Trigger X Slop Hopper

Auf den Köder habe ich mich nach den ersten Tests mit dem Slop Hopper No. I in 4,5‘‘ so richtig gefreut und ihn mir auch direkt bestellt. Doch der Slop Hopper No. II in 5,5‘‘, den ich fürs Premium-Zander und Hechtzuppeln verwenden wollte, war ein halbes Jahr nicht lieferbar. Vorgestern kam dann das Paket mit meiner Bestellung an. Und die Teile sehen genauso aus, wie ich es mir erhofft hatte. Mit dem Inch an Länge kommt auch mehr Volumen. Damit stellt der 5,5‘‘er auf jeden Fall einen ordentlichen Happen dar. Außerdem fand ich dem Shimano-Päckchen auch die pinkfarbenen 4,5‘‘er, der schrecklicher nicht rüber kommen könnte. Zumindest fürs menschliche Auge ist das Slop Hopper-Pink die Definition von Schockfarbe. Wie ich in einem Telefonat mit Shimano erfahren habe, ist der Köder jetzt in beiden Größen und in allen Farben aus dem Katalog lieferbar.

So ziemlich jeder, der den Köder mal ein bisschen intensiver gefischt hat, wird vertsehen, warum ich da jetzt so ein Gewese drum mache. Der angstpheromongeschwängerte Gummifisch ist nicht nur farblich mehr als gelungen. Alle Dekors außer Pink kommen megarealistisch daher. Man kann seinen Gummifisch minutiös auf die Beute der Zielfische abstimmen – ob das nun Kaulbarsche oder Kleinzander, Grundeln, Lauben, Stinte oder Heringe sind. Die sich an schlanken Kleinfischen orientierende schlanke Form passt den Räubern hervorragend in den Kram, lässt sich auch in der Strömung gut fischen und fliegt weit. Die Mische ist weich und dennoch stabil. Der kleine Slop Hopper springt schon bei 7 Gramm an. Und obendrauf sind die Sloppies noch mit der Trigger X Aggression Formula versetzt. Diese beinhaltet ein Pheromon, das Kleinfische in Panik ausstoßen.

Da kommt also ein bisschen was zusammen. Kein Wunder also, dass wir Teamangler uns gleich auf den Sloppie gestürzt haben, um ihn intensiv zu fischen. Und auch bei euch da draußen muss der schlanke Realo-Shad gut angekommen sein. Jedenfalls war er bis vor kurzem fast überall ausverkauft. (Inzwischen dürften die Nachorden aber im Handel eingetroffen sein.) Auch Barsch, Zander und Hecht sind echte Fans und warten nunmehr seit fast einem halben Jahr auf den Slop Hopper-Nachschub.

Features:

[LIST]
[*]Megarealistische mit Glitter und Pepper gepimpte oben-dunkel-unten-hell-Dekors
[*]Weiche Mischung
[*]Verhältnismäßig große 90-Grad Schaufel, die den Köder flanken lässt
[*]Offset-Schlitze, die auch den Einsatz als krautfreien Swimbait oder als T-Rig, C-Rig oder DS-Rig-Köder ermöglicht
[*]Aggression Formula
[/LIST]


Farbpalette:

BKBS = Black Blue Saphire, DH = Dirty Herring, GZSD = Gizzard Shad, H = Herring, SMT = Smelt, PK = Pink.


Einsatzmöglichkeiten:

[LIST]
[*]Am Texas- und Carolina-Rig
[*]Als Dropshot-Köder (der 4,5‘‘er kann einfach an der Lippe eingehakt werden)
[*]Am Jig
[*]Als Swimbait
[*]Als Oberflächenköder
[*]…
[/LIST]

Zielfische:

[LIST]
[*]Alle Räuber, die einen 4 Inch-Köder bewältigen.
[/LIST]

Den kleinen fische ich beim Jiggen/Faulenzen übrigens ohne Stinger am 3/0er Jig. Dem großen verpasse ich einen 5/0er, um auch ihn ohne Zusatzdrilling anzubieten.

Ich kann den Stingerverzicht nur empfehlen. Durch Form, Farben, Schwingungen und Aroma hauen sich die Fische den Sloppie oft richtig weg. Außerdem lässt er sich gut einfalten. Da muss also erstmal kein Stinger ran.

Der nächste Einsatz wird das Flachwasserleiern auf Hecht sein. Und zwar schon bald: Morgen endet ja in Brandenburg die Hechtschonzeit.

Slop Hopper & Trigger X auf youtube:

Hier ein schönes Promo-Video aus den USA:

Hier ein kurzer Clip mit einem Slop Hopper-Fan, der den Köder zum Skippen nutzt:

Hier geht’s zum Weightless & Weedless Fischen:

Hier ein bisschen was über die Trigger X Agression Formula:

Unter allen, die hier einen Kommentar hinterlassen, indem sie Wunschfarbe und Größe angeben, verlosen wir 5 Pakte. Die Ziehung ist am nächsten Montag (7.4.2014).

