Profiblinker bringt XXX Action Fast Lock-Einhänger auf den Markt!

Auf der Hausmesse bei Köderwahnsinn am vorletzten Wochenende hat mir Ladenbesitzer Hoffi ein kleines Klarsichtbriefchen mit dem neusten Stoff auf dem Snap-Sektor gezeigt. Nachdem es Roland Lorkowski geschafft hat, dass fast jeder Gummifischangler, der Wert auf unbeugsame Einhänger legt, mit den XXX Fastlock Snaps von Profiblinker angelt, hat der Mann zum zweiten Schlag ausgeholt, um jetzt auch die Wobbel- und Blinker-Fans bedienen zu können.

In der Tradition guter Wobbel-Snaps ist der XXX Action-Fastlock Snap ein bisschen kürzer als der „normale“ Fastlock. Dafür ist der Bogen ein bisschen ausgeprägter, so dass die Wobbler mehr Platz zum Schwingen haben. Im Gegensatz zu vielen anderen Wobbel-Snaps ist der XXXer auch wieder extrem stabil. So wird der 14er wird mit einer Tragkraft von 35,5 kg angegeben! Wenn Profiblinker den Action Fastlock Snap noch ein bisschen kleiner als No. 14 im Programm hätte, müsste man als Barsch- und Zanderangler womöglich gar keine anderen Einhänger – außer vielleicht ein paar Easy Clips – in der Kleinteilebox mit sich führen.

Weil so ziemlich jeder meiner Bekannten mit dem XXX Fastlock Snap fischt, darf der Klassiker in einem Hinweis auf einen neuen Profiblinker-Einhänger nicht unerwähnt bleiben: Den kann kein Süßwasserfisch aufbeißen und er passt fast in jede Jigöse. (Nur bei ganz engen Ösen wird’s zu eng.) Für Barsch nehme ich die 14er (Tragkraft: 31,4 kg),…

…für Zander die 12er (Tragkraft: 35,5 kg) und zum Hechtangeln die 10er (Tragkraft: 46,4 kg). Übrigens sind die XXXer nicht nur für Fische nicht zu knacken. Man braucht schon ein bisschen Kraft im Finger. Meine Freundin z.B. kann besonders die kleinen nicht öffnen. (Je kleiner sie werden, desto schwerer geht‘s.)

Beide Karabiner gibt’s für die „Blutfans“ übrigens auch in Rot.

Beide Karabiner erfüllen zwei nicht ganz unwesentliche Kriterien: Sie sind günstig und in der dickdrahtigen XXX-Version außerdem extrem stabil. Die muss man eigentlich fischen!

23 Kommentare

  1. Bin scho einige Zeit auf der Suche nach idealen Snaps. Nach unzähligen Marken, fische ich beim Gufi angeln die Jackson Stl 2 Serie. Was haltet ihr von denen?
    Werd diese auch mal testen.

  2. [QUOTE=pataman225;317271]Bin scho einige Zeit auf der Suche nach idealen Snaps. Nach unzähligen Marken, fische ich beim Gufi angeln die Jackson Stl 2 Serie. Was haltet ihr von denen?
    Werd diese auch mal testen.[/QUOTE]

    Keine Ahnung. Aber von Profiblinker kann man halten was man will: Die Snaps sind imho wirklich konkurenzlos.

  3. ich habe mir letzten zum Testen die von Pezon&Mitchel geholt und die Tragkraft ist wirklich enorm.
    Hatte nach einem Megahänger nur die Öse vom Jigkopf im Snap, der Snap war unversehrt 🙂

  4. Ich habe so ziemlich alles an Snaps ausprobiert, bis ich vor Jahren an den XXX Snaps hängengeblieben bin. Seitdem habe ich keine anderen mehr gekauft. Allerdings vorwiegend in den Größen 16 und 20. Mir sind die groß genug und stark genug sowieso. Lieber Herr Profiblinker: Ich wünsche mir diese Größen auch von neuen Wobblersnap 😉

  5. Auch schon seit Jahren bei denen hängen geblieben. Vom P/L- sowie Größe/Tragkraft-Verhältnis einfach unschlagbar.

  6. Ich habe selbst viele Karabiner getestet. Ich muss sagen, die XXX Karabiner von Profi Blinker sind der Hammer. Top Preis und echt super stabil!
    Lg

  7. Gummis werden generell ohne Snaps gefischt..zum wobbeln müssen dann die von Evergreen oder Sebile herhalten 😉

  8. [QUOTE=Barschbernd;317317]http://www.hwangelshop.de/[/QUOTE]

    Danke das sind die normalen, rede von den action fastlock snaps.

