1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

ANFÄNGER sucht RAT !!! - Shimano Antares STC Spinning/Shimano Stradic

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Goldfox88, 7. Dezember 2015.

  1. Goldfox88

    Goldfox88 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    29. November 2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bremen/Ruhrpott
    Moin moin!

    Ich suche gerade nach einer geeigneten Angel für mich. Es wird meine erste sein:

    Könnte jemand ein Feedback zu der Shimano Antares STC Rute geben? Ich schweife zwischen der Shimano Stradic 71M mit 10-35 Wurfgewicht bei einer Länge von 2.15m und der Shimano Antares STC Spinning 24MH mit 14-40g Wurfgewicht bei einer Länge von 2.40m.

    Ich möchte die Angel fürs schwere Barschjiggen nutzen, aber auch noch fähig sein "kleinere" Hechte zu landen.
    Da ich zudem sehr wahrscheinlich bald nach Yokohama (japanische Hafenstadt) ziehen werde, sollte die Angel Süß- und Salzwasser tauglich sein. Auf welche Kriterien sollte man da achten?
    Die letzte Sache, die mich noch interessieren würde wäre, ob eine Rute mit der Länge 2.40m noch praktisch fürs Bootangeln ist oder eben schon zu lang.


    Schonmal ein großes Dankeschön im Voraus für all die, die sich die Zeit nehmen mir einen Rat zu geben!

    Beste Grüße aus Bremen

    Stefan
     
  2. Marc@TackleTester

    Marc@TackleTester Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    23. Oktober 2014
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.587
    Likes erhalten:
    690
    Ort:
    Laichingen
    Die SSTR71M ist eine tolle Rute für ihren Preis. Sie hat eine schnelle und sensible Spitzenaktion, was sie für mich zu einer Super Allrounder macht. Es gibt eigentlich keinen Köder, den ich nicht an die Rute hänge - er sollte halt zwischen 8-30g schwer sein :grin:. Klar, für mehr Geld gibt es leichtere Ruten (Gesamtgewicht) und dünnere Blanks - aber für 80€ kann sich die Ausstattung der Stradic echt sehen lassen. Kann ich dir ohne ein schlechtes Gewissen empfehlen!

    Und bezüglich den großen Fischen. Die M hat genug Rückgrad ... selbst ein 90er Hecht sollte kein Problem sein.
     
  3. FD2312

    FD2312 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. Februar 2007
    Themen:
    6
    Beiträge:
    302
    Likes erhalten:
    27
    Ort:
    Köln
    Hi! Wann ziehst du denn nach Japan? Solltest du die Rute hier in Deutschland nicht mehr lang benötigen, spart dir das Geld und kauf dir eine Rute + Rolle in Japan. Da bekommst du für das gleiche Geld eine wesentlich bessere Rute die dort für den Einsatzzweck passt.
     
  4. Goldfox88

    Goldfox88 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    29. November 2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bremen/Ruhrpott
    @zero5ive

    Danke für deinen Beitrag. Die Stradic scheint wohl sehr positiv aufzufallen in der Preiskategorie. Da fühle ich mich schonmal auf der sicheren Seite.
     
  5. Goldfox88

    Goldfox88 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    29. November 2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bremen/Ruhrpott
    @FD2312

    Sehr wahrscheinlichen zwischen September und August. Angeln will ich mit meinem Kollegen auf jeden Fall noch intensiv hier in Deutschland.Ich war gestern auf der japanischen Shimano Website und war ziemlich überrascht über die Verschiedenen Modelle. Jedoch liegen die alle nicht in der 100-200 Euro Preisklasse sondern zu meist 300 Euro aufwaerts. Leider konnte ich auch keine Spinningrute mit einem Wurfgewiht bis zwischen 35 und 45g und einer kurzen Transportlänge finden wie bei der Shimano Antares STC.
    Aber auf jeden Fall gut zu wissen, dass in Japan noch ganz andere Angeln vertrieben werden. Vielleicht schaue ich später auch nochmal durch. Danke für den Tip!
     

Diese Seite empfehlen