1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Abu Garcia Rocksweeper Griffumbau

Dieses Thema im Forum "Barsch-Alarm-Werkstatt" wurde erstellt von Mickey1983, 20. März 2008.

  1. Mickey1983

    Mickey1983 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    73
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Emsdetten
    Hi!

    Habe es endlich geschafft, meine traumrute hat noch ein optisch schöneren Griff bekommen, ist natürlich geschmackssache, aber mir gefällt es richtig gut!! Bin ich richtig stolz drauf ;-) Hoffe euch gefällts auch! Und wenn nicht könnt ihr mr die freude trotzdem nicht nehmen, hehe
     

    Anhänge:

  2. Barsch94

    Barsch94 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    322
    Likes erhalten:
    0
    Sieht gut aus, nur ich hätte den Griff noch etwas gekürzt, der is schon lang...
    Aber sonst top geworden.
     
  3. Spin+Fly

    Spin+Fly Master-Caster

    Registriert seit:
    27. Juni 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    607
    Likes erhalten:
    93
    Ort:
    Spreewald
    hey mickey, ist doch wirklich 1A geworden und mit schönen Zierwicklungen versehen! RESPEKT!

    ...muss man sich aber auch erstmal zutrauen an soner teuren Rute rumzubasteln.

    Saubere Arbeit und viele Fänge mit dem schicken Stock.

    MfG Ingo


    PS: Würde eventuell noch bissel Klarlack aufs Zwischenstück tun, damits schön glänzt :wink:
     
  4. Mickey1983

    Mickey1983 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    73
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Emsdetten
    Ja danke!! Also zur länge: hatte ja vorher noch die Berkley Skeletor in 2,7 und da ist der Griff schon ca. 7 cm oder so länger wie der von der Rock, deshalb blieb die länge!

    Muss ja auch gestehen das es nicht alles von mir war :D , ich habe nur den Duplon zurecht geschnitten und schicht für schicht abgetragen, den Blank geschliefen, die Zierwicklung kommt von meinen Tackle Dealer, leider sieht man es auch dem Foto schlecht, aber der hat sogar die dünnen blauen wicklung die auch auf der Rute an den Ringen ist mit rein genommen!

    Bin heute auch erstmal mit der Rock am Wasser gewesen, aber außer einen abgebissenen Kopyto schwanz war leider nix, hm, aber ich gib nicht auf!!!

    Will endlich meinen ersten Zander fangen!!!!!!

    Gruß Mickey
     
  5. Mickey1983

    Mickey1983 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    73
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Emsdetten
    So so, das einzige was jetzt noch feht ist ein wenig blei unten im griff gegen die Kopflastigkeit! Weiß zufällig jemand von euch wie man die Endkappe abbekommt? Habe es schon versucht, aber will auch nicht zu stark dran rum biegen und drehen!
     
  6. hlat

    hlat Gummipapst

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    770
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    München
    Mit nem Heißluftfön müsste es gehen. Kommt natürlich auf den verwendeten Klebstoff an.
    Dazu würd ich allerdings wieder das Duplon abnehmen...

    Sonst siehts ganz schick aus!
    Ich persönlich hätte vielleicht etwas anderes Duplon gewählt (Form) und noch ein paar Windingchecks zwischen Duplon und Zierwirklung gemacht aber sonst ;)
     
  7. 5pinner

    5pinner Gummipapst

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Themen:
    23
    Beiträge:
    785
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Illingen
    Sieht klasse aus,wirklich-Gratuliere! [​IMG]

    Mir Persönlich gefällt der Griff aber im Originalzustand vieeeeel besser! :wink:
     
  8. Attracktor_90

    Attracktor_90 Gummipapst

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    986
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    Sieht echt super aus!

