Biete-Forum ab jetzt aktiven Mitgliedern vorbehalten

Seit langer Zeit ist das Biete-Forum integraler Bestandteil von unserem Barsch-Alarm. Ich kenne Leute, die sich fast ihr ganzes Ruten-Arsenal über den Marktplatz zusammenorganisiert haben. Ich kenne auch Leute, die sich durch Tackle-Verkäufe an Bord das Kleingeld fürs Mobiliar ihrer neuen Wohnung „beschafft“ haben. Und dann gibt’s Leute, die dieses Forum nutzen, die ich gar nicht kenne. (Als User, meine ich.) Die haben sich ihre 10 Beträge erspammt, um die kleine Hürde zu nehmen und ab dem Moment nur noch vom Marktplatz profitiert, ohne dem Barsch-Alarm etwas an Input zurückzugeben. Uns Moderatoren und Administratoren ist aufgefallen, dass es immer mehr User gibt, die schnell mal irgendeinen Käse zu einem Thema schreiben, um auf die 10 Beiträge zu kommen, die man bislang benötigte, um das Biete-Forum nutzen zu können. Außerdem wollen wir die Leute kennen, die hier „Geschäfte“ machen. Erstens weil wir finden, dass die BA-Zugehörigkeit nicht nur der persönlichen Bereicherung dienen sollte. Zweitens wollen wir die Käufer so auch vor unseriösen Verkäufern schützen, die niemand kennt und die sich im Falle eines Falles auch genauso schnell wieder aus dem Staub machen, wie sie aufgetaucht sind.

Deshalb haben wir beschlossen, die Biete-Forum-Teilnahme-Hürde von 10 auf 50 Beiträge festzulegen und das am gestrigen Abend dann auch direkt umgesetzt. Auch wenn uns klar ist, dass das den einen oder anderen Biete-Forum-Nutzer nervt, hoffen wir insgesamt auf Verständnis.

46 Kommentare

  1. Absolut nachvollziehbar, mann sollte Vertrauen in ein online Marktplatz haben dürfen!
    Fünfzig Beiträge sind allerdings garnicht leicht zu sammeln!
    Ich gebe auch gerne mal meinen Mist zu Gute wenn ich das Gefühl habe leuten damit weiterzuhelfen
    oder ihre Denkweise zu verändern.
    Allerdings bin ich auch ein Fair Play „Typ“ der keinerlei Bilder von Fischen macht, somit ist es garnicht so einfach auf seine 50 posts zu kommen ohne dabei jeden mist mit einem „toll und „smiley“ zu adeln.
    Das ganze hat wohl Vor und Nachteile, denn so werden einige Leute dazu verführt noch mehr sinnlosen Mist zu spammen!
    Vielleicht aber auch im Positiven Sinne mehr nützliche Posts von Leuten der Motivation wegen den MP nutzen zu dürfen.
    Bin gespannt!

    Gruß aus Bööörlin!

  2. [QUOTE=SvenniSwimbait;325340]
    Fünfzig Beiträge sind allerdings garnicht leicht zu sammeln![/QUOTE]

    Kein Problem! Es gibt sicherlich auch Member, die in kürzester Zeit 1000 Beiträge zusammen-spamen. 😉

  3. Ich melde mich auch ausnahmsweise mal zu Wort: also ich habe sicher noch keine 50 Beiträge zusammen. Dies liegt jedoch mehr daran, dass ich mich selbst noch nicht in der Position sehe, dass ich allzu viele Ratschläge geben kann (Ich möchte ungern selbst nachgelesenes wiederkauen, ohne damit selbst ausreichend Erfahrungen gesammelt zu haben).
    Ich bin jedoch fleißig am mit-/ nachlesen und wenn sich die Gelegenheit ergibt, werde ich meinen Teil beisteuern.
    Ich finde es ein bisschen schade, dass der Marktplatz mir so wahrscheinlich noch für die nächsten Monate, wenn nicht Jahre verschlossen bleiben wird.

