24. – 26.10.: Barsch-Alarm-Treffen am Peenestrom

So. Jetzt wird’s dann langsam mal Zeit, die Katze aus dem Sack zu lassen. Die ersten Anfragen habe ich vor ein paar Wochen erhalten. In den letzten Tagen kommen sie gehäuft: „Was ist denn nun mit dem Barsch-Alarm-Treffen am Peenestrom?“ Also:

Ich habe für die Zeit von Freitag, den 24.10. bis Sonntag 26.10.2014 Bootsplätze für 30 Personen organisiert. Da das Treffen über 3 Angeltage gehen soll, habe ich die Wohnungen mit 30 Schlafplätzen ebenfalls für 3 Tage gebucht. Anreise ist also am Donnerstagabend (23.10.2014). Wir treffen uns im Hafen von Zecherin. Dort verteilen wir uns dann auf die Ferienwohnungen im Hafen bzw. im Dorf. Dann können wir uns gern wieder treffen, um ein bisschen zu quatschen. So richtig los geht’s am Freitag um 7.30 Uhr im Hafen.

Hier treffen wir uns an den Booten. Ich werde euch dann wieder mit meiner langatmigen Ansprache nerven, damit im Hintergrund die Boote klargemacht werden können. Die Teams verteilen sich auf folgende Gefährte:

Mietboot „Orca“ 8 PS: 3 Personen (am Freitag nur 2 Personen)
Mietboot „465U“ 8 PS: 3 Personen (am Freitag mit Guiding auf dem „Silver“)
Mietboot „465 S“ 15 PS: 3 Personen
Mietboot „465 S“ 15 PS: 3 Personen
Guidingboot „Pelagic“: 3 Personen (Hoffi, Veit, Hannes)
Guidingboot „Fishhunter“: 4 Personen (Gruppe Bremen)
Mietboot „Alex“ 15 PS: 3 Personen
Mietboot „Kauli“ 15 PS: 3 Personen
Bassboat “Woodland”: 3 Personen
„Lutze-Liner“: 2 Personen

Wie ihr seht, sind die Boote unterschiedlich motorisiert. Dennoch ist es mir nicht möglich, für jede Besatzung individuelle Preise zu gestalten. (Ausnahme sind die Boote, die selber mitgebracht werden.) Sonst wird’s echt zu kompliziert. Selbiges gilt für die Schlafplätze. Da gibt’s ein paar Wohnungen im Hafen und ein paar im Ort. Mir ist schon klar, dass alle im Hafen schlafen wollen. Das geht halt leider nicht. Ich würd‘s sehr gern jedem 100 Prozent recht machen. Aber da werden wir ein paar Kompromisse eingehen müssen – entweder beim Boot oder bei der Unterkunft. Jetzt also die Schlafgelegenheiten:

Hafen-Wohnung A: 6 Personen
Hafen-Wohnung B: 4 Personen
Hafen-Wohnung C: 3 Personen (Hoffi, Veit, Hannes)
Hafen-Wohnung D: 2 Personen (bereits an Zeppi + Kumpel vermietet – bleibt länger)
Wohnung Orlamünde: 4 Personen
Wohnung Kretzschmar: 2 Personen
Wohnung Pantermehl: 3 Personen
Wohnung Marianne Nagel: 4 Personen
Wohnung Neye: 2 Personen

(Bitte einen Schlafsack oder Bettwäsche mitbringen!)

Wie man sieht, gibt’s Wohnungen für 6 Mann und welche für 2 Personen. Der Standard variiert. Mal gibt’s nur Doppelbetten, mal Einzelzimmer mit Einzelbetten. Auch hier kann ich keine 30 Extrabrötchen backen. So fügt sich alles zu einem Einheitstarif zusammen.