    Wenn ich sone teure Rute hätee,würde ich mich das nicht trauen daran rumzubasteln :lol:

    Respekt :wink:
     
  9. CarolinaSkiff

    CarolinaSkiff Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    33
    Likes erhalten:
    0
    Ich denke da verwechselst Du was :: Das Duplon war noch gar nicht runter - Er hat das originale nur ein wenig "gechopped"... 8)

    Btw - ich denke die Endkappe sollte mit dem Heißluftfön oder mit heißem Wasser runtergehen ( Aber wer weiß schon mit was für einer Pampe die Chinesen das Teil montiert haben... :wink: )

    Viel Erfolg
     
  10. Mickey1983

    Mickey1983 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    73
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Emsdetten
    Hi!

    Ja stimmt Duplon war nicht runter, ist der originale! Also mit heißem Wasser ging es nicht, dann muss wohl doch die heiße Luft bringen.

    Gruß Michael
     
  11. hlat

    hlat Gummipapst

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    770
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    München
    ja, aber das dürfte den Duplon zerstörken denke ich.

    @CarolinaSkiff:
    stimmt, habe ich verwechselt! wäre aber glaub ich im ganzen auch ein wenig einfacher gewesen alles runterzunehmen ;)
     
  12. Pikefood

    Pikefood Belly Burner

    Registriert seit:
    19. März 2008
    Themen:
    3
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    0
    Wow ist richtig schnieke geworden ^^

    Ist das die 2,70m Rocksweeper? Wie kopflastig war die Rute denn vor deinem Umbau, wenn man sie ganz normal am Rollenfuss hält?
     
  13. Mickey1983

    Mickey1983 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    73
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Emsdetten
    Ja ist die 2,70m, Kopflastig war die Rute auch vorher schon, dazu fische ich die Shimano technium mgs 2500, mit ner größeren Rolle wäre es wohl nicht so sehr stark, deshalb überlege ich gerade, größere Rolle, oder doch die heiße Luft!

    Gruß Michael
     
  14. Pikefood

    Pikefood Belly Burner

    Registriert seit:
    19. März 2008
    Themen:
    3
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    0
    Ich finde dass es nichts schlimmeres gibt, als eine Rute, die auch noch über 300€ kostet und dazu noch kopflastig ist. Was bringt bitte das niedrige Gewicht, wenn das Handgelenk die ganze Zeit gegen die Kopflastigkeit ankämpfen muss? Leider machen sich wenig Hersteller darüber gedanken. :(
     
  15. dietel

    dietel Barsch-Joda Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Themen:
    403
    Beiträge:
    3.528
    Likes erhalten:
    791
    Ort:
    Berlin, Germany
    also leute, ich hab die 2,70er rocksweeper. mit einer 4000er rolle ist sie meines erachtens ziemlich gut ausbalanciert - obwohl sie ein relativ kurzes griffteil hat. mit einer 2500er ist sie leicht kopflastig. das stimmt.

    das liegt womöglich daran, dass der hertsteller einkalkuliert hat, dass man mit einer 2,7 m langen 50-greamm-rute auch weit werfen will. das gelingt mit einer etwas größeren stationärrolle besser als mit einer kleinen, weil die schnur von der größeren spule leichter abläuft (weil weniger umwicklunge auf einen den meter schnur entfallen).

    außerdem liegt es in der natur der dinge, dass eine lange rute mit einem verhältnismäßig kurzen griff eine etwas schwerere rolle erfordert als eine kurze rute oder eine lange rute, bei der die rolle weiter oben sitzt. der griff der rocksweeper ist garantiert mit absich so kurz, weil man so besser mit der rute hantieren kann.

    für mich ist eine 2500er eine barschrolle, die am besten auf einer 2,10er rute passt. die rocksweeper in 2,7 m ist definitiv keine barschrute. insofern würde ich mit das lösen der endkappe ersparen und die edle rute nicht mit blei ausgießen. stattdessen würde ich mal die rolle austauschen und nen tag angeln gehen. dann kannst du ja mal sehen, ob dir das im wahren leben immer noch zu kopflastig ist. kann ich mir eigentlich nicht vorstellen...
     
  16. Pikefood

    Pikefood Belly Burner

    Registriert seit:
    19. März 2008
    Themen:
    3
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    0
    Machen so geringe Gewichtsunterschiede der Rolle denn so viel aus? Wenn die 50g Unterschied nun weiter hinten an der Rute wären, könnte ich es mir schon vorstellen.

