Im EZ: Lowrance Elite 9x CHIRP für 449.-

Im EZ: Lowrance Elite 9x CHIRP für 449.-

Unser Werbepartner Thomas Schlageter vom Echolotzentrum hat mich gebeten, euch auf einen Schnapper aufmerksam zu machen. Da es noch keinen Infos-vom-Echolotzentrum-Thread gibt, haue ich das jetzt mal auf die Startseite. Weil es schon ein Knaller ist für alle, die kein GPS brauchen.

Kurzer Einschub: Da sich Thomas mit Ralf Scheipers verstärkt hat, der hier wunderbare Berichte zum Umgang mit HDS-Geräten verfasst hat, ist davon auszugehen, dass wir bald wieder mehr Echolot-Knowhow im Forum und auf der Startseite haben.

Und jetzt zum Angebot: Lowrance Elite 9x CHIRP mit 200/83/455/800khz HDI Heckgeber- nur 449EUR (solange Vorrat reicht – Es gibt nur 50 Stück).

Beschreibung: Leicht zu bedienendender 9-Zoll-Fischfinder, der CHIRP Sonar mit DownScan Imaging™-Technologie, einem besonders lichtstarken Farbdisplay mit LED-Hintergrundbeleuchtung verbindet.

Vorteile von CHIRP Sonar:
– Leichter zu identifizierende und zu unterscheidende Köder- und Edelfisch-Ziele
– Bessere Zielidentifizierung in größeren Tiefen
– Deutliche Markierung von Fischen bei schnelleren Bootsgeschwindigkeiten

Exklusive CHIRP-Vorteile des Lowrance Elite-9x:
– Lowrance-exklusives, brillantes, hochauflösendes 9-Zoll- Farbdisplay mit LED-Hintergrundbeleuchtung
– CHIRP Sonar plus DownScan Imaging™ — die Leistung der derzeit führenden Fischfinder-Technologien, kombiniert, um unterhalb Ihres Bootes für die bestmögliche Sicht zu sorgen.
DownScan Overlay™ Technologie blendet DownScan Imaging über CHIRP Sonar ein
– Advanced Signal Processing (ASP) reduziert die Notwendigkeit, Einstellungen manuell anzupassen, um Fische, Umgebungsstrukturen und Grund klarer sehen zu können
TrackBack™ ermöglicht, die aufgezeichnete Sonar-Historie, einschließlich Umgebungsaufbau, Übergänge und Fischziele erneut aufzurufen.
– Neu gestaltetes Seitenauswahlmenü und Schnellzugriff auf alle Funktionen mit nur einem Tastendruck

Mit dem Multi-Window Display könnt ihr schnell aus voreingestellten Seitenlayouts wählen – darunter eine Zwei-Panel-Ansicht mit CHIRP Sonar-Bereiche und DownScan Imaging.

Link: Lowrance-Elite-9x-CHIRP

Kategorien: Tackle-Tipps
Tags: Chirp, Elite, Lawrance

Kommentare

  1. Luiz
    Luiz 14 Juli, 2017, 21:49

    Sorry ich bin kein Schlageter Fan und finde es auch nicht toll noch mehr Werbung hier im Forum zu haben. Ich finde Mybait viel besser.

  2. Zettijäger
    Zettijäger 14 Juli, 2017, 22:36

    Wer kauft sich bei diesen jetzigen Entwicklungsständen der Echolote noch eins ohne GPS ? Ich könnte gar nicht mehr ohne. Das fängt schon bei Gefahrenstellen an die gespeichert werden können.

  3. booeblowsi
    booeblowsi 14 Juli, 2017, 23:55

    @Luiz
    da bin ich 200% bei dir!!!!

    Restbestände aufgekauft???

  4. Johannes Dietel
    Johannes Dietel Autor 15 Juli, 2017, 07:49

    Ich finde, dass hier gar nicht so viel Werbung stattfindet. Nicht genug jedenfalls, um die Kosten und den Arbeitsaufwand zu rechtfertigen. Bislang habe ich es immer geschafft, euch von den Forenpartnern mitprofitieren zu lassen. Das wird sicher auch in diesem Fall der Fall sein.

  5. vomb
    vomb 15 Juli, 2017, 08:31

    Die Leute bei MyBait sind freundlich, extrem kompetent und beraten sehr gut – habe dort „leider“ noch nichts gekauft. Schlageter kommt manchmal überheblich rüber, ist aber absolut Kompetent. In Sachen Service übertrifft Schlageter sogar mich in meinem eigenen Geschäft (und da gehört schon viel zu)! Beispiel: ich bin angeln, es ist Samstag Nachmittag im Mai, mein bei ihm gekauftes Garmin spinnt und ist mit meinen Kenntnissen nicht wieder in Gang zu bekommen. Notfallmobilnummer gewählt, Handyfotto geschickt und 10 min später ist er am Telefon; in einer 30 min Konferenz wird alles neu eingestellt und die Kiste läuft wie geschmiert. Bin nicht sicher, ober Herr ebay oder Herr Amazon auch an den Hörer gegangen wäre und geholfen hätte……..
    Auf jeden Fall wird die „Konkurrenz“ durch Mybait sich für die Kunden positiv aus wirken.

  6. Perch2711
    Perch2711 15 Juli, 2017, 09:38

    Gegen Schlageter habe ich gar nichts. Netter Herr. Aber ein Echolot ohne GPS ist meiner Meiung nach wertlos.

  7. bluefin
    bluefin 17 Juli, 2017, 09:01

    Im Netzwerk als zusätzliches Device im Bug ist das top. Dafür brauche ich kein GPS… Einfach mal über den Tellerrand schauen.

Nur registrierte Benutzer können ein Kommentar verfassen.