp´s Master-Caster

    Registriert seit:
    17. November 2007
    Themen:
    13
    Beiträge:
    742
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hab die Whiplash auch mal gehabt(ganz ganz kurz).
    Ist der größte Sch***.
    Ich fische momentan eine Spiderwire 0.12er und bin zufrieden.
    Sicherlich gibts da noch besseres, aber im Moment reicht sie.
    Und lass die Finger von den Lidl-kram, der
    kostet dich zwar kaum Geld, aber letztendlich nen Haufen Nerven.
    Gruß Lasse
     
  6. strasse93

    strasse93 Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    635
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    Rosenheim
    Ich kauf beim Lidl nur Blei ,aber lass doch die Finger von so dicken Schnüren max 10 Kg Tragkraft reichen locker aus ,damit bekommst du jeden barsch und zander raus.
     
  7. soulwarrior

    soulwarrior Finesse-Fux

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.268
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Grevesmühlen
    Hey danke für die vielen Antworten.
    Die Schnur gab es damals beim Kauf der Rolle dazu, habe da bisher nichts geändert gehabt. Die Lidl Sachen lass ich dann mal links liegen, evtl nehm ich eine Köderbox mit um immer etwas zu haben, falls nichts beisst und ich rumtesten muss/will. Köder sind bei uns im Fachhandel sonst sehr teuer.

    Die Powerline bestell ich mir heute noch.

    Gibt es evtl eine Übersicht an Ködern etc was zur Grundausstattung gehört ? Beim letzten Angelausflug hab ich auf einen blau-glitzer twister gefangen im trüben Wasser, was ja nicht immer der Fall ist. Und bisher hab ich von jedem Köder ca 2-3 immer dabei, jeweils in anderen Farben.

    Und was sagt ihr zu der Vorfachgeschichte ?

    Vielen Dank nochmal an alle=)
     
  8. DrillKönig

    DrillKönig Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. Februar 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    437
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    Hallo soulwarrior.
    Zur Schnur: Auf jeden Fall geflochtene. Sie sollte nicht zu dick, hochwertig und möglichst signalfarben sein (Rot/Gelb/...). Die Powerline ist schon mal gut, evtl. aber ne 0,10er oder 0,12er, die sind zum Zanderfischen besser. Da meistens bei den Tragkräften vom Hersteller übertrieben wird.

    Zu den Ködern: Kauf lieber nicht den Lidl-Kram, sondern was vernünftig im seriösen Angelgeschäft oder im Internet, am besten (-wie schon geschrieben-) bei www.camo-tackle.de . Ich würd erstmal Shads zwischen 8 und 12cm empfehlen.

    Zum Vorfach: Wenns auf Zander gehen soll, kommt nur Stahl in Frage, selbst bei wenig Hechtgefahr. Am besten selber fertigen. Mit einem schönen 7x7 Stahl wirst du immer deine Fische fangen. Das gibts auch bei camo-tackle: HIER ,
    7-9kg sollten reichen.

    Hoffe, geholfen haben zu können!

    Gruß

    edit: Vielleicht noch ein kurzes Wortzum Gerät: Die Rute ist erstmal ok, würde aber später auf eine Rute mit 2,70m Länge und WG bis ca. 60g sparen. Rolle würde ich später auch noch mal über eine etwas hochwertigere Rolle mit Frontbremse nachdenken. Jenachdem, wieviel du ausgeben möchtest, vielleicht eine Shimano Seido oder Exage in 3000er Größe.
     
  9. soulwarrior

    soulwarrior Finesse-Fux

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.268
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Grevesmühlen
    Von der Powerline gibt es aber nur die 08er oder 12er. Naja lieber zu viel als zu wenig und dadurch keinen Fisch =((. Ich schau morgen mal bei meinem Fachhändler vorbei und besorge mir gescheite Shads + andere Köder.

    Ich möchte deine Hilfe keineswegs in Frage stellen aber reicht bei der Zanderjagd ohne Aussicht auf große Hechte nicht Hardmono bzw Fluocarbonvorfach ?

    Die Rute finde ich egtl genau richtig, bin ein kleiner Mensch mit 1,75m. *grins*
    Die Rolle passte egtl auch, durch die falsche Schnur nur bisher noch nicht so richtig aufgeblüht.

    Du schreibst das die Powerline ganz gut ist, gibt es auch etwas richtig gutes ;) keine Lust doppelt zu kaufen.
    Vielen Dank
     
  10. DrillKönig

    DrillKönig Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. Februar 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    437
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    Nene also die Powerline ist schon auch was "richtig gutes" und zum Tackle kann ich nur sagen, dass da auch jeder seine Lieblings-Combo für sich zusammenstellen muss.
    Was ich nur meinte ist:
    Zur Rolle: Denke, da die Bremsscheiben bei ner Heckbremsrolle sehr fein sind, könnte es evtl zu ner Überlastung bei nem schweren Zanderdrill kommen. Deshalb eigtl lieber eine mit Frontbremse.

