1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Abu Garcia Revo Toro 61 zum Jerkbaitangeln??

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von Marco95, 25. Januar 2010.

  1. Marco95

    Marco95 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Themen:
    20
    Beiträge:
    84
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rheinstetten Landkreis Karlsruhe
    Hey Leute,

    bin bei der suche nach einer baitcaster zum jerken, auf die abu revo toro gestoßen!
    Kann mich allerdings nicht zwischen der 51er und 61er entscheiden!
    Wollte fragen ob ihr wisst ,ob die revo 61 ein stabileres getriebe hat! oder sind sie beide gleich aufgebaut und die 61er ist lediglich breiter?
    Auch für informationen zu thema kugellager wäre ich dankbar.
     
  2. michaZ

    michaZ Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    646
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Potsdam
    so ist, lediglich breiter, daher besser 51
     
  3. MatthiasH

    MatthiasH Belly Burner

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Themen:
    4
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    0
    Ich hatte beide zur Probe auf meine Piketime und die 61 ist definitiv zu groß...bis auf die Größe sind die beiden Rollen aber gleich.
    Ich habe mir dann die 51er gekauft.
     
  4. Barsch06

    Barsch06 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Themen:
    4
    Beiträge:
    313
    Likes erhalten:
    26
    Ort:
    Bln
    Hi

    nehme die 51 HS ,nicht die normale, die hat eine geringere Übersetzung , ansonsten ne Bärenstarke Rolle, nehme Sie selber zum Jerken, und zum fischen auf Dorsch und Pollak in Norwegen.
     
  5. MatthiasH

    MatthiasH Belly Burner

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Themen:
    4
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    0
    @ Barsch06 haste Recht immer auf die Feinheiten achten...ich habe auch die Abu Garcia Revo Toro 51 HS gekauft, mir war auch die höhere Übersetzung wichtig. ;-)
     
  6. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Ich habe eine 51er ohne HS, mir war die Kraft wichtiger. Ist ja schließlich eine Multi. Habe abernoch keine praktischen Erfahrungen damit, ausser ein paar Qurfversuchen auf der Einfahrt. Ist ja sooooooo kalt da draußen. :cry:
     
  7. Believer

    Believer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Februar 2009
    Themen:
    13
    Beiträge:
    417
    Likes erhalten:
    0
    Also von den Größen her würd ich sagen, wer sonst Roundprofil gefischt hat und lieber was in den Händen hält, sollte lieber zur 61èr greifen.
    Allerdings ist auch hier wieder auf ein ausgewogenes Rute, Rolle Verhältnis zu achten.
    Wer also ne 8 - 10oz Rute fischt, die über 7 Fuß lang ist sollte definitiv zur 61 greifen. Da meiner Meinung nach an so Ruten am besten Swimbaits mit dementspechenden Taper gefischt werden, brauch es auch nicht zwingend eine HS zu sein.
    Ne HS würd ich für die reine Jerkbait fischerei benutzen.
    Die 51 passt wie schon oben erwähnt ganz gut auf die Piketime und wirkt auch nicht zu klobig auf dem Stecken.

    Lange Schwere Rute "61"
    Kurze o. kürzere Ruten mit geringeren Eigengewicht "51"

    Bei Swimbaits ist die höhere Übersetzung nicht zwingend notwendig und eher Geschmacksache.

    Bei Jerkbaits würde ich HS Rollen empfehlen.
     
  8. Lunatic

    Lunatic Master-Caster

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    572
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Abenden
    Ich hab mir heute auch die Revo Toro 61 HS zugelegt, die kommt auch auf eine "schwere" Rute für große Köder wie die Castaic HardHead-Serie, Bull Dawgs 30-38cm, große Pullbaits und solche Knüppel eben.
    Als Schnur kommt eine Stroft GTP R10 drauf, 33kg, weil da ja schon was Kraft aufkommt, je nach dem wollte ich auch schonmal die Bullis werfen.
    Jetzt such ich nur noch eine passende Rute, 6-10oz, am liebsten 2.20 bis 2.40m lang.
    Kann mir jemand was empfehlen?
     
  9. newgofarmer

    newgofarmer Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. Oktober 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    64
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    K.C.
    Pounder werfen - na dann viel Spaß:

    -Tackle Industrie Rute 9ft. 36Oz.

    -St. Croix Legend Tournament Musky Big Dawg 10Oz.

    -St. Croix Premier Musky Rod PM79XXXHF 30Oz.
     
  10. Lunatic

    Lunatic Master-Caster

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    572
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Abenden
    Was haltet ihr von den Musky Innovations-Stöcken?

    Ich hab mir da folgende ausgeguckt:

    Super Magnum
    2.28m/1-tlg.
    310g
    Aktion Extra Heavy
    WG 4-16oz (112-448g)
     

Diese Seite empfehlen