  4. hmm… evtl hätte man abr auch nur das „verkaufen“ ab eine bestimmten beitragsanzahl (die egal wie hoch ist schnell zusammen bekommt) freischalten können, dass kaufen würde ich eigentlich jedem erlauben…soll mir doch egal sein ob ein aktives mitglied oder nen „sauger“ mein zeugs kauft-im zweifel entscheide ich mich dann für den „bekannten“.

    zudem sagen beitragszahlen nicht unbedingt etwas über die seriösität/verlässlichkeit des verkäufers aus…;)

  5. Ich gehe mal davon aus, und kann es nach dem Lesen des obigen Hinweises auch nicht anders erkennen, dass das Kaufen weiterhin auch den Nutzern mit weniger als 50 Beiträgen möglich ist. Anderenfalls wäre das ziemlich unschön, nicht zuletzt für mich.

  6. Ich finde die Entscheidung sehr gut. Leider sieht man mal wieder, dass wenige schwarze Schafe es nötig machen können, die Regeln zu ändern.

  7. Ich teile die Einschätzung von Johannes und den Mods/Admins zum Thema und finde die Neuregelung gut.

    Das sie im Einzelfall für manchen „Wenigschreiber“ vielleicht etwas ungerecht ist, sollte im Interesse des gesamten Forums Verständnis finden.

    Die Spamer/Nur-Verkäufer werden damit zumindestens etwas ausgebremst.

    Die schematische Festlegung auf 50 Mindestbeiträge ist sicher nicht perfekt, aber mir fällt auch nichts besseres ein.

  8. 12 Monate Mitgliedschaft wäre vielleicht auch eine Option.
    Allerdings passt die jetzige Regelung ja auch, glaube nicht das viele Leute daraus Nachteile ziehen werden.
    Wobei man argumentieren könnte, das grad die Neulinge u.U auch Jüngeren Angler mit am meisten vom Kauf/Verkauf profitieren können.

  9. Ein Prinzip von Spam ist ja, dass der niedrige Wirkungsgrad durch die extrem niedrigen Distributionskosten wettgemacht wird — hoffen wir also das Beste und dass die Früchtchen nicht einfach Ihre Frequenz erhöhen. Ob ich hier 10 oder 50 mal Dünnpfiff schreibe, ist eigentlich Wurst, ich kann ja die Qualität meiner Beiträge herabsetzen (gut, bei mir wird das schwer, ist schon klar 😉 ). Ich würde eher empfehlen das Muster –> N mal Quatsch und dann ein »Biete« zu sanktionieren.

  10. Das seh ich anders. Insbesondere die Unerfahrenen und Neulinge sollen sich erstmal mit dem Forum beschäftigen, Ihr Wissen ausweiten, fragen stellen und ihr bereits erworbenes Wissen teilen um so feedback zu bekommen ob Ihre Erfahrungen so den Tatsachen entsprechen. So werden Neulinge und Anfänger ausserdem vor Fehlkäufen geschützt werden. Ausserdem haben Unerfahren User sicherlich dank Ihrer Unerfahrenheit den Bonus genug Fragen im Petto zu haben um so schnell die 50 Beiträge zu erlangen. Leute die „Ahnung“ haben und nur vom Marktplatz und unter anderem von Unerfahrenen Usern profitieren wollen, werden so ausgebremst.

  11. [QUOTE=B o r i s;325343]Kein Problem! Es gibt sicherlich auch Member, die in kürzester Zeit 1000 Beiträge zusammen-spamen. ;-)[/QUOTE]
    ROFL! Zwei musste noch, dann kannste das Lidl-Angel-Set anbieten! 😀

  12. Gefällt mir! (1. Spam)

    Nein Quatsch, ist für manche sicher nicht so einfach aber trotzdem sicher förderlich für´s Forenleben.

