1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Zanderrute gesucht (Max.120€)

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von carlosderhecht, 2. Februar 2016.

  1. carlosderhecht

    carlosderhecht Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Themen:
    10
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    0
    Hallo
    Ich geh dieses Jahr nach Spanien zum Zanderangeln .
    Da ich bis jetzt nur auf Hecht geangelt hab fehlt mir hierzu noch ne passende Rute . Da ich von Zanderangeln eher weniger Ahnung habe und sie mir nur als Beifang ans Band gegangen sind wäre es nett wenn mir jemand der sich damit ein bisschen auskennt mir helfen könnte .

    Wie sollte sie ungefähr sein :
    -2,40-2,70
    -hartes Rückgrat
    -Spitzenaktion
    -nicht teurer als 120€

    Köder :
    -meistens Softbaits
    -10cm-15cm
    -Köpfe 10-15 Gramm
    -ganz selten Hardbaits , Spinner oder andere Kunstköder


    Wenn ihr Tips habt
    Her damit :)
     
  2. bobbykron

    bobbykron Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. Oktober 2013
    Themen:
    1
    Beiträge:
    239
    Likes erhalten:
    1
    Shimano Aspius 2,70m H
     
  3. Kalantis

    Kalantis Keschergehilfe

    Registriert seit:
    28. Juni 2009
    Themen:
    1
    Beiträge:
    18
    Likes erhalten:
    0
    Seh ich auch so nimm die Aspius.
     
  4. Mike1989

    Mike1989 Master-Caster

    Registriert seit:
    13. April 2015
    Themen:
    21
    Beiträge:
    580
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Nimm die nomura Hiro. Für den preis krasse rute. Modell weiß ich gerade nicht aus dem Kopf
    .Kollege nutzt sie seit ejnem Jahr für zander 10- 21 Gramm Köpfe
     
  5. Bassnatic

    Bassnatic Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    21. Januar 2015
    Themen:
    7
    Beiträge:
    330
    Likes erhalten:
    273
    Ort:
    Hamburg
    Die fox rage shad jigger rapid bekommst du regelmäßig zum Preis von 140-150 Euro.
    Der qualitative Unterschied zur Aspius ist aber mehr wert als die 20 Euro.
    Das Ding ist leichter und hat ne angenehmere Aktion sowie ne klasse Rückmeldung.

    Ich würde keine Rute für 120 kaufen wenn für ein paar Euro mehr so ein Qualitätsunterschied zu haben wäre.
    Nur ein Ratschlag - ist natürlich dein Geld! :)
    Wünsche noch viel erfolg bei der Suche !
     
  6. Gilmerich

    Gilmerich Twitch-Titan

    Registriert seit:
    28. August 2014
    Themen:
    1
    Beiträge:
    63
    Likes erhalten:
    45
    Gamakatsu Akilas 80H oder 90H...top Rute für den Preis! Mit etwas Glück für unter 90€ in der Bucht zu ergattern (gebraucht)
     
  7. Imo1

    Imo1 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. Januar 2006
    Themen:
    20
    Beiträge:
    170
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Die Jörg Strehlow Ruten sind für um die 100,- Top!
     
  8. bobbykron

    bobbykron Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. Oktober 2013
    Themen:
    1
    Beiträge:
    239
    Likes erhalten:
    1
    Also ich finde für die shad jigger rapid für 15er action-gummi zu schwach.
    Dann lieber die akilas...
    Und dass die Aspius minderwertiger ist würde ich auch nicht unterschreiben.

