Diaflash BX: Neuauflage mit Super-Blank!

Beitrag enthält Werbung Diaflash BX: Neuauflage mit Super-Blank!

Die alte Diaflash AX 225 L (Länge: 2,25 m, Wurfgewicht 1 bis 10 Gramm) war meine erste Rute mit einer Vollkarbon-Spitze. Bei Shimano nennt man das TAFTEC. Die offizielle Bezeichnung ist Solid Tip.

Eine Spitzen Sache!

Ich bin zum Fan dieser Ruten geworden und so kamen im Laufe der Zeit noch eine Dialuna S806 L-S in 2,59 m mit einem Wurfgewicht von 2 bis 15 Gramm und eine kurze Expride 262 ULS (1,88 m) mit einem Wurfgewicht von 2 bis 6 Gramm dazu.

Die Vorteile einer Solid Tip-Rute:

  • Durch den Taftec-Puffer können die Fische den Köder besser einsaugen
  • Die Rutenspitze lädt sich schon bei niedrigsten Gewichten auf. Miniköder fliegen weiter.
  • Man kann mit extrem feiner Schnur fischen und muss keine Angst vor Schnurbrüchen beim Anhieb haben, weil die Solid-Tip die erste Spannungsspitze rausnimmt.

Mit der Dialuna habe ich hauptsächlich im Meer gefischt. Genauer gesagt vor Langeland. Zielfisch: Platte. Paradedisziplin: Texas-Rig mit Gummiwurm. Vorteil: Viel bessere Bissausbeute als mit einer herkömmlichen Spinnrute. Sehr gut ging aber auch das pelagische Dropshotten auf Möhne-Renken. Die Expride verwende ich überall, wo eine kurze Rute Sinn macht. Am Bach mit Mini-Twistern (reins Fat G Tail Grub, kleinste Größe, Green Pumpkin) an ultraleichten Tungsten-Jigs. Oder auf der Spree mit kleinen Rubberjigs. Oder beim Streetfishing am Treptower Park.

Diaflash BX oder Expride ULS - dicker Barsch

Perfekt eingeweiht mit einem schönen Spree-Barsch. Die Expride war von Anfang an aufgeladen mit Barschcraft.

Ich habe die alte Diaflash geliebt. Zum Dropshotten in der City. Zum Angeln mit Shad Impacts und anderen No Action Shads am leichten Straighthead-Jig. Zum Wacky Fischen mit unbeschwerten Würmern. Als UL-Plattfisch-Rute. Zum T-Rig-Angeln bei starker Strömung. Doch irgendwann war sie dann mal raus. Die Dialuna und Expride sind einfach straffer und moderner. Auch wenn die AX für mich bei ihrer Markteinführung der ganze hice Shice war, mutet sie inzwischen ein bisschen oldschool an mit ihrem dicken Griff und dem doch recht parabolischen Blank. Umso gespannter war ich, als ich erfahren habe, dass Shimano eine Neuauflage an den Start bringt. Die Diaflash BX. 5 Modelle umfasst die Serie. Rutengewichte von 80 (in 2,13 m) bis 105 Gramm (bei 2,44 m). Moderne Optik. Und vor allem: Ein High Power X-Blank. Also so ein moderner Blank wie man ihn von der Expride, Zodias und inzwischen auch von der Lesath her kennt.

Diaflash BX im Drill

Perfekt auch zum Jiggen im Flachwasser mit 3 Gramm-Jigs und nem kleinen Shiner.

 

Was genau ist Hi-Power X?

Shimano schreibt dazu: „Bei der Hi-Power X Konstruktion wird die äußere Schicht der Blankwand mit zwei entgegengesetzten Carbon-Tapes umwickelt. Dadurch entsteht das typische X-Muster. Die Breite des Tapes sowie dessen genaue Wicklung um den Blank wird individuell auf die Anforderungen an die jeweilige Angelart ausgewählt. Diese Flexibilität erlaubt es Shimano, die Ruten in Bezug auf Aktion, Kraft und Verwindungssteifheit genauestens abzustimmen. Kurz gesagt bietet die Hi-Power X Konstruktion präzise Rutenkontrolle für jeden Angler.“

 

 

Die Diaflash BX-Modelle

Diaflash BX - die Modelle

Ich habe mir das 2,23 m lange Modell bis 15 Gramm ausgesucht. Ich wollte zwischen Dialuna und  Expride eine mittellange Rute haben, mit der ich auch mal ein größeres Endblei beim Dropshotten oder ein schwereres Bullet für Texas- oder Carolina-Rig werfen kann. Sensibel ist die Rute durch die Spitze ja sowieso. Teamkollege Jochen fischt die längere Version in 2,44 m – ebenfalls in 3 bis 15 Gramm und hat erst vor ein paar Tagen ein kleines Fazit über seinen ersten Sommer mit der Diaflash BX online gestellt.

