1 Jahr Goodrig in Deutschland

1 Jahr Goodrig in Deutschland

Vor einem Jahr haben wir hier an dieser Stelle die damals brandneue Version von Goodrig Angelsport als Deutschland-Premiere vorgestellt – Grund genug nachzufragen, wie wohl sich der große französische Angel-Shop nach einem vollen Jahr in Deutschland fühlt.

Unsere Fragen beantwortete Bernhard Berger, der Präsident des Unternehmens, der uns außerdem einen Gutschein-Code mitgebracht hat.


Barsch-Alarm:
Als wir uns vor einem Jahr kennengelernt hatten, wart ihr gerade dabei, Goodrig Deutschland fertigzustellen. Seid ihr zufrieden mit dem Resultat bis hierher?

Bernhard: Wir sind begeistert! Barsch-Alarm kennen wir ja schon viel länger, weil hier immer wieder auch über unseren französischen Shop gesprochen wurde, vor allem über Produkte, die in Deutschland nicht so leicht oder nicht zu unseren Preisen erhältlich sind. Deshalb sind wir ja auch darauf gekommen, uns hier als Werbepartner zu engagieren. Dass aber unser Angebot auf Deutsch so positiv aufgenommen wird, hat uns trotzdem auch ein bisschen überrascht!

Barsch-Alarm: Die französischen Angler kennt ihr ja sehr gut – war es schwierig, sich auf die deutsche Angel-Community und die deutsche Kundschaft einzustellen? Gibt’s da gravierende Unterschiede im Kaufverhalten?

Bernhard: Schwierig nicht, aber hochinteressant! Wir haben zum Beispiel gelernt, dass wir sehr viele Produkte in Deutschland im Schnitt um ein oder zwei Nummern größer verkaufen als in Frankreich – größere Baits, stärkere Ruten, und so weiter. Und wir wurden in unserer Grundannahme bestätigt, dass deutsche Angler technisch versiert sind. Das sieht man an den Warenkörben und an vielen kompetenten Anfragen, die unser Kundendienst erhält.

Barsch-Alarm: Nochmal schnell zu den Ködergrößen. Warum denkst Du, dass in Frankreich feiner bzw. kleiner gefischt wird?

Bernhard: Da gibt’s mehrere Gründe. Sicherlich spielt die Streetfishing-Szene eine große Rolle. Wenn man hier vorne mit dabei sein will, muss man hochwertige Kleinköder angeln. Deshalb ist ja z.B. reins bei uns so groß. Das ist dann auch nicht anders als in Amerika: Wenn sich in Frankreich bei einem Streetfishing-Contest ein Köder bewährt, macht das schnell die Runde und dann wird nachgekauft. Das betrifft dann nicht nur den oder die Köder, sondern auch das Material zu den Erfolgstechniken. Außerdem ist bei uns das Rockfishing sehr populär. Traditionell angeln viele Franzosen an der Küste auf Wolfsbarsch. Das wird durch den relativ hohen Angeldruck nicht unbedingt einfacher. Und so hat sich ein Trend zum Finesse-Fischen auf Lippfische, Pollack, Makrelen usw. entwickelt. Da wird dann mit feinem Geschirr und leichten Jigs, Blinkern, Wobblern, Topwater-Ködern oder dem Texas-Rig von den Felsen herunter geangelt. Das macht unheimlich Spaß und ist viel kurzweiliger als den ganzen Tag einem oder zwei Wolfsbarschen hinterherzujagen, die ja auch beim Rockfishing kommen können. Auch hier ist es dann so, dass die Fangerfolge dazu motivieren, gerell ein bisschen feiner zu fischen. Und so angeln die Bootsangler z.B. seit einer ganzen Weile auch gern mit 15-Gramm-Ruten auf Wolfsbarsch oder Dorsch.

Barsch-Alarm: Gibt es denn so etwas wie Bestseller in Deutschland in Eurem Programm?

