1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

AALE in grösserem See (16 hektar)

Dieses Thema im Forum "Waller & Konsorten" wurde erstellt von Benni96, 22. Juli 2009.

  1. Benni96

    Benni96 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    275
    Likes erhalten:
    0
    Guten Abend
    Ich gehe morgen Mit ein paar Kumpels Nachtangeln an einen 16 Hektar grossen See.Und ich möchte gerne auf AAL fischen.Angel sonst immer an kleinen Weihern und Am MLK auf AAL,also deshalb frage ich mich wo die AALe ich grösseren Seen sind.

    Der See ist am Rand gut bewachsen also ziemlich viel überstehende Bäume und Büsche .Auch Schilfkanten sind vorhanden(werden oft Hechte gefangen) Muss ich meinen Köder weit rauschmeissen oder unter/neben Büsche oder Bäume werfen? Der See ist bis 6m tief .Ich habe schon von ein paar fängen gehört die Aale waren so um die 70-80cm.Aber womit und wo weis ich nicht .Welcher Köder wäre wohl besser ,Tauwurm oder kleiner Köfi? Naja wenn jemand sich da auskennt wäre eine Antwort nett.
    Gruß
    Benni
     
  2. fixmille

    fixmille Gesperrt

    Registriert seit:
    22. September 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.868
    Likes erhalten:
    0
    hmmhh..schmunzel sehr dolle!

    eine rute mit wurm...eine mit fisch,im knietiefen wasser-max. bis ein meter fuffzig...alle halbe stunde mal versetzen hilft auch.

    im uebrigen..suchfunktion


    fixe
     
  3. Benni96

    Benni96 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    275
    Likes erhalten:
    0
    ok danke..
     

Diese Seite empfehlen