    Zur Rute: Wenn sie dir gut "passt", dann ist das auch gut. Nur nimmt man in der Regel Ruten mit etwas mehr Wurfgewicht, da der Zander ein sehr hartes Maul hat und mit einer härteren Rute die Anhiebe besser durchkommen und dadurch wiederum weniger Fehlbisse gibt.

    Und zum Vorfach: Ich nehme lieber Stahl, da auch wenn wenig Hechtgefahr besteht nicht ausgeschlossen ist, dass einem einer einsteigt und wenn der den Gummi noch richtig schön tief inhaliert und noch 1,2 Rollen o.Ä. macht, die Schnur durch ist und du am nächsten Tag vielleicht einen toten Hecht auf dem Wasser treiben siehst mit nem Fluovorfach im Maul. Und das dann noch schön in der Schonzeit...naja...
    Vielleicht schaust du dir ja auch erstmal so ein 49-fädiges Material an und stellst fest, wie fein die sind... Dann kannst du dein Urteil ja immer noch fällen. ;)

    Aber letzlich muss du mit deinem Tackle gut klarkommen, von daher ist das schon alles in Ordnung.
    Weiterhin viel Petri bei der Zanderjagd!

    Gruß
     
  11. soulwarrior

    soulwarrior Finesse-Fux

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.268
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Grevesmühlen
    So, war eben im Fachgeschäft stöbern,
    hab mir für 50 Euro ein paar Köder gekauft.

    2x Rapala Wobler
    Shads
    Drop Shot Haken
    ein paar verschiedene GuFis
    und Jigs in kleiner Form sowie 3 große
    und ein 3er STORM rippin swim Shads


    Leider konnte mir der nette Geschäftsführer keine gescheite Schnur verkaufen, er hatte nur die Fireline und die gute Powerline in 06er und ab 13er da.


    [​IMG]

    Bestelle mir jetzt die Powerline bei Gigafish und gehe die Tage nochmal los zum Rest kaufen, natürlich erst nach weiteren Tipps :>
     
  12. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.950
    Likes erhalten:
    872
    Ort:
    Am See
    Trübes Gewässer hmm?
     
  13. soulwarrior

    soulwarrior Finesse-Fux

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.268
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Grevesmühlen

    jop! hier in unseren kanälen und flüssen ist es sehr trüb!
     
  14. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.950
    Likes erhalten:
    872
    Ort:
    Am See
    Dann hast du fängige Köder gekauft :)
     
  15. soulwarrior

    soulwarrior Finesse-Fux

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.268
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Grevesmühlen
    hehe das hoffe ich doch =)

    werde mir aber noch ein paar gescheite größere gufis holen und evtl ein paar Motorölfarbende, ich weiß noch nicht wieso, aber diese dunklen glitzerviecher sind hier irgendwie recht gut fängig wenn nichts anderes geht.
     
  16. steff192

    steff192 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    2. Mai 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1.356
    Likes erhalten:
    0
    hey,gar nicht übel deine auswahl!
    motoroil ist eine der besten farben der kopitos,finde ich zumindest!
    viel spass damit,und nen paar gute fische natürlich auch!
     
  17. soulwarrior

    soulwarrior Finesse-Fux

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.268
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Grevesmühlen
    Mensch, Camo Tackle ist einfach genial, beiße mir richtig in den Hintern, dass ich im Fachhandel für ungefähr die gleichen Köder das doppelte bezahlt habe =((

    mal schaun wie alles ankommt, werde ich wohl meine Köder + Schnüre nur noch im Internet bestellen!
     
  18. DrillKönig

    DrillKönig Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. Februar 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    437
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    Richtig so ... ;)
    Also Camo-Tackle hat wirklich eine Riiiiesen-Auswahl an Ködern und Top-Preise. Da bekommst du so ziemlich alles, was das Spinnfischer-Herz begehrt.
    Viel Spaß weiterhin beim Stöbern ;)

    Gruß
     
  19. sunny

    sunny Forellen-Zoologe Gesperrt

    Registriert seit:
    27. Februar 2009
    Themen:
    1
    Beiträge:
    29
    Likes erhalten:
    0
    hallo bin ziemlich neu hier,

    habe mal ne frage, wie und wo kann ich schöne zander überlisten? fische an der donau und wö in donauwöhrt.
    bisher habe ich nur beim Barschfischen drei wirklich kleine überlisten können. Bitte HILLFE!!!
     
  20. soulwarrior

    soulwarrior Finesse-Fux

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.268
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Grevesmühlen
    Hey Sunny,

    da dies ja mein Thread ist klingelte eben meine Emailbenachrtigung ;).
    Zander findest du an sich überall, an Spundwänden, in Zuläufen, an Steinpackungen und und und. Versuche mit deinem Auge vermeindliche Hotspots zu sehen, dass hat mir sehr geholfen. Glaube nicht nur an grelle Farben bei den Ködern, meine ersten Zander habe ich im TRÜBEN Wasser mit einem 3,5er blau/schwarzen glitter Twister gefangen. Brücken sind an sich immer eine geile Anlaufstelle, oder auch diese Pfähle und die Kurven.

    Das gezielte fischen auf Zander ist nicht einfach, aber ich denke du wirst hier im Forum einige Tipps finden ;)
     

Diese Seite empfehlen