1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

120 Euro Aktion!

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Großbarschjäger_24, 25. September 2010.

  1. Großbarschjäger_24

    Großbarschjäger_24 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. August 2010
    Themen:
    10
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Coesfeld
    Wollte mir eine neue Ausrüstung zum Barschjiggen zu legen und nur 120 Euro ausgeben.
    Ich bräuchte
    - Rute
    - Rolle
    - Schnur
    und Köder (Gummifische)

    Was für eine Ausrüstung würdet ihr mir empfelen???

    Lg

    P.S:
    Die Versand Kosten sollten mit in den 120 Euro sein ;)
     
  2. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    dann lese dich hier mal etwas ein unter ruten rollen und barschköder in der suche wirst du sehr viel finden-da ist bestimmt was dabei....
     
  3. Großbarschjäger_24

    Großbarschjäger_24 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. August 2010
    Themen:
    10
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Coesfeld
    hab ich aber schon öfters :(
     
  4. meierchen_online

    meierchen_online Echo-Orakel

    Registriert seit:
    7. August 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    177
    Likes erhalten:
    0
    "Barschjiggen" kann man sowohl mit einem 3,5cm Kopyto am 1-2g Köpfchen in einer flachen Seebucht als auch mit 10-12cm cm Gummifischen am 20g Bleikopp jwd in tiefen Baggerseen oder großen Flüssen, was man mit einer Kombo natürlich nur suboptimal bis unmöglich abdecken kann. Darum wäre es nicht verkehrt, wenn du etwas genauere Angaben zu den von Dir verwendeten Ködergrößen und Kopfgewichten, andere verwendete Köderarten, anvisierte bzw. vorkommende Fischarten neben dem Barsch, Gewässerart usw. machst.
    Btw.: (ich weiß, der Hinweis nervt viele hier mittlerweile) Aber hast Du Dich vielleicht schon mal bemüht, die Suchfunktion zu bedienen oder mal die Geräteforen (Rute/Rolle/Schnur) zu checken? Da sollten deine Fragen wirklich hinreichend beantwortet werden können!

    Tante Edit sagt, Du hast schon gesucht und nichts gefunden:
    Gut, muss ich Dir recht geben, da hier Ausrüstungen, die komplett + Versand nur 120€ kosten dürfen, nur sehr selten besprochen werden. Aber vielleicht machst du mal ein paar Angaben zu den oben besagten Aspekten, dann kann man Dir vielleicht weiterhelfen.......
     
  5. Großbarschjäger_24

    Großbarschjäger_24 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. August 2010
    Themen:
    10
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Coesfeld
    Rute sollte ca. 2,10m lang sein
    Köder sollten gummifische an Bleiköpfen bis 15g sein
    Schnur natürlich geflochtene ;)

    Ich fische meistens an einem See mit viel Gestrüpp und so...
    ...deshalb sollte die Rute auch schon etwas robuster sein.
     
  6. meierchen_online

    meierchen_online Echo-Orakel

    Registriert seit:
    7. August 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    177
    Likes erhalten:
    0
    Guck mal den Thread, der Herr hatte ein ähnliches Anliegen, da werden einige interessante Modelle vorgestellt.

    http://barsch-alarm.de/Forums/viewtopic/t=20153/highlight=phazer.html

    PS: Du hattest doch schon mal ein Thema eröffnet. Warum hast Du dein Anliegen nicht dort gespostet? Und haben Dich die Gerätetipps dort nicht weiter gebracht?
    http://barsch-alarm.de/Forums/viewtopic/t=20376/highlight=cherrywood.html
     

Diese Seite empfehlen