1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Angeln für Touristen in Deutschland - länderübergreifend?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Thomas_N, 14. Dezember 2012.

  1. Thomas_N

    Thomas_N Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. April 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    181
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hallo,

    nächstes Jahr möchte mich ein Bekannter aus dem Ausland zum Fischen besuchen. Nun habe ich herausgefunden, dass man in Hessen (ich wohne hier) einen "Touristenangelschein" bekommt, wenn man nachweisen kann, dass man einen ausländischen Fischereischein besitzt und keinen Wohnsitz in Deutschland hat (beides ist erfüllt!).

    Nun habe ich irgendwo gelesen, dass dieser Schein nur 3 Monate gültig ist. Bedeutet dass, dass wenn der Bekannte mich nochmal besuchen möchte wir einfach einen neuen Tourischein beantragen können?

    Was mich jedoch mehr interessiert ist die Frage, ob man mit dem Hessischen Schein dann auch in anderen Ländern fischen darf, z.B. in NRW.

    Hat da jemand Erfahrungen mit?

    Danke für die Antworten!
     
  2. Tillamook

    Tillamook Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Oktober 2011
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.301
    Likes erhalten:
    42
    Nein, nur je Bundesland. Meistens 1x im Jahr für 3 Monate. Das Problem ist aber für die meisten Ausländer: Sie haben doch gar keinen Schein! Typisch deutsche Gesetzgebung.

    Es gibt aber Bundesländer mit den Vierteljahresscheinen, dann ist es unkompliziert. Aber bedenke, du musst nachher auch Gewässer finden wo du damit fischen darfst!
     
  3. Thomas_N

    Thomas_N Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. April 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    181
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Doch, ich habe beim RP Darmstadt (Hessen) nachgefragt - ein polnischer Schein wird akzeptiert.

    Bedeutet das also, dass er nur 1x im Jahr für 3 Monate einen Schein bekommt? Ist ja nicht so toll...

    Danke für die schnelle Hilfe!
     
  4. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Ich denke mal schon. Glaube der Tourischein in MV funktioniert auch nur 1x pro Jahr.
    Aber ganz ehrlich..3 Monate sind ja schon recht lange. Würde man dies mehrmals im Jahr machen, könnte ja eh gleich nen Jahresticket vergeben werden, was ja so nicht geht.

    Reichen Euch 3 Monate denn nicht?
     
  5. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.061
    Likes erhalten:
    214
    Ort:
    63303 Dreieich
    Thomas,

    lebst du noch ?! Kennste mich noch ^^

    Gruß
    Sascha
     
  6. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207

    In MV ist es für ein Monat und kann mittlerweile wenn ich nix verpasst habe so oft verlängert werden wie man will, gegen Bezahlung natürlich....
    Sprich wenn ihr sowas vor habt soll dein bekannter Liebe r wenn er hier ist ein Wochenende in Rostock drei Tage seinen schein machen und gut, kommt billiger wenn er öfter kommt :wink:
     
  7. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.082
    Likes erhalten:
    459
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    Re: Angeln für Touristen in Deutschland - länderübergreif

    @ Thomas N

    HIER MAL KLICKEN !!!

    Bevor dit Angelvergnügen losjeht aber vorsichtshalber nochmal an Ort und Stelle erkundigen. :wink:

    Für Deutschland gilt: " Es ist kein Pfäfflein noch so klein möcht er nicht gern ein Päpstlein sein ! " :twisted:
     
  8. Thomas_N

    Thomas_N Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. April 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    181
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Naja zu den 3 Monaten ist es nunmal so, dass wenn wir einen Antrag am Anfang des Jahres stellen, kann er ja dann gar nicht mehr im Sommer/Herbst kommen - finde ich jetzt nicht so prickelnd gelöst.

    Wie siehts denn aus mit Scheinen in Deutschland? Wo kann man einen Schein machen OHNE einen Kurs zu besuchen - also nur die Fragen beantworten.


    Ja ich lebe noch und Dich kenne ich auch noch ;) Wohne nur nicht mehr in FFM.
     
  9. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Brandenburg..aber ob das die Lösung sein soll... ?
     
  10. Tillamook

    Tillamook Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Oktober 2011
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.301
    Likes erhalten:
    42
    Du brauchst meines Wissens gar keinen Kurs besuchen. Kannst auch einfach zur Prüfung gehen und gut. In Thüringen wären das dann lächerliche 60 Ankreuzfragen und fertig biste.
     