Teilnahmegebühren:

Vollzahler:
160 Euro
Bootsmitbringer: 70 Euro
Nur-Boot-Nutzer: 90 Euro

Ein kleiner Puffer ist eingeplant. Schließlich gabs noch kaum ein Treffen, an dem alle Anmelder auch erschienen sind. Der wird durch ein Starterpaket aufgefangen. Eventuelle Überschüsse fließen in die Seite.
Die Angelscheine könnt ihr direkt vor Ort beziehen. Da die meisten Teilnehmer schon eine „Bodden-Karte“ haben, sind die Kosten dafür nicht im Preis inbegriffen. Wer die Lizenz zum Peene-Barscheln kaufen muss, zahlt für die Wochenkarte 12 Euro.
Die mitgebrachten Boote könnt ihr im Hafen gegen eine Trailergebühr von 10 Euro zu Wasser lassen. Pro Bootmeter und Tag fällt 1 Euro Liegeplatzgebühr an. Trailerparkplatz pro Tag: 2 Euro. Das geht alles in die Hafenkasse. Für den Sprit sorgen die Teams selber. Auch der ist nicht im Preis inbegriffen. Die Tanke ist ein paar Kilometer vom Hafen entfernt. Die „kleinen Boote“ kommen mit natürlich mit weniger Sprit aus, so dass sich die geringere Geschwindigkeit zumindest positiv auf die Gesamtkosten auswirkt.

Zusatzkosten:

Angelscheine: Wochenkarten könnt ihr für 12 Euro direkt vor Ort beziehen.
Treibstoff: Für den Sprit sorgen die Teams selber. (Er ist nicht im Preis inbegriffen.)
Trailergebühr: 10 Euro
Liegeplatz: Pro Bootmeter und Tag fällt 1 Euro
Trailerparkplatz pro Tag: 2 Euro. Das geht alles in die Hafenkasse.

Ein Starterpaket gibt’s diesmal natürlich auch wieder. Dazu wird der in Person von Hoffi vor Ort präsente Koederwahnsinn genauso ein bisschen was beisteuern wie der in Person von Marco höchst selbst vertretene Tackle-Dealer und die Firma Shimano. Unter allen Teilnehmern werden wieder zwei Ruten vergeben. Genaueres erfahrt ihr dann vor Ort.

Anmelden könnt ihr euch im Peene-Treffen-Anmelde-Thread. Kann sein, dass es eng wird mit der Platzvergabe. Keine Ahnung, wie wir das dann lösen. Ich gehe davon aus, dass wir mehr Interessenten als freie Plätze haben. Am besten schreiben sich also nur Leute ein, die definitiv wissen, dass sie kommen und die sich auch von einer Windstärke 5 bis 6 nicht vom Ritt auf dem Strom abhalten lassen. Alle, die bei letzten Mal dabei waren, wissen ja, dass man zur Not auch bei stärkerem Wind angeln und Fische fangen kann.

Ich muss definitiv alle Boote und Unterkünfte bezahlen. Manche zahle ich auch jetzt schon an. Um mich ein bisschen abzusichern, muss ich von allen Teilnehmern eine Anzahlung nehmen, die ich nur zurückzahlen kann, wenn ein Ersatzmann gefunden wurde.

Anzahlung:

Vollzahler (Boot & Schlafplatz): 130 Euro
Eigenböötler (Menschen, die nur einen Schlafplatz benötigen): 60 Euro
Nur-Boot-Nutzer: 70 Euro

Den Betrag überweist ihr nach meiner Zusage auf mein Konto. Die Bankverbindung schicke ich euch dann per PN zusammen mit der Zusage. Einzahlungsschluss ist der 1.10.2014 – ihr habt also eine Woche Zeit, den Betrag anzuweisen. Wenn der Betrag bis dahin nicht eingegangen ist, muss ich den Platz neu vergeben. Falls es mit diesem System Probleme gibt, können wir das per PN klären.

Oh Mann. Klingt ja ziemlich streng. Nervt mich selber. Muss aber ja alles besprochen sein. Ihr könnt euch aber sicher sein: Ich freue mich schon sehr, euch alle wieder zu sehen! Hoffentlich beißt es wieder wie beim letzten Mal!

Also: Bis die Tage aufm Strom!

Johannes

Ach ja: Am besten fahren diesmal gleich ALLE ins richtige Zecherin, nämlich das mit der Postleizahl „17449“. (Es wäre nicht das erste Mal, dass jemand 2 h später kommt, weil er ins falsche Zecherin gefahren ist.)

Die exakte Anschrift fürs Navi:
Wolgaster Weg 3a
17449 Mölschow / OT Zecherin

3 Kommentare

  1. hoffe mal ich komme mit forelle noch rein ins treffen. peenestrom zu dieser jahreszeit auf barsch kann richtig abgehen.

Kommentar hinterlassen