    Ein Shop bietet die an nur deutlich überteuert, deswegen meine Frage. Die profiblinkerseite ist etwas verschachtelt aufgebaut, evtl find ich sie da auch nur nicht

  9. Hallo zusammen,

    ich habe da mal eine Verständnisfrage. Wozu brauchts denn Snaps mit 51,4kg Tragkraft? Ich meine, dass ich damit evtl. sogar mein Auto abschleppen könnte. Bisher habe ich meine Montage immer so gestaltet, dass die Tragkraft von der Hauptschnur zum Köder abnimmt. Ist die Frage dämlich oder steh´ ich auf´m Schlauch?

    Grüße

  10. [QUOTE=citizentbe;317334]Wozu brauchts denn Snaps mit 51,4kg Tragkraft? [/QUOTE]

    Es geht eigentlich gar nicht um die Tragkraft. Die wird ja vermutlich bestimmt, in dem man den Punkt ermittelt, an dem der Karabiner auf Zug aufbiegt. Soweit kommt’s ja nie, weil man diesen Zugpunkt dank einer korrekten Bremseinstellung nicht erreicht. Es eght vielmehr darum, dass schwache Snaps aufgehebelt oder aufgebissen werden können. Das ist mir schon beim Barschangeln passiert. Mit den XXXern beugst Du der Gefahr vor und fischst dennoch kompakte Snaps.

  11. Die Profiblinker Snaps sind richtig toll, auch wenn ich mir schon immer eine schwarze Version wünschen würde. Das Problem bei den Größen ist nicht, dass es nicht kleiner ginge, sondern wirklich dass man sie dann nicht mehr aufbekommt und nicht mehr fassen kann. Wofür man überhaupt noch die Easy Snaps braucht, ist mir ein Rätsel, denn die halten ja wirklich nicht viel im Vergleich und gehen z.B. bei dickdrahtigen Haken oder Sprengringen so gar nicht gut. Auf dem Foto sind 30kg Haltekraft neben 5kg abgebildet, da habe ich keine weiteren Fragen.
    [IMG]https://lh5.googleusercontent.com/-4p0wJIobvAc/U0zR_nUr4pI/AAAAAAAAEM8/ZFtaaa0dD2o/w997-h803-no/15.04.14+-+1[/IMG]

  12. Moin, Moin,

    als alter Profiblinker-Symphatisant freut es mich, dass der Roland und seine Produkte auf diesem Wege doch noch eine sachgerechte Erwähnung finden.

    Nachdem es ja gemeinhin schick geworden war, ihn wegen seiner zugegebenermaßen sehr individuellen Art des Seins, zu belächeln statt sich sachlich mit seinen Produkten und Aussagen auseinanderzusetzen.

    Ich mag u. A. auch die Mono-Schnüre aus seinem Programm. Fürs Zurücksetzen und Gummifischen ohne Stringer hat der Kerl sich eigentlich seit den Änfängen Ende der 70er eingesetzt und sich auch nicht gescheut sich mit den vermeintlich Großen der Szene anzulegen.

    Petri Bertus

  13. [QUOTE=Bertus;317359]…und sich auch nicht gescheut sich mit den vermeintlich Großen der Szene anzulegen.[/QUOTE]

    Eine Auseinandersetzungsscheu kann man ihm echt nicht vorwerfen. Er hat aber auch wirklich viel getan fürs Spinnfischen.

  14. [QUOTE=pikemike;317351]Wofür man überhaupt noch die Easy Snaps braucht, ist mir ein Rätsel…[/QUOTE]

    Auf dem Foto sieht man’s doch schon. Den kleinen Snap wirst Du NIEMALS in eine enge Öse bekommen. Der ist zum Gummifischangeln unbrauchbar. An den kleinsten Profiblinker XXXern brichst Du Dir die Finger. Die Easy Snaps nehme ich für Mini-Jigs, Mormyschken, Streamer und anders Filigranzeug. Da ist mir noch nie einer aufgegangen. Und unscheinbarer geht’s auch nicht. Auf die lass‘ ich nix kommen 😀

  15. [QUOTE=Münchner-Spezl;317491]Nochmal die Frage, wo gibt es die neuen Teile zu kaufen?[/QUOTE]Bald in vielen Online-Shops. Wenn Du sie jetzt haben willst, würde ich mal beim Köderwahnsinn anrufen. Der Herr Hoffman hat sie ja da. Der schickt sie Dir sicher zu.

  16. hab mir die auch vor 1 woche mitgeben lassen bei hoffi super teile muss ich sagen und prei stimmt auch also von deher echt geile und gute snaps

Kommentar hinterlassen