  11. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Doch, ich glaube Bayern, NRW u.a. haben Kurspflicht vor Prüfung.
    So leicht fand ich die Fragen gar nicht. Aber einige Fehler sind ja machbar.
     
  12. Tillamook

    Tillamook Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Oktober 2011
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.301
    Likes erhalten:
    42
    Bei uns 10 Fragen pro Thema = 60. Aktuell maximal 15 Fehler und max. 5 pro Thema. Ist schon recht easy in Thüringen.
     
  13. es0x

    es0x Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. Januar 2012
    Themen:
    4
    Beiträge:
    187
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Elbe MD & Tangermünde
    In Sachsen- Anhalt ist es auch ohne Kurs möglich. Ich bereue es wirklich mich für diesen Ankreuztest 4 Wochen lang ein mal die Woche für 3h berieseln lassen zu haben. Also das ist schon zu schaffen wenn man ein bisschen in der Materie steckt. Wenn man natürlich überhaupt keine Ahnung davon hat bezweifle ich auch das man es ohne den Kurs schafft. Aber dein Kumpel ist ja schon Angler.
     
  14. Thomas_N

    Thomas_N Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. April 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    181
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Vielen Dank Jungs! Wir nutzen jetzt erstmal die 3 Monate aus und wenn mehr Bedarf besteht muss er halt nen Schein machen (ohne Kurs) - wozu denn auch, er hat jahrelange Erfahrung und einen Schein im Ausland.
     
  15. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    ganz ehrlich, ich glaube wenn ihr in MV den ausländischen schein vorlegen würdet würdet ihr auch ne angelkarte bekommen...
    das ist wieder so eine sache wie mit den gewässern und vereinen was auch in einem anderen thema besprochen wird....

    soll jetzt keine hetzerei sein, aber irgendwie ist das im westen deutschlands alles nicht so einfach.... :roll:
     
  16. yoshi-san

    yoshi-san Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.312
    Likes erhalten:
    601
    Ort:
    die Maus...
    Nicht mehr! 30h Lehrgang sind Pflicht! Oder, um genau zu sein, eine Bescheinigung eines Angelvereins über die Teilnahme an einem 30stündigen Lehrgang muss vorgelegt werden, um zur Prüfung zugelassen zu werden.

    Die Prüfung selbst ist allerdings ein Witz. Könnte man meiner Meinung nach ruhig krass verschärfen, um den Befischungsdruck etwas zu verringern. Wer sich die Mühe macht, durch eine echte Prüfung zu kommen, dürfte meiner Meinung nach tendenziell auch Argumenten für eine nachhaltige Ausübung des Angelns aufgeschlossener gegenüberstehen. So wird echt jedes Brot durchgewinkt...
     
  17. Thomas_N

    Thomas_N Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. April 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    181
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Ist leider so - vor allem bräuchten wir mal endlich in Deutschland ein EINHEITLICHES System.
     
  18. yoshi-san

    yoshi-san Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.312
    Likes erhalten:
    601
    Ort:
    die Maus...
    Aber bitte nur dann, wenn es.nicht einheitlich so besch.......en ist wie derzeit in den alten Bundesländern!
    Generell kann ich aber auch durchaus Argumente für ein an die Gegebenheiten des jeweiligen Bundeslandes angepasstes System sehen. Sollte doch einleuchten, dass McPomm anders regulieren muss als beispielsweise NRW und umgedreht...
     
  19. Desperados

    Desperados Bigfish-Magnet Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Themen:
    70
    Beiträge:
    1.749
    Likes erhalten:
    135
    Ort:
    luxemburg
    Also ich weiss nicht wie es für den Rest von Deutschland gilt, allerdings kann ich als Luxemburger hier einfach über die Grenze fahren und auf dem Amt einen von diesen blauen Fischereischeinen kaufen. Sind wahlweise ein oder fünf Jahre gültig. Brauche nur einen Luxemburger Angelschein und meinen Personalausweis zu zeigen.
    Mit dem blauen Schein kann ich dann Deutschlandweit meine Gewässererlaubnis kaufen.
    Das müsste dann doch überall so möglich sein oder ?
     

Diese Seite empfehlen