  13. Noch besser wären natürlich 50 Beiträge in Verbindung mit einem Bewertungssystem, das aktiven, selbst gut bewerteten Usern erlaubt, spammende Deppen durch negative Bewertungen einfach wegzubomben…
    Irjendwo hab ick sowat ooch schonmal jesehen. 😀

  14. [QUOTE]Noch besser wären natürlich 50 Beiträge in Verbindung mit einem Bewertungssystem, das aktiven, selbst gut bewerteten Usern erlaubt, spammende Deppen durch negative Bewertungen einfach wegzubomben…
    Irjendwo hab ick sowat ooch schonmal jesehen.[/QUOTE]

    …und genau so nen schei…brauch hier keiner!!!

  15. [QUOTE=Desperados;325398]Das System funktioniert (zumindest in kleineren Foren) sehr sehr gut.[/QUOTE]

    Diesen Eindruck teile ich.

  16. Guter Schritt. Noch besser ist es natürlich mit dem Verkäufer Kontakt aufzunehmen und mit den Leuten zu reden bevor man Geld ins Nirvana überweist. Das macht es dann auch wahrscheinlicher das die Ware kommt und nicht irgendwo versandet….. Ich hatte so zum Beispiel Zanderlui kennen gelernt (zumindest am Telefon ) was ein echt netter Kontakt war.
    Immer noch keine Garantie aber zumindest ein Schritt zu etwas weniger Anonymität.
    Find ich gut……

  17. Ich hab jetzt fleißig mitgelesen ohne meinen Senf abzugeben aber nun muß es raus:
    Viel wird das mit den 50 Beiträgen nicht nützen.Ich hab da ein besseren Vorschlag!
    Was haltet ihr von nur noch mit Paypal bezahlen?
    Da sollte sich jeder der hier kaufen oder verkaufen will ein Paypal-Konto eröffnen zu seiner eigenen
    Sicherheit.Das wäre aus meiner Sicht die beste Lösung und zwar in allen Angelforen:idea:

  18. 200 Beiträge oder sogar 250. Dann gibt’s weniger ärger im Biete Forum und es ist in erster Linie wieder eine Plattform für den gegenseitigen Austausch und nicht ebay 2.0 :-D. Die Admin´s haben damit eh mehr ärger als Freude. Aber wie auch immer, da ich es nicht nutze bin ich mit allem einverstanden was noch kommen wolle…

  19. Oje, ich gehöre auch zu der Fraktion der „lesenden“. Für mich wäre es schöner gewesen, es z.B. nicht auf 50 oder 100 oder gar 1000 Beiträge u begrenzen, sondern ein zeitliches Limit zu setzen! 6 Monate zugehörigkeit zum BA Forum, dass wäre ein gutes (nicht zu umgehendes) Mittel gewesen!!!

    Grüße

  20. [QUOTE=sam1000-0;325416]Ich hab jetzt fleißig mitgelesen ohne meinen Senf abzugeben aber nun muß es raus:
    Viel wird das mit den 50 Beiträgen nicht nützen.Ich hab da ein besseren Vorschlag!
    Was haltet ihr von nur noch mit Paypal bezahlen?
    Da sollte sich jeder der hier kaufen oder verkaufen will ein Paypal-Konto eröffnen zu seiner eigenen
    Sicherheit.Das wäre aus meiner Sicht die beste Lösung und zwar in allen Angelforen:idea:[/QUOTE]

    Du hast da wohl das eigentlich problem nicht mitbekommen. Der Hauptgrund warum es auf 50 hochgesetzt wurde ist, das gerade die neuen User unnüzte kommentare gepostet haben um die 10 Beiträge zu erreichen. Also ging es primär nicht darum eventuelle betrugerreien zu ungerbinden. Was dadurch sicherlich auch erreicht wird. Ganz ausschließen kann man das natürlich nie.

  21. [QUOTE=Danizan;325423]Oje, ich gehöre auch zu der Fraktion der „lesenden“. Für mich wäre es schöner gewesen, es z.B. nicht auf 50 oder 100 oder gar 1000 Beiträge u begrenzen, sondern ein zeitliches Limit zu setzen! 6 Monate zugehörigkeit zum BA Forum, dass wäre ein gutes (nicht zu umgehendes) Mittel gewesen!!!

