1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Zanderfischen in der Elbe bei Niedrigwasser ?

Dieses Thema im Forum "Ostdeutschland" wurde erstellt von Gös, 25. Oktober 2012.

  1. Gös

    Gös Twitch-Titan

    Registriert seit:
    19. Oktober 2012
    Themen:
    23
    Beiträge:
    88
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    Baden
    Servus,
    Mein Kumpel und Ich wollten Ende nächster Woche ein paar Tage an die Elbe bei Magdeburg zum Zander fischen.
    Da das Wasser aber so niedrig ist ( 1 m zur Zeit) frage ich mich ob das überhaupt Sinn macht?
    Was meint Ihr sollen wir tun.
    Hat jemand noch einen Tipp wo wir die Zander bei solch einem Wasserstand suchen sollen?
    Danke für eure Hilfe
    LG Simon
     
  2. DerHille

    DerHille Gast

    Ich war selbst am WE in Bleckede an der Elbe. Ja das Wasser ist sehr flach. Kaum eine Bune über 1,50m Wassertiefe. Wir haben nur einen 75er Zander in einer tieferen Hafeneinfahrt gefangen genauso wie die Barsche. Am ersten Tag komplett geschneidert. Ich hatte nur einen größeren Hecht in einer flachen Bune erwischt. Der Rest war wie ausgestorben. Ich würde sagen das man sich auf die tieferen stellen konzentrieren sollte.
     
  3. Pike76

    Pike76 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Themen:
    12
    Beiträge:
    118
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Seehausen/Altm.
    die aussenkurven abklappern, die sind doch um einieges tiefer. grundsätzlich werdet ihr jetzt sicher aber mehr hechte als zander erwischen. das kippt jedes jahr im herbst zugunsten der hechte
     
  4. Gös

    Gös Twitch-Titan

    Registriert seit:
    19. Oktober 2012
    Themen:
    23
    Beiträge:
    88
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    Baden
    Wir klappen nun seit 4 tagen alle tiefen Buhnen ab die wir kennen. Bisher nur hecht und barsche. Die zander sind verschwunden. Es beisst nichts. Hat noch jemand einen tipp war wir noch versuchen könnten im Magdeburg ger Raum.
    So langsam verzweifeln wir etwas.
    Wasser ist noch immer sehr niedrig und vor 4 tagen kalt geworden. Aber so langsam müssten ein doch mal wieder was fressen.
    Habe irgendwie das Gefühl wir finden die zander gerade nicht.
    Bisher haben wir schon so viele Buhnen abgefischt ohne Erfolg.
    Gruß Simon
     
  5. Toni17

    Toni17 Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Februar 2006
    Themen:
    28
    Beiträge:
    557
    Likes erhalten:
    2
    moin simon also im moment ist das echt schwierig mit zander, da gebe ich dir recht. man muss im moment seine stelle haben wo die fische sind und dann durch angeln.(Setzt revier kenntniss vor) irgendwann macht es klick und die beißphase fängt an. so würde ich das im moment beschreiben.
     

Diese Seite empfehlen