     
  9. lebowski

    lebowski Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Themen:
    8
    Beiträge:
    262
    Likes erhalten:
    24
    Ort:
    Hamburg
    Mit was für einer Rute hast Du denn vorher auf Hecht gefischt?
    Willst Du in Spanien vom Boot aus fischen?
    VG vom Dude :cool:
     
  10. Marc@TackleTester

    Marc@TackleTester Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    23. Oktober 2014
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.579
    Likes erhalten:
    684
    Ort:
    Laichingen
    Wenn du nen richtiges Zanderbrett mit guten Komponenten willst, dann nimm die Akilas. Wenn du eher etwas sensibleres willst - ebenfalls mit 1A Komponenten würde ich zur Shad Jigger greifen und den Kompromiss eingehen das 15er Actionshads halt nicht mehr gehen. Aber 12er reichen auch
     
  11. Hunter78

    Hunter78 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Themen:
    10
    Beiträge:
    105
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Siedenbollentin
    Die Shad Jigger Rapid würde ich auch nehmen.Gibt es neu für 139€ im Netz .
    Die Akilas sind auch schöne Ruten aber eben straff/brettig .Sonst eventuell die Baitjigger M oder H .
     
  12. Bassnatic

    Bassnatic Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    21. Januar 2015
    Themen:
    7
    Beiträge:
    330
    Likes erhalten:
    273
    Ort:
    Hamburg
    Die Rückmeldung der shaddi ist erheblich besser, als die der Aspius.
    Ich sage ja nicht, dass die der Aspius schlecht wäre, jedoch war die shaddi die einzige Rute die mir und drei Kumpels bei Windstärke 7 von der Seite noch Bisse melden konnte. Wir haben rotiert und nur der Mann mit der shaddi hat überhaupt noch Bisse gemerkt ( dorsch Küste )
    Sie ist leichter, und liegt im Gegensatz zur Aspius selbst ohne rolle schon gut in der Hand.( die Aspius nichtmal mit ner 4000er vollmetall), womit man nochmal 25 Euro in kontergewichte investieren muss, wenn die Aspius gut in der Hand liegen soll - womit man dann bei welchem Preis wäre? :)
    Was sind 15er Gummis?
    6' shaker mit 14er kopp gehen nicht an der shaddi.
    gehen die an der Aspius?
    6, Sea shads am 14 Gramm Kopf gehen an der shaddi, ist mit Sicherheit nicht optimal aber man zieht halt nicht voll durch.
    10-12 cm mit köpfen von 10-20 Gramm sind das Einsatzgebiet der shaddi und da ist sie selbst im Segment 180-200 Euro nur schwer zu übertrumpfen.
    Die akilas hatte ich selber auch schon (80h)
    Unter 14 Gramm kopp merkt man quasi Garnix.
    Die Bisse kommen total dumpf durch den blank.
    Tatsächlich schafft die am ehesten den 15er shaker aber den 4' easy shiner am 10 Gramm Kopf kannst dann auch gleich an deiner hechtrute angeln.
    Macht mir zumindest keinen Spaß. Wurde deswegen nach wenigen Monaten verbannt.
    Ist allerdings ein totales Brett. Ein 84er Zander hat die bis zum vierten Ring gebogen.
    Die akilas würde ich persönlich gar keinem empfehlen.
    Die Komponenten sind solide, das Gewicht und die Ausgewogenheit ebenfalls, aber der blank (bzw dessen Aufbau) der 80h ist schei...nbar nicht so doll.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Februar 2016
  13. lebowski

    lebowski Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Themen:
    8
    Beiträge:
    262
    Likes erhalten:
    24
    Ort:
    Hamburg
    Und der Lack ist ne Katastrophe!
    Aber das ist ja hinlänglich bekannt und behandelt worden das Thema.
     
  14. carlosderhecht

    carlosderhecht Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Themen:
    10
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    0
    Danke für die ganzen Nachrichten

    Bei den Ganzen Infos kann ich mich kaum entscheiden , aber anscheinend soll ja die shad jigger Rapid ganz gut sein . Bloß für 140-160 € find ich sie grad nicht im Netz
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2016
  15. Hunter78

    Hunter78 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Themen:
    10
    Beiträge:
    105
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Siedenbollentin
    angelcenter-Kassel .
    dort ist sie .
     