    Grüße[/QUOTE]

    Aber da sage ich doch mal wenn man hier angemeldet ist doch aus dem Grund weil man angeln geht und Infos haben möchte, dann ist es doch nicht zu viel verlangt wenn man Infos haben möchte oder hier Bereiche nutzen möchte eben auch von seinen Erfahrungen beim angeln zu berichten, mal ein kleinen Bericht schreiben über einen Angeltrip oder oder oder….
    Davon lebt doch ein Forum…..
    Wenn alle nur lesen würden, könnten wir uns auch ein Buch kaufen übers angeln und uns das durchlesen, aber mit Forum hat sowas dann nix zu tun meiner Meinung nach….

  22. @Zanderlui: das würde ich bei 2989 😯 geschriebenen Beitägen auch posten :). Natürlich hast du recht. Aber ich zähle mich nicht zu den Personen, die nur ein (dummes) Kommentar abgeben um (irgend)etwas zu schreiben um des schreibens Willen. (Damit meine ich ausdrücklich nicht DICH!!!) Vielmehr möchte ich nur antworten, wenn ich mir wirklich sicher bin worüber ich da schreibe! Aber gut andersrum komme ich wenigstens irgendwann auf 50 Beiträge und man beschäftigt sich mehr mit dem Forum :razz:.

    Grüße

  23. [FONT=Times New Roman][SIZE=3][/SIZE][/FONT][FONT=Calibri]Schließe mich @Mozartkugel an, dass auch ich die Beiträge auf 100 erhöht hätte, um hier amMarktplatz teilzunehmen. (Teilzunehmen= es gibt auch unseriöse Käufer) Ebensowäre es sinnvoll, dass bei BA eine tatsächliche Anschrift hinterlegt wird unddiese von BA in irgendeiner Form überprüft wird (Ausweiskopie/Meldedaten);zusammen mit einem Bewertungsystem schützt das am ehesten vor unseriösenVerkäufern.[/FONT]

    [FONT=Times New Roman][SIZE=3][/SIZE][/FONT][FONT=Times New Roman][SIZE=3]
    [/SIZE][/FONT]

    [FONT=Times New Roman][SIZE=3] [/SIZE][/FONT]

  24. Hi Tunfisch, von einem Bewertungssystem würde ich stark abraten!!! Warum? Ganz einfach: Enormer Pflegeaufwand!!! Wer soll das beherschen, wenn sich mal wieder jemand auf den Schlips getreten fühlt. Ich denke die Mods haben schon genug zu tun? Siehe Dietels Artikel zwecks Urheberrechtsverletzung…

    Warum dann nicht so, wie wir beide das gemacht haben? Siehe Pinnwand von mir und Tunfisch…?!?

  25. ..die enscheidung ist gut, obwohl vielleicht nicht nur die anzahl der kommentare zählen sollte …die zeit seit dem man angemeldet ist sollte da auch berücksichtig sein!!
    denn nicht jeder will zu allem irgendwas sagen nur um auf die 50zig zu kommen
    (muss ich jetzt aber) sorry 😉

  26. [QUOTE=Tunfisch;325434][FONT=Times New Roman][SIZE=3][/SIZE][/FONT][FONT=Calibri]Schließe mich @Mozartkugel an, dass auch ich die Beiträge auf 100 erhöht hätte, um hier amMarktplatz teilzunehmen. (Teilzunehmen= es gibt auch unseriöse Käufer) Ebensowäre es sinnvoll, dass bei BA eine tatsächliche Anschrift hinterlegt wird unddiese von BA in irgendeiner Form überprüft wird (Ausweiskopie/Meldedaten);zusammen mit einem Bewertungsystem schützt das am ehesten vor unseriösenVerkäufern.[/FONT]

    [FONT=Times New Roman][SIZE=3][/SIZE][/FONT][FONT=Times New Roman][SIZE=3]
    [/SIZE][/FONT]

    [FONT=Times New Roman][SIZE=3] [/SIZE][/FONT][/QUOTE]

    Wieso sollte bei BA die Addresse hintlegt werden müssen. Ist doch totaler quatsch. Was denn noch alles? Ausweiskontrolle? So wie es ist, ist es schon gut. Wer Angst hat übers Ohr gehauen zu werden, hat ja einige möglichkeiten sich dagegen zu schützen. Haben wir hier aber auch schon mehrfach diskutiert.