Viel Spaß beim Slop Hoppen!

92 Kommentare

  1. [QUOTE=Barschfresse;315814] Worauf kam der Dorsch Post?[/QUOTE]
    Der kam auf Smelt. In 25 Metern tiefe. Da haben die Langeland-Dorsche Grundeln gefressen…

  2. Mich würde der Köder in 5.5″ in gzsd brennend zum Hechtangeln interessieren. Da geht bestimmt was. Ich würd mich freuen 😉

    Gruß Alex

  3. Mich würde der Slop Hopper No. II in 5,5‘‘ in der Farbe H interessieren.
    Bei uns kommt jetzt dann die Hechtzeit und ich denke die hauen die dinger nur so weg 😉
    Würd mich sehr drüber freuen.
    Gruß Matthias

  4. Emotionen geweckt. Muss ich haben. Die Zander & Hechte sehen es sicher auch so.

    Größe: 5,5 Farbe: Smelt

  5. Hallo,

    für mich wäre der Slop Hopper in 5,5″ in der Farbe H- Hering sehr interessant und ich möchte damit sehr gerne die Zander nach der Schonzeit damit ärgern.

    Gruss Marco

  6. Mega-Realistisch 😀 Sehen eigentlich identisch aus, der kleine Fisch und seine lebensechte Nachbildung. Oder sind beides echte Fische? Oder Köder?

  7. Hi Hannes der kleine slop hopper war ja beim pennetreffen ja sehr erfolgreich , super das es ihn jetzt auch noch eine Nummer größer gibt . Du hast recht pink past da irgendwie garnicht in die farb Palette aber für den wird es auch Abnehmer geben. Ich würde auch gern den 5.5 auf Hecht testen , wie du schon erwähnt hast endet bei uns in Brandenburg die Hecht Schonzeit und da würde mir der hopper sehr gelegen kommen

  8. 4,5 “ in Smelt oder Gizzard Shad würde den dick Barschen bestimmt gut schmecken.

    Auf Zander am Rhein fand war mit denen bisher leider noch nicht Erfolgreich…. Aber was noch nicht ist, kann ja noch werden 😉

  9. Mich würde der 4,5er in H interresieren kenne den Köder gar nicht müßte aber klappen auf die heimischen Barsche

    gruß Camaro

  10. Moin,

    der 5.5 in SMT sollte super für Zander und Hecht sein, am Rhein verirrt sich sicher auch mal ein Waller drauf.

    Gruß

  11. da ich es kaum noch erwarten kann bis der erste mai vor der tür steht… würde ich mich über den 4.5 inh köder in smt sehr freuen..
    da können die hechte nicht nein sagen….

  12. [QUOTE=sonny76;315845]Falls ich wider erwarten auch mal was abbekommen sollte…[/QUOTE]

    Deine Wunschzettel an den Weihnachtsmann waren bestimmt großartig! 😀 Aber vielleicht klappts ja…

    Mir ist es total egal was im am ersten Mai in die Steinpackung versenke, bei Einbruch der Dämmerung würde mich aber auch nicht schämen z.B. den 5.5″er in Black Blue Sapphire zu nehmen. Oder so.

  13. Ich muss unbedingt den 4,5 “ ins SMT hier bei uns in Hamburg auf die Jagd schicken. Die Hechte und Zander im Hafen und in der Alster wären dann nicht mehr sicher.

  14. Moinsen
    In Schleswig – Holstein gibt es jemanden, der sich über den 4.5 er in DH zum Start
    in die Barschsaison tierisch freuen würde. Gruß JP

  15. 5,5″ in der farbe smelt sollte für die spreezander das richtige sein oder hannes? Könn wir ja zusammen testen.

  16. Vielleicht hab ich ja ne Gewinnsträhne…1 Päckchen in 4,5“ SMT bitte. Da kann ja kein Barsch widerstehen…
    Petri
    effzett

  17. Der 5,5″ Slop Hopper in H=Herring würde ich gern mal testen, bin gespannt was meine Zander dazu sagenc^^

  18. Meine Präferenz wäre
    4,5″ in DH = Dirty Herring für den normalen gebrauch und die PK = Pink würde ich an schwierigen Tagen verwenden.
    Wobei die 5,5″ für grössere Räuber auch nicht zu verachten sind….

  19. Mich würde der slop Hopper in 5,5″ in der Farbe smt reizen. Wirken sehr realistisch. Hol mir einen Lauben ähnlichen. MfG THx für’n tipp

  20. Würde mich über 4,5″ in Hering freuen. Sieht aus wie ein perfektes Stintimitat aus. Die Schweriner Barsche werden die bestimmt mögen.

  21. Ich nehme auch ein Päckerl in Deko H , wenn ich nicht zu spät bin8-)…

    Guten morgen Herr Preil ;)… Grüße Morris

Kommentar hinterlassen