1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Zanderbrut???

Dieses Thema im Forum "Zander" wurde erstellt von jb, 27. September 2006.

  1. jb

    jb Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Themen:
    18
    Beiträge:
    323
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    O-Burg
    Hallo zusammen,

    ich angel ca. seit 25 Jahren an Spree, Havel, OHK etc., habe aber dabei noch nie einen Zander von 3- ca. 15cm gesehen, geschweige gefangen oder früher gesenkt :oops: ! Im Gegensatz zu Barschen die ja zahlreich in Minigröße vorhanden sind! In Ufernähe oder an Stegen kann man ganze Schwärme sehen und auf Wurm und Kunstköder beißen diese dann auch! Und da Zander barschartige Fische sind, müßten diese doch auch mal vertreten sein?!

    Nun zu meiner Frage: Warum sieht oder fängt man die Minizander nicht :roll: ?

    Mir geht´s dabei nicht um das Fangen, sondern ich würde gerne davon die vorhandene oder zukünftige Bestandsdichte eines Gewässers ableiten wollen!

    Habt ihre ähnliche oder andere Erfahungen gemacht oder könnt den Sachverhalt erklären?

    Gruß jb :wink:
     
  2. Uruviel

    Uruviel Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. Juli 2005
    Themen:
    11
    Beiträge:
    280
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ich weiß nicht, ob sich die brutpflege von zandern auch noch auf die zeit nach dem schlüpfen der larven erstreckt, könnte zumindest erklären, warum du keine kleinstversionen fängst

    evtl. bleiben sie länger im tiefen wasser, bis sie größer sind?

    mein kleinster war so ca 20cm
     
  3. Zanderkranker

    Zanderkranker Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Themen:
    32
    Beiträge:
    1.827
    Likes erhalten:
    0
    @ jb: kann ich nich bestätigen, denn ich fange ab und zu solche minizander, also kein grund zur unruhe die nächsten jahre sind gesichert ;-)
     

    Anhänge:

  4. jb

    jb Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Themen:
    18
    Beiträge:
    323
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    O-Burg
    @Zanderkranker: Das ist aber keine Fischbrut mehr, der hat doch bestimmt schon 20cm :lol: ! So was fange ich auch ab und zu mal aber irgendwo müssen die ja herkommen?
     
  5. Zandercatcher

    Zandercatcher Master-Caster

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Themen:
    11
    Beiträge:
    516
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Herten
    gefangen hab ich auch noch keinen wirklich kleinen...
    mein kleinster gefangener war so 15cm...
    allerdings hab ich schon mal folgendes erlebt:

    ...leichtes hochwasser am rhein... mit gummistiefeln oder wathosen waren die Buhnen gerade so zu betreten....
    ich stehe nichtsahnend jiggend auf dieser als eine Welle meine Stiefel "reinigt"...
    Das Wasser lief zurück und siehe da 2 kleine Zander von etwa 5cm langen gestrandet vor meinen Füßen...
    (Ich hab natütlich sofort reagiert die beiden gepackt, gnadenlos niedergeknüppelt und zu meinen anderen drei untermaßigen in die Tüte geschmissen... :wink: )
     
  6. Zanderkranker

    Zanderkranker Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Themen:
    32
    Beiträge:
    1.827
    Likes erhalten:
    0
    hab auch schon noch kleinere gefangen so um 10cm...aber dies war das einzige bild was ich jetzt dazu hatte...
     
  7. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ich hab letzte woche 24 zanderbabys gefangen.. alle zwischen ca 18 und 45 cm ..
     
  8. jb

    jb Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Themen:
    18
    Beiträge:
    323
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    O-Burg
    @leoseven: 18-45cm :roll:, würde die Größe nicht mehr unbedingt als Zanderbaby bezeichnen (speziell 45cm :wink: ), es sei den der Zander wächst in ein paar Monaten auf diese Größe heran :roll: !!!

    Hat jemand vielleicht eine Vorstellung wie die Größenentwicklung/Jahr von Zandern so ist?

    Der Zander ist meines Wissens nach ein Schwarmfisch, ähnlich dem Barsch. Wenn die Zander abgelaicht haben und die Brut geschlüpft ist sollte man doch einmal diese Jungzanderschwärme zu Gesicht bekommen :roll: ! Bei Weißfischen und Barschen kann man dies im Sommer ja wunderbar beobachten, nur halt nicht bei Zandern! Bleiben diese in den tiefen Wasserzonen (eigentlich untypisch für Jungfisch) oder sind sie von Anfang an Einzelgänger? Oder liegts an der ggf. geringen Populationsdichte?

    Hintergrund meiner Fragen ist u.a. dass da wo man Jungbarsche entdeckt auch größere Exemplare angeln kann. Wo man viele Brutzander findet, sollten auch entsprechend viele Fangfähige sein. Warum gibt es z.B. an der "Zanderkant", am Peenestrom oder den spanischen Talsperren Massen an Zandern, während hier in Berlin oft abgeblankt wird!

    Die allgemeinen Antworten:

    - Die Fischer sind schuld
    - Der Zander ist überangelt
    - Die Wasserqualität ist zu gut geworden

    reichen mir nicht aus!