Bernhard: Immer wieder! Steez-Ruten zum Beispiel, oder ganz allgemein Produkte von Illex, Pezon & Michel und Rapala. Und natürlich alle Artikel in unseren Sonderangeboten und alle Artikel, die zum Versand binnen 24h bereit stehen.

Barsch-Alarm: Was steht denn nun als nächstes an?

Bernhard: Mehr von allem! Unser Katalog wächst fast jeden Tag, und es gibt auch jeden Tag neue Promos auf Goodrig!

Barsch-Alarm: Und zum 1. Geburtstag?

Bernhard: Der erste Geburtstag wird natürlich gebührend gefeiert! Und für alle Kunden, Besucher und Freunde von Goodrig gibt es auch den feinen Geburtstags-Gutschein-Code GRIG12 für 12% Sonderrabatt für eine Bestellung, gültig ab sofort bis Ende April! Das macht also 1% für jeden Monat, seit es Goodrig Deutschland gibt!

Kategorien: News

Kommentare

  1. Gorden
    Gorden 19 April, 2014, 10:47

    Geht auch bis nach Österreich. 😆 Ich habe euch über BA kennen gelernt und schon einiges nach Österreich bestellt. Dauert zwar etwas länger ist aber bedingt durch den längeren Transportweg ABER vor allem die Postpreise sind ABSOLUT UNSCHLAGBAR.
    Sollte es Probleme geben z.b. Australia statt Austria ( Daiwa Rutentasche) 😆 wird das sehr schnell nach nur einem einzigen Mail gelöst.
    Ich bin sehr zufrieden und werde auch weiterhin bestellen.
    LG Gorden [SIZE=1]nicht Austrailia[/SIZE]

  2. Desperados
    Desperados 19 April, 2014, 19:58

    Klopft Daiwa doch mal auf die Finger, dass die ein paar Steez’n mehr nach Frankreich holen 🙂
    Und Gratuliere zum Jubiläum

  3. KurzeRute
    KurzeRute 19 April, 2014, 21:27

    Herzlichen Glückwunsch!
    Und hier etwas hoffentlich konstruktive Kritik: Ich bin sehr oft auf der Suche nach z.B. kleinen Wobblern. Gerne würde ich mal wieder kleine Cranks von river2Sea kaufen. Und hier stoße ich, wie bei vielen Eurer Produkte, auf ein „ausverkauft“ Banner. Die günstigen Preise scheinen allermeistens Lockpreise zu sein. Bestellen lassen sich in der Produktauswahl letztlich nur andere Farben als die günstigen.
    Letztlich hat das dazu geführt dass ich, nach anfänglicher Euphorie , nicht mehr bei Euch bestelle. Schade, ich würde gerne mal wieder Geld bei Euch lassen. Aber ich wünsche mir verfügbare Waren und transparente Preise.
    Deshalb kein „weiter so!, sondern ein: Ich freue mich auf Verbesserungen!
    Danke.

  4. Barza
    Barza 20 April, 2014, 22:31

    Auch von mir Glückwunsch zum Jubiläum!

    Aber macht bitte (nicht) weiter so! Ein Beispiel:

    Illex Bonnie 95-11,89 Euro!
    Draufgeklickt:-ab! 11,89 Euro
    Noch mal geklickt:-zwei Farben für diesen Preis und die sind beide nicht verfügbar….
    Die restlichen,lieferbaren Farben knapp ca. 40 % teurer.

    Leute, das ist unfair und bringt mich(wieder) dazu gefühlte 3 Monate Goodrig nicht anzuklicken.

    War übrigens nur ein Beispiel von vielen.

    Tip: Geht einfach davon aus, das die meisten User hier das relevante Preisniveau für alle gängigen Artikel kennen. Mit dieser Vorgehensweise funktioniert das nicht!