  27. Nur Kommi schreiben meine ich ja auch nicht, sondern eben selbst die Initiative ergreifen und mal ein Bericht über einen Wochenendtrip tippen oder so…
    Das finde ich wird hier viel zu wenig gemacht meiner Meinung nach….
    Anstatt die 100037 Frage zu ner Barschrute zu stellen vielleicht einfach mal seine Erlebnisse am Wasser zum teilen mit den anderen niderschreiben…. (jetztnicht explizit auf dich bezogen sondern auf die Allgemeinheit) undschon kommen Diskussionen zu stande man antwortet wieder auf Fragen und schwupp hat man seine 50 Beiträge, hat was zum Forum bei getragen und darf somit auch alle Bereiche nutzen…

    [QUOTE=Danizan;325433]@Zanderlui: das würde ich bei 2989 😯 geschriebenen Beitägen auch posten :). Natürlich hast du recht. Aber ich zähle mich nicht zu den Personen, die nur ein (dummes) Kommentar abgeben um (irgend)etwas zu schreiben um des schreibens Willen. (Damit meine ich ausdrücklich nicht DICH!!!) Vielmehr möchte ich nur antworten, wenn ich mir wirklich sicher bin worüber ich da schreibe! Aber gut andersrum komme ich wenigstens irgendwann auf 50 Beiträge und man beschäftigt sich mehr mit dem Forum :razz:.

    Grüße[/QUOTE]

  28. [QUOTE=Bass-Hunting-Joe;325425]Du hast da wohl das eigentlich problem nicht mitbekommen. Der Hauptgrund warum es auf 50 hochgesetzt wurde ist, das gerade die neuen User unnüzte kommentare gepostet haben um die 10 Beiträge zu erreichen. Also ging es primär nicht darum eventuelle betrugerreien zu ungerbinden. Was dadurch sicherlich auch erreicht wird. Ganz ausschließen kann man das natürlich nie.[/QUOTE]

    Ups,da hast du wohl Recht!
    Die Entscheidung ist schon ok aber viel Mist wird trotzdem geschrieben,leider nicht zu verhindern.

  29. Ich kann diesen Diskussions-Ansatz nicht nachvollziehen! Ein Angebot ist ein Angebot über deren Annahme doch jeder frei entscheiden kann! Als potentieller Käufer interessiert mich doch nicht das Geschreibsel im Forum oder der Familienstand. Wenn ich ein Boot, einen Trailer, ein Echolot oder ein paar Köder hier bei BA günstig erhalten kann dann muss ich mich doch nicht an billigen 2-Zeilern orientieren! Zumal 50 Beiträge den Druck nur auf jene erhöht die damit tatsächlich ferngehalten werden sollen.

    Gerade hier bei BA habe ich einige gute User kennen gelernt die ihrerseits nie durch ihr Geschreibsel aufgefallen sind und glaube das BA durch diese Regelung einiges Potential in andere Richtungen frei gibt, da der eigene Biete-Thread dadurch „vermauert“ wird!

    Aus distanzierter Betrachtung stellt sich zudem die Frage warum es außer Abay eigentlich keine adäquate Alternative gibt seine Fehlkäufe, Überhänge oder Köder-Tests weiter zu verkaufen. Bei Abay muss doch vorher auch niemand ins Forum schreiben – lediglich die Gebühren-Tatsache unterscheidet sich also!