    Vor 10-20 Jahren gab es auch schon Fischer und gute Angler, die viel mit Köderfisch und "Mister Twister" geangelt und viel gefangen haben, also entsprechend die Population dezimierten, trotzdem gab es massig Zander (die Älteren hier im Forum werden sich vielleicht noch erinnern :wink: )

    Stell mir beim Angeln immer die Frage nach dem WIE und WARUM und denke das der Ursprung bei der fehlenden Fischbrut liegen könnte, denn nur wenn genügend Jungfische da sind können später daraus Angelfische werden!

    Und nur wenn man versteht wie das Ganze funktioniert, kann man entsprechend gegensteuern, damit hier wieder (zandertechnisch) ähnliche (bessere) Verhältnisse herrschen wie anderswo! Das verstehe ich auch unter "Sportfischen"!

    Ist vielleicht alles etwas wirr geschrieben (liegt vielleicht daran weil ich morgen heirate :) ) aber ich hoffe mein Anliegen kommt deutlich heraus!

    Gruß jb :wink:
     
  9. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    erstmal herzlichen glückwunsch zur anstehenden hochzeit :D
    diese babyzander hab ich jetzt innerhalb von 5 trips gefangen, noch mitangler bei gleichen fängen gesehen und das alles an 10 verschiedenen stellen.. also denke ich ist die bestandsdichte nicht gering, sondern muss eben gesucht werden. alle zander haben (mit eienr ausnahme) im tiefen gebissen..
    vll. reguliert sich der bestand ja in den nächsten jahren nach oben ;)
    achso: nen zander brauch 4 jahre um 45cm zu erreichen.. ich such mal nach einer tabelle

    edit: HIER ;)
     
  10. jb

    jb Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Themen:
    18
    Beiträge:
    323
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    O-Burg
    @ leoseven: Danke :mrgreen: !!!
     
  11. Zandercatcher

    Zandercatcher Master-Caster

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Themen:
    11
    Beiträge:
    516
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Herten
    das ist also die Erklärung sie wächsen im ersten jahr ziemlich schnell und da sie den/die ersten Monat(e) noch auf den Nestern hocken bekommt man keine unter 5cm zu gesicht... könnt das sein..??? was meint ihr?
     
  12. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ein sehr gutes Buch zu dem Thema:

    Barsch und Zander
    von Prof. Dr.Dr. Hans Helmuth Wundsch
    ISBN 3 89432 724 3

    ... aber ich les Euch das jetzt nicht alles vor :wink:
     
  13. Uruviel

    Uruviel Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. Juli 2005
    Themen:
    11
    Beiträge:
    280
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    mir fällt übrigens gerade ein, daß ich im frühsommer kleine zander (ca 10-15cm) dabei beobachtet habe, wie sie in kleinstfischschwärme einfallen (beutegröße <5cm)
    oberflächennah das ganze
    ist aber evtl. möglich daß es rapfenbabys waren
     
  14. jb

    jb Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Themen:
    18
    Beiträge:
    323
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    O-Burg
    @CatchAndReleaseIt: Danke für den Buchtipp, werde ich mir mal besorgen :wink: !

    Hab allerdings den Eindruck, dass hier im Forum ziemliche Ratlosigkeit zu dem Thema herrscht :cry: ! Vielleicht ist das Thema ja auch nicht so interessant :roll: ?

    Bin allerdings der Ansicht, wenn es gelingen würde, u.a. dieses "Geheimnis" zu lüften, und man gezielt Kleinzander im Wasser aufspüren könnte, es für das eigene Selbstvertrauen á la "Hier ist Fisch drin, den man auch fangen kann" von Vorteil wäre (gerade an fremden Gewässern). Angelerfolg hat halt auch eine große Portion mit Selbstvertrauen zu tun! Einerseits zum Equipment (was hier im Forum ja eingehend behandelt wird), andererseits aber auch mit dem Verhalten von Fischen!
    Beispiele:
    Wer kennt nicht den alten Mann, der noch älteres Equipment hat aber trotzdem vielen High-End-Anglern die Fische wegangelt! Muss ja an irgend etwas liegen (und bestimmt nicht nur an der am Wasser verbrachten Mehrangelzeit :wink: )! Oder warum macht man sich vor dem Angeln immer Gedanken wo heute was beißen kann und geht nicht einfach ziellos los? Oder warum gibt es jetzt bereits für verschiedene Fischarten "Beißwetter-Webseiten von "ganz schlecht - hervorragend"?

    Ist alles technisch nicht zu erklären, oder?

    Fände es Klasse, wenn dieses tolle Forumklientel auch in diese Richtung mehr Denkanstöße geben könnte!

    In diesem Sinne

    Gruß jb :wink:
     
  15. balla-barsch

    balla-barsch Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. August 2006
    Themen:
    10
    Beiträge:
    483
    Likes erhalten:
    0
    ich hatte letzte woche noch nen mini zander auf spinner , der war nur finger-lang!!!!!
     
  16. andi72

    andi72 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Themen:
    13
    Beiträge:
    482
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Merseburg
    hatte in letzten 4 wochen 2 stück mit 30 und 40 cm,
    da wie aber schon seit 5 jahren besatz bekommen
    müssen ja aber auch irgendwo die größeren stecken ...?

    andi
     
  17. fishingchamp

    fishingchamp Finesse-Fux

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.121
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    karnevalsparadies
    hi,
    vor zirka habe ich meinen ersten zander gefangen und der auf miniköfi ca. 3 cm. der