  5. Camaro
    Camaro 21 April, 2014, 10:22

    Also ich hab schon paar mal bei Goodrig bestellt der preis top und der Versand ging auch ganz fix von mir ein Daumen hoch 😀

  6. Goodrig
    Goodrig 21 April, 2014, 14:03

    Vielen Dank für die Glückwunsch und vor allem auch für die konstruktive Kritik. Keine Sorge, „Lockpreise“ sind das nicht und brauchen wir auch gar nicht – zumal sie bei unserem Publikum auch gar nicht funktionieren würden (siehe Beiträge in diesem Thread). Die Produkte gab es zu diesem Preis zum Verkauf, und sind mittlerweile auch verkauft. Naheliegend ist auch, dass die preiswerteren Varianten schneller ausverkauft sind als die anderen Varianten. Leider schaffen wir es aber nicht, nach jedem Verkauf die Preise aller Varianten zu prüfen, erstens weil wir nicht soviel Personal haben, zweitens wegen der Größe unseres Katalogs. Aber: wir nehmen Dein Feedback sehr ernst und werden uns etwas einfallen lassen, um dieses gefühlte Problem einzudämmen oder nach Möglichkeit zu korrigieren!

  7. pikemike
    pikemike 21 April, 2014, 17:11

    [QUOTE=Goodrig;317922]Keine Sorge, „Lockpreise“ sind das nicht und brauchen wir auch gar nicht – zumal sie bei unserem Publikum auch gar nicht funktionieren würden (siehe Beiträge in diesem Thread). [/QUOTE]

    Nee, lieber so ganz ehrlich Rabatte, da juckt mir direkt der Koofen-Button.. 😀

    [ATTACH=CONFIG]16956[/ATTACH]

  8. Goodrig
    Goodrig 21 April, 2014, 18:20

    Tja, der Screenshot ist ja originell, aber nicht von Goodrig. Zu welcher Web-Seite gehört er und was sollen wir hier daraus lernen?

    😀

    [QUOTE=pikemike;317946]Nee, lieber so ganz ehrlich Rabatte, da juckt mir direkt der Koofen-Button.. 😀

    [ATTACH=CONFIG]16956[/ATTACH][/QUOTE]

  9. pikemike
    pikemike 21 April, 2014, 18:35

    Sacht ja keiner, dass der von Goodrig ist, oder? Na wie man »Angebote« macht 😀

  10. Barza
    Barza 21 April, 2014, 20:09

    [QUOTE=Goodrig;317922]Vielen Dank für die Glückwunsch und vor allem auch für die konstruktive Kritik. Keine Sorge, „Lockpreise“ sind das nicht und brauchen wir auch gar nicht – zumal sie bei unserem Publikum auch gar nicht funktionieren würden (siehe Beiträge in diesem Thread). Die Produkte gab es zu diesem Preis zum Verkauf, und sind mittlerweile auch verkauft. Naheliegend ist auch, dass die preiswerteren Varianten schneller ausverkauft sind als die anderen Varianten. Leider schaffen wir es aber nicht, nach jedem Verkauf die Preise aller Varianten zu prüfen, erstens weil wir nicht soviel Personal haben, zweitens wegen der Größe unseres Katalogs. Aber: wir nehmen Dein Feedback sehr ernst und werden uns etwas einfallen lassen, um dieses gefühlte Problem einzudämmen oder nach Möglichkeit zu korrigieren![/QUOTE]

    Ehrlicher und sachlicher Umgang mit Kritik, gibts leider viel zu selten, Respekt!

  11. Perch2711
    Perch2711 21 April, 2014, 23:06

    @pikemike
    Von welcher Seite haste den den gescreenshotet?

  12. vomb
    vomb 22 April, 2014, 07:02

    Moin zusammen

    Weiß nicht an welchem Platz auch Kritik gelesen wird, daher poste ich mal hier!

    Sieben (7) Werbespots auf der Startseite – auch wenn ich Dietel diesen geschäftlichen Erfolg gönne,
    ist das nicht mehr der alte BA!!!! Johannes sollte umtaufen in „Kommerz Alarm“ oder so.

    Kreativität gibt es nur noch beim Wettbewerb um die besten „Gratisverlosungsaktionen“

    Bin ich eigentlich der Einzige, der so denkt?

    vomb

Nur registrierte Benutzer können ein Kommentar verfassen.