  30. Ich finde es gut, so bleiben hoffentlich einige Anmeldungen aus die nur der Verkäufe wegen getätigt werden…
    Wem die Regeln zum Verkauf hier nicht gefallen ist doch frei in seiner Entscheidung diese woanders zu veräußern, wer aber den Marktplatz nutzen möchte sollte hier nun auch etwas zum Forum beitragen was ich richtig finde…..
    Denn ein Forum ist ja nicht nur eine Seite wo man nimmt bekommt und nutzt sondern damit es funktioniert eben auch gibt, was bei sehr vielen in letzter Zeit eben nicht so war….. (konnte man schön sehen wenn der Barsch und Zanderking von 2010an bis heute nochmal ein Petri bekam)

    [QUOTE=Rene;325463]Ich kann diesen Diskussions-Ansatz nicht nachvollziehen! Ein Angebot ist ein Angebot über deren Annahme doch jeder frei entscheiden kann! Als potentieller Käufer interessiert mich doch nicht das Geschreibsel im Forum oder der Familienstand. Wenn ich ein Boot, einen Trailer, ein Echolot oder ein paar Köder hier bei BA günstig erhalten kann dann muss ich mich doch nicht an billigen 2-Zeilern orientieren! Zumal 50 Beiträge den Druck nur auf jene erhöht die damit tatsächlich ferngehalten werden sollen.

    Gerade hier bei BA habe ich einige gute User kennen gelernt die ihrerseits nie durch ihr Geschreibsel aufgefallen sind und glaube das BA durch diese Regelung einiges Potential in andere Richtungen frei gibt, da der eigene Biete-Thread dadurch „vermauert“ wird!

    Aus distanzierter Betrachtung stellt sich zudem die Frage warum es außer Abay eigentlich keine adäquate Alternative gibt seine Fehlkäufe, Überhänge oder Köder-Tests weiter zu verkaufen. Bei Abay muss doch vorher auch niemand ins Forum schreiben – lediglich die Gebühren-Tatsache unterscheidet sich also![/QUOTE]

  31. Es wird in der Betrachtung zu sehr auf den VERKAUF abgestellt. Dabei reduziert sich doch durch dieses künstlich erzeugte mauern bei den Einstellbedingungen zugleich auch das Angebot für die Foren-User und damit für die potentiellen Käufer! Warum sollte ich denn interessante Angebote in andere Foren platzieren wenn mir BA insgesamt einen höheren Stellenwert einräumt ??

  32. @ Barsch-Junkie: ich schau fast täglich in den Biete Bereich. Ich finde es eine gute Sache. Man kauft doch mal schnell etwas vielleicht zu schnell [emoji39]

  33. Hallo.

    Also…ein Bewertungssystem wird’s hier nicht geben. Wir wollen niemanden aufgrund seiner Schreiberei bewerten. Dies gibt keinerlei Rückschluß auf persönliche Werte oder dergleichen.

    50 Beiträge sind ein gutes Mittelmaß wie wir finden. Die angesprochene Erhöhung durch Spammerei sehen wir nicht kommen. 1ens müssen mal FÜNFZIG belanglose Beiträge erstellt werden und 2tens, ohne dass uns dies auffällt. 10 halbwegs nüchternde Beiträge rutschen schonmal durch unseren Fokus. Bei 50 wird’s schwer. Was mit diesen Pseudomitgliedern geschieht ? Erst vor wenigen Tagen wurde wieder einer für alle Zeiten gebannt.

    Eine zeitliche Begrenzung zur Eröffnung des Marktplatzes ist vollkommener Quark.
    Wir haben Unmengen von Mitgliedern, die sich vor Ewigkeiten angemeldet haben und seitdem nicht einen Buchstaben verfasst haben. Diese könnten das BieteForum mittlerweile überrollen.
    Wir wollen dass ein Austausch im Forum stattfindet. In jeglichen Bereichen, nicht nur im Marktplatz und erachten daher die 50-Beitrags-Regel als sinnvoll und richtig.