Diaflash BX Dropshot Barsch

Jochen nimmt die Diaflash BX in 2,44 m hauptsächlich zum Dropshotten.

 

Abschließend noch ein paar Bilder von der Diaflash BX-Ausstattung:

Diaflash BX TaftexDiaflash BX RollenhalterDiaflash BX Split HandleDiaflash BX KöderhalterDiaflash BX LeitringDiaflash BX Hi-Power-X

 

Im Shimano-Katalog findet ihr neben der Diaflash BX noch einiger andere TAFTEC-Ruten. Als da wären:

  • Expride 265 UL
  • Zodias 264 ULS
  • Catana DX (ganze Serie mit 4 Ruten)
  • Blue Romance Ultra Light Game

 

Kategorien: Tackle-Tipps

Kommentare

  1. Sir Saturday
    Sir Saturday 23 Oktober, 2018, 11:09

    Solange Shimano nicht in der Lage ist, das Eigengewicht jedes einzelnen Modells all ihrer Rutenreihen anzugeben, fehlt mir ein wichtiger Beurteilungsfaktor für meine Kaufentscheidung und ich wende mich vorerst anderen Herstellern zu.

    Leider fehlen auch bei zwei von fünf Modellen der Diaflash BX wieder Eigengewichtsangaben. Warum?

  2. Johannes Dietel
    Johannes Dietel Autor 23 Oktober, 2018, 11:20

    Verstehe ich nicht: 80, 90, 95, 90 und 105 Gramm. Das sind doch die Eigengewichtsangaben.

  3. Sir Saturday
    Sir Saturday 23 Oktober, 2018, 11:54

    Ja, stimmt. So stehen die im Katalog, nur nicht auf der Website. Geht in Ordnung. Kannst du die selben Daten für die komplette Sustain AX – Serie aufspüren?

  4. Johannes Dietel
    Johannes Dietel Autor 23 Oktober, 2018, 12:17

    @Sir Saturday: Ich hab Dir da mal einen kleinen Artikel geschrieben für die Sustain:

    https://www.prostaff-corner.de/sustain-serie/

  5. Sir Saturday
    Sir Saturday 23 Oktober, 2018, 12:18

    Pardon, inzwischen stehen die Gewichte vollständig im Katalog. Hiermit ziehe ich meine Kritik zurück. Vielen Dank für die zeitnahe Antwort! 🙂

  6. Sir Saturday
    Sir Saturday 23 Oktober, 2018, 12:31

    Wow, du hast der Sache für mich sogar einen Artikel gewidmet. Dankesehr!

    Ich bin übrigens sehr erfreut darüber, dass man im Barschalarm, sogar unter den Startseitenbeiträgen, kritisch kommentieren darf und weder Häme noch Abweisung fürchten muss. Meine Kritik galt fehlenden Angaben, die in jüngerer Vergangenheit wirklich noch gefehlt haben, was auch andere User in einem Forums-Thread zur Sustain AX bemängelten. Shimano hat also offensichtlich nachgeliefert. Das ist super.

    Für diejenigen die lieber auf der Website stöbern als im Katalog, könnten die Angaben doch sicher auch noch eingetragen werden.

  7. Stachelkalle
    Stachelkalle 24 Oktober, 2018, 04:32

    Hallo Hannes,

    schöner Bericht und sehr schicke Rutenserie. Sehen aus wie kleine Sustainbrüder, ich mag jedenfalls das Schwarz-Silberne Design.

    Tight Lines

  8. barschzanker
    barschzanker 24 Oktober, 2018, 19:34

    was sind denn realistisch fischbare gewicht und köder für die 3-15g version?

Nur registrierte Benutzer können ein Kommentar verfassen.