    Johannes, könntest du mir mal bitte sagen, mit welcher Rolle du deine 2,70m Rocksweeper fischst, bzw. welches Gewicht die Rolle haben sollte, damit die Rute richtig gut ausbalanciert ist? Ich habe die Rute gestern beim örtlichen Dealer in der Hand gehabt und bin absolut begeistert. Die Rute ist derbe schnell und kräftig und wiegt für diese Power absolut nichts. Sehr geil stelle ich mir die Rute in Zusammenhang mit einer Shimano Stella vor. Mir gefällt die Rocksweeper aufm ersten Blick besser, als z.b. eine Harrison -75g.
     
  17. dietel

    dietel Barsch-Joda Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Themen:
    403
    Beiträge:
    3.528
    Likes erhalten:
    791
    Ort:
    Berlin, Germany
    ich habe eine abu cardinal 806 dran. dass ist dann ne absolute weitwurfkombi.

    wie du schon sagst: die rute wiegt fast nix. insofern kanns mit der kopflastigkeit ja auch nicht allzuweit her sein. ich bin jedenfalls zufrieden mit dem stock und würd da niemals zusätzliches gewicht ranschrauben.
     
  18. Pikefood

    Pikefood Belly Burner

    Registriert seit:
    19. März 2008
    Themen:
    3
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    0
    Mit ihre 447g gehört die Cardinal 806 aber nicht gerade zu den leichtesten Rollen. Schähm dich, so eine leichte Rolle mit so einem Monster zu paaren ist ja wohl ein Unding :D

    Als ich die Rute in die Hand nahm, hätte ich ihr so nie zugetraut, dass sie so viel power hat. Spätestens im Sommer werde ich mir auch eine holen, hoffentlich fällt der Preis noch ein wenig. Glaubst du denn, dass die Rute mit einer 300g Shimano Rolle auch gut ausbalanciert ist? Tut mir leid, dir damit auf die Nerven gehen zu müssen, aber im Laden hatte ich leider keine Gelegenheit dies zu überprüfen *g*
     
  19. 5pinner

    5pinner Gummipapst

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Themen:
    23
    Beiträge:
    785
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Illingen
    Ich fische die 2,70er mit ner 2500er Stradic-das passt ganz gut und die wirklich minimale Kopflastigkeit, davon merke ich nichts da ich hauptsächlich faulenze damit. Aber auch blinkern auf Distanz am Rhein geht bestens und ohne was zu spüren von ner hängenden Rute oder so. Ne 3000er Daiwa oder 4000er Shimano wäre warscheinlich auch was das werfen und die Stabilität der Rolle betrifft villeicht die bessere Wahl-ich bleib aber bei der 2500er obwohl ich auch ne 4000er Stradic habe. :wink:
     
  20. dietel

    dietel Barsch-Joda Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Themen:
    403
    Beiträge:
    3.528
    Likes erhalten:
    791
    Ort:
    Berlin, Germany
    stimmt schon, die 806er ist ne große rolle. aber für den nahbereich hab ich andere ruten. die rocke in 2,7m hab ich ausschließlich als weitwurfwaffe im programm. und da ist ne große rolle einfach besser.

    @pikefood: du siehst ja, dass andere die rute mit ner leichteren rolle fischen und auch keine probleme haben. ich habs ja oben schon mal geschrieben: das mit der kopflastigkeit kann bei so einer leichten rute gar kein großes problem sein. manchmal macht man sich nen kopf um dinge, die in der praxis dann gar nicht so sehr ins gewicht fallen. hier sogar sprichwörtlich :)

    ich hab da ja selber mal einen artikel für die fisch&fang über das phänomen und die behebung von kopflastigkeit geschrieben und damit teilweise schlimme dinge angerichtet. da gabs leute, die ihre rutenenden mit 200 gramm blei ausgegossen haben. das macht dann keinen sinn mehr. genausowenig wie eine an sich ultraleichte rute erheblich schwerer zu machen.
     

Diese Seite empfehlen