    Wir werden keine weiteren umständlichen Bemühungen unternehmen, um den Marktplatz zu reformieren.
    Ihr seid SELBST verantwortlich, für das was ihr dort anbietet, kauft oder tauscht.
    Steht in allen Regularien. Ebenso unsere Hinweise zur Vorgehensweise um möglichst einen fairen Abschluß zu erhalten. Wer sich daran nicht hält, braucht danach einfach nicht jammern. Das haben wir schon sooft betont, dass es gar nicht mehr zählbar ist.

    Also nochmal in Kürze:

    1. 50 Beiträge werden benötigt, um Angebote erstellen zu können
    2. zuvor die Regeln gänzlich studieren und bei Fragen einfach fragen
    3. immer fair bleiben und in die Situation des jeweils anderen versetzen bei Erstellung des Angebotes, wie auch bei eventuellen Schwierigkeiten

    Gruss

  34. Kann euch schon verstehen, doch wirklich gefallen tut´s mir nicht. Es gibt sicher genug User, die halt nur gern lesen und andere, die einfach keine Schreiber sind oder sich schlicht nicht trauen.

    Dass ein jeder in den Marktplatz schauen darf, gefällt mir besser als in einschlägigen anderen Foren.

    Doch m.M.n. werden wir noch mehr Spammer bekommen – ohne das man es wirklich merkt…

  35. Hallo BM. 😉

    So ist es leider oft im Leben. Einige bauen Mist und Unbeteiligte, anständige Menschen müssen es ausbaden.
    Ohne die Probleme, welche sich hauptsächlich bei Mitgliedern mit wenigen bis verschwindend geringer Anzahl von Beiträgen, einhergehend mit kurzer Anmeldefrist verbunden, gezeigt haben, war das nach langer Überlegung leider logische Konsequenz.
    Erste Versuche mit Beitragszahl 10, haben sich nicht als genügend erwiesen und waren kontraproduktiv.
    Gerade bei dieser winzigen Hürde zum Erreichen des Marktplatzes, hat sich gezeigt, dass Mitglieder erst recht durch Spam schnell in den Marktplatz kamen.
    Sowohl Spam, als auch Eröffnung von Mitgliedern die diese Methode nutzten, waren nicht in unserem Interesse.

    Die Anzahl von 50 Beiträgen ist schon eine gehörige Hürde. Erst gestern versuchte ein Mitglied diese mit belanglosen Beiträgen zu erreichen. Jedoch bekommen wir dies unmittelbar mit und schreiten ein, bei groberen uneinsichtigen Mitgliedern führt es durchaus zur 1. von 2 möglichen Verwarnungen.
    Sind die Beiträge jedoch halbwegs akzeptabel, ist dies natürlich in Ordnung. Also z.B. könnten Tipps oder Ratschläge enthalten sein, auch wenn diese nur kurz sind, was ja umgekehrt bedeutet, dass sie nicht doch auch prägnant sein können.

    Ein weiterer Vorteil besteht einfach darin, dass Mitglieder sich untereinander im Forum “begegnen“ und durch verfasste Beiträge auch eine halbwegs plausible Einschätzung bzgl. Alter, Zuverlässigkeit, Freundlichkeit o.ä. möglich sind. Sicherlich nicht umfassend und ohne Gewähr, aber in etwa macht man sich ja doch Gedanken über die Menschen, mit denen man hier kommuniziert. 😉

    Natürlich tut es uns leid, dass Mitglieder welche aus diesem oder jenem Grund nicht aktiv am Forum teilnehmen wollen, benachteiligt werden, aber Micha, überlege bitte…wir sind ein FORUM welches in Definition nur besteht und bestehen kann, weil Mitglieder miteinander kommunizieren. Das ist die Intention unseres/eines Forums. Um lediglich zu konsumieren, müsste dann doch auf Printmedien zurück gegriffen werden.

