1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Abu revo STX-L oder Daiwa Tatula 100 HSL

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von simmi321, 1. Februar 2015.

  1. simmi321

    simmi321 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Themen:
    16
    Beiträge:
    106
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Landau/Pfalz
    Hi ich möchte mir zum jerken eine Rolle zulegen bin aber unsicher wegen der Qualität , deshalb würde mich eure Erfahrungen mit den Röllchen interessieren. Köder werden ca 25-60g sein das sollten sie dicke ab können nach meiner Recherche . Die revo hat glaube ich schnureinzug von 6,4:1 und die Tatula 7,3:1.
     
  2. Kaprifischer1973

    Kaprifischer1973 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. März 2012
    Themen:
    9
    Beiträge:
    447
    Likes erhalten:
    24
    Die STX gibt's es auch mit 7,1:1! (zumindest Gen. 1 und 2). Kannst du beide bedenkenlos für dein Einsatzgebiet nehmen.
     
  3. AndyS

    AndyS Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    276
    Likes erhalten:
    2
    Ich nutze die STX HS 7,1:1 für Köder 20-70g.
     
  4. Kpt. Brassmann

    Kpt. Brassmann Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Themen:
    18
    Beiträge:
    646
    Likes erhalten:
    83
    Beides keine schlechten Rollen, wobei die Tatula schnicker aussieht, moderner ist und was noch entscheidender ist, weiter wirft. Das T-Wing zahlt sich wirklich aus.
     
  5. Wassermann!

    Wassermann! Twitch-Titan

    Registriert seit:
    4. Juli 2010
    Themen:
    4
    Beiträge:
    97
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    NMS
    Ich würde die Tatula definitiv nicht zum Jerken nehmen. Ich zweifel man, an das die Rolle bei Ihrem Innenleben das auf Dauer mitmacht. Ich habe einige Tatulas in der letzten Zeit offen vor mir gehabt, und wie sagte mir ein Bekannter :
    [h=1]You get what you pay for[/h]
    Nimm die STX HS bei der sollte es passen.Oder Alternativ eine Cardiff 201A die hat zwar eine niedrige Übersetzung,und das Wurfgewicht nach unten geht erst ab 20g los, ist aber eine Grundsolide Rolle.Falls Du noch eine Abu Revo Inshore bekommen solltest, gild das gleiche wie für die Cardiff.
     
  6. Rubumark

    Rubumark Gummipapst

    Registriert seit:
    3. Mai 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    910
    Likes erhalten:
    221
    Ort:
    Berlin
    Die STX is ne grundsolide Rolle mMn gut geeignet für dein Vorhaben, nehme sie auch als Jerke für Köder bis 80gr, wobei sie ab und an höhere Gewichte (100gr) super verknust. Ich nehme lieber die kleinere Übersetzung zum Jerken, is aber Geschmacksache.
    Zur Tatula kann ich nichts beitragen.
     
  7. Paffi

    Paffi Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juni 2014
    Themen:
    10
    Beiträge:
    273
    Likes erhalten:
    25
    Ort:
    Schwalmtal
    Also ich fische die Tatula Type R an einer einer 1 1/2 Oz Rute, wobei sie auch locker an einer 2OZ Rute ihren Platz findet. Höher würde ich sie aber auch nicht fischen wollen, dafür ist mMn die Zillion besser geeignet.
    Falls du dir trotzdem die Tatula zulegen willst... Die Wurfperfomance ist der Hammer. Mit hilfe des TWS und der Magnetbremse schießt du die Köder in den Himmel.
    Bei mir kommt sie allerdings zum Jiggen und Softjerken zum einsatz.
     
  8. froxter

    froxter Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. Januar 2011
    Themen:
    22
    Beiträge:
    268
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Unterfranken
    Ich mute meiner Tatula (die 100er, ohne "R") dauerhaft Baits zwischen 40 und 75g zu.
    Wobbler, Swimbaits, Gummis, Jerks - macht sie alles klaglos mit. Würde ich mir immer wieder kaufen....
     
  9. FangFabrik

    FangFabrik Echo-Orakel

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Themen:
    5
    Beiträge:
    214
    Likes erhalten:
    11
    Mich würde mal interessieren was an der STX stabiler seien soll als an der Tatula?????? offen hatte ich sie beide..... Das Hauptzahnrad ist zwar etwas dickerbei der STX dafür hat sie aber keine durchgehende Spulenachse. Das pinion gear liegt bei beiden in Plastik.

    Ich hab meine Tatula jetzt ca ein 3/4 Jahr an einer Jerke bis 120g an der ich Jerks bis 90 g fische. Bis jetzt macht sich die Tatula ohne Probleme und ja sie wirft min 25% weiter als die STX ;-)
     

Diese Seite empfehlen