Flycasting-Clinic am 16. März 2014

Flycasting-Clinic am 16. März 2014

Da sich immer mehr Barsch-Alarmer mit dem Fliegenfischen beschäftigen, dürfte diese Info hier Gefallen finden – zumindest bei den Nordwest-Lichtern unter euch. Ganz in eurer Nähe laden Shimano (mit seiner Marke G.LOOMIS) und Kalles Angelshop aus Neustadt/Holstein nach der ersten erfolgreichen Veranstaltung in 2013 zur zweiten Flycasting-Clinic mit Jürgen Friesenhahn im Norden Deutschlands ein. Jürgen ist Master Casting Instructor – I.F.F.F..

Am 16. März werden die folgenden Themen behandelt: a. Wurfmechanik mit der Fliegenrute verstehen und analysieren – “Hilfe zur Selbsthilfe”; b. Einhandwerfen mit WF-Schnüren und Schussköpfen; c. Zweihandtechniken mit leichten Zweihand- und Switchruten; d. Strategie Küstenfischen: wie erkenne ich einen erfolgreichen Angelplatz und e. Praktische Übungen: Knoten und Schlaufen (z. B. Herstellung einer Schlaufe in der Fliegenschnur, Verbindung von Runningline und Schusskopf). Die Teilnahme ist auf 10 Personen begrenzt und für diese kostenfrei, Verpflegung in der Mittagspause inbegriffen.

Schickt eine formlose Bewerbung an:

Shimano Germany Fishing GmbH
Dießemer Bruch 114f
47805 Krefeld
oder per email an info@flycasting-clinic.de.

Bitte unbedingt Adresse und Telefonnummer angeben! Die Teilnehmer werden von Shimano schriftlich benachrichtigt und erhalten alle Veranstaltungsdetails. Einsendeschluss ist der 28. Februar 2014. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Kategorien: News

Kommentare

  1. NorbertF
    NorbertF 31 Januar, 2014, 13:07

    Schade, dass es so weit weg ist. Würde mich glatt auch interessieren.
    Heute abend werde ich zum ersten Mal versuchen zwei Schußköpfe mit Schlaufen zu versehen…da wäre ein Vorab-Workshop genau richtig gewesen.

  2. dietel
    dietel 31 Januar, 2014, 14:42

    Also ich würde da auch mitmachen, wenn sowas hier in der Nähe stattfinden würde. Vielleicht macht das ja Schule. Kann ich ja mal anregen.

  3. Tunfisch
    Tunfisch 31 Januar, 2014, 19:24

    Also ich kann den Laden wirklich empfehlen. Im Laden arbeiten Kalle, seine Frau und SOhn. Dort gibt es alles was man braucht, auch Wattis& Co., vermieten (Angel)Boote & kümmern sich auch um die Instandhaltung von Ruten & Rollen. Daneben gibt es einen guten Snack.

  4. stint10
    stint10 1 Februar, 2014, 17:45

    Jep, darauf hätte ich auch echt Bock. Vom Kauf meiner ersten Fliegenkombo bin ich auf jeden Fall jetzt schon nicht mehr weit entfernt. Da währe so ein Workshop genau das richtige. Bis Berlin oder so würde ich auch noch fahren aber Holstein ist mir denn doch etwas zu weit.

Nur registrierte Benutzer können ein Kommentar verfassen.