    Beste Grüße
    Bastian

  36. [QUOTE=Meridian;326391]Hallo BM. 😉

    So ist es leider oft im Leben. Einige bauen Mist und Unbeteiligte, anständige Menschen müssen es ausbaden.
    Ohne die Probleme, welche sich hauptsächlich bei Mitgliedern mit wenigen bis verschwindend geringer Anzahl von Beiträgen, einhergehend mit kurzer Anmeldefrist verbunden, gezeigt haben, war das nach langer Überlegung leider logische Konsequenz.
    Erste Versuche mit Beitragszahl 10, haben sich nicht als genügend erwiesen und waren kontraproduktiv.
    Gerade bei dieser winzigen Hürde zum Erreichen des Marktplatzes, hat sich gezeigt, dass Mitglieder erst recht durch Spam schnell in den Marktplatz kamen.
    Sowohl Spam, als auch Eröffnung von Mitgliedern die diese Methode nutzten, waren nicht in unserem Interesse.

    Die Anzahl von 50 Beiträgen ist schon eine gehörige Hürde. Erst gestern versuchte ein Mitglied diese mit belanglosen Beiträgen zu erreichen. Jedoch bekommen wir dies unmittelbar mit und schreiten ein, bei groberen uneinsichtigen Mitgliedern führt es durchaus zur 1. von 2 möglichen Verwarnungen.
    Sind die Beiträge jedoch halbwegs akzeptabel, ist dies natürlich in Ordnung. Also z.B. könnten Tipps oder Ratschläge enthalten sein, auch wenn diese nur kurz sind, was ja umgekehrt bedeutet, dass sie nicht doch auch prägnant sein können.

    Ein weiterer Vorteil besteht einfach darin, dass Mitglieder sich untereinander im Forum “begegnen“ und durch verfasste Beiträge auch eine halbwegs plausible Einschätzung bzgl. Alter, Zuverlässigkeit, Freundlichkeit o.ä. möglich sind. Sicherlich nicht umfassend und ohne Gewähr, aber in etwa macht man sich ja doch Gedanken über die Menschen, mit denen man hier kommuniziert. 😉

    Natürlich tut es uns leid, dass Mitglieder welche aus diesem oder jenem Grund nicht aktiv am Forum teilnehmen wollen, benachteiligt werden, aber Micha, überlege bitte…wir sind ein FORUM welches in Definition nur besteht und bestehen kann, weil Mitglieder miteinander kommunizieren. Das ist die Intention unseres/eines Forums. Um lediglich zu konsumieren, müsste dann doch auf Printmedien zurück gegriffen werden.

    Beste Grüße
    Bastian[/QUOTE]

    Nachvollziehbar und sachlich erklärt! Volle Zustimmung:smile:

  37. So,

    ich schreibe nicht viel bei BA. Aber!!!, ich lese hier sehr viel. Für die meisten Fragen sind die verschiedenen Foren ja schon da und die lese ich sehr gerne. Ich wollte durch meinen Umzug jetzt ein paar Sachen verkaufen. Daher rifft mich das jetzt hier schon hart. Schnell noch 40 Themen mal schnell beantworten das ich hier einstellen darf?? Ne is auch doof.
    Die Aktion ist nachvollziehbar, für die Masse OK, nur trifft es auch wie immer einen kleinen Prozentsatz, die nichts dafür können.

    Schade

    Alexander

  38. Dann möchte ich auch mal was dazu sagen.

    Barsch Alarm ist eine Plattform auf den sich Angelfreunde über ihr Hobby austauschen. Ein Forum funktioniert nur wenn auch Leute etwas schreiben. Davon lebt es.
    Du nutzt das Forum überwiegend zum lesen ist ja auch ok.

    Wenn du eine Plattform suchst, auf der du dein Tackle verkaufen möchtest dann bist du hier eigentlich falsch. Hier geht es nicht ums kaufen oder verkaufen.
    Es gibt zwar einen Marktplatz, dieser ist aber seit neuesten nur noch für aktive Mitglieder vorenthalten. Das ist nunmal so.

    Wenn du etwas verkaufen möchtest, dann gibt es genug alternativen.

Kommentar hinterlassen