  16. Bootsmann99

    Bootsmann99 Belly Burner

    Registriert seit:
    5. Januar 2016
    Themen:
    12
    Beiträge:
    40
    Likes erhalten:
    2
  17. carlosderhecht

    carlosderhecht Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Themen:
    10
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    0
    Danke Danke

    ist ja über 100€ günstiger wie auf anderen Internetseiten
     
  18. bobbykron

    bobbykron Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. Oktober 2013
    Themen:
    1
    Beiträge:
    239
    Likes erhalten:
    1
    erst mal *Daumenhoch*, sehr gut zusammengefasst. Eigentlich kann man die SJ Rapid kaum mit der Aspius (ich hatte die alte 28g) vergleichen. die Aspius funktioniert bis 6" Shaker und 28g noch ziemlich gut, bei der Rapid ist gefühlt (wohl bemerkt ist meine Einschätzung nur nach Trockentests) bei nem 5" Easy shiner oder sea shad (nicht camo-form) mit max 17g Ende. Insofern fängt auch die Rückmeldungen im unteren Bereich unterschiedlich an. Was mich bei der SJ Rapid nur ärgert, ist die WG Übertreibung von Fox. Meine Crank Stick II hat da mit gelableten 50g WG deutlich mehr Power. Die Rapid ist eher eine 802 Rocke (und die ist mit 40g WG schon übertrieben gelablet). so what, wenn bei schlanken 5" Ködern bis 20g Schluss ist Rapid, wenn 6" Action wie Kopyto River und Shaker auch ans Band sollen, reicht die nicht, dann passt die Aspius.... (Komisch, irgendwie macht mein Laptop keine Absätze :( )
     
  19. RoM

    RoM Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    17. Januar 2016
    Themen:
    2
    Beiträge:
    33
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Berlin
    Vielleicht kann ich ja auch etwas beitragen: Ich hatte meine neue SJ Rapid (2,40m) heute gerade im Einsatz und dabei auch 16 cm Stint Shads (die sind ja recht schmal) am 14 gr. Kopf dran, was für die Rute gar kein Problem war. Ich hab wirklich mit ziemlicher Leichtigkeit sehr gute Würfe hinbekommen, das kannte ich vorher so noch gar nicht. Zur Rückmeldung kann ich schwer etwas sagen, ich hatte ursprünglich etwas mehr beim Auftreffen des Köders am Boden erwartet. Allerdings muss man dazu auch sagen, dass es ziemlich windig war und ich selbst noch nicht allzu lange als Zanderangler unterwegs bin. Von daher muss das vielleicht nichts heißen. An der Spitze ließ sich das Aufsetzen auf dem Grund aber trotzdem recht gut sehen.
     
  20. Bassnatic

    Bassnatic Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    21. Januar 2015
    Themen:
    7
    Beiträge:
    330
    Likes erhalten:
    273
    Ort:
    Hamburg
    das viel diskutierte tock bei bodenkontakt hängt von sehr vielen Faktoren ab und zudem ist die Erwartungshaltung bei uns Anglern immer sehr groß.
    Im Praxiseinsatz kenne ich keine Rute die dir bei weichem Boden und größerer tiefe und Entfernung zum Angler noch allzu viel meldet.
    Allerdings sagst du ja selber, dass du das kaum merkliche nachgeben der Schnur / Rute merkst, und das ist schon recht viel wert.( vor allem bei Wind)
    Interessant werden solche Ruten meiner Meinung tatsächlich bei widrigen Bedingungen, zB starkwind oder extremer Kälte, also bei Faktoren die die Übertragung bzw das Gefühl extrem stören.
    ZB kann ich bei solchen Bedingungen an der shaddi noch 14 Gramm angeln während ich bei anderen Ruten dann schon auf 18 oder 20 Gramm hoch müsste um noch sicher Kontakt zu haben und das kann schonmal den Unterschied machen.
    Rückmeldung bei Ruten ist aber immer ein bisschen subjektiv.
    Es gibt Angler die der Meinung sind, dass sie mit ner 100 Euro Rute genauso viel merken wie mit ner hochmodulierten supergerte.
    Ich zB bin da geteilter Meinung und mache das dann eher von den äußeren Umständen wie Wind und jiggewicht abhängig.
     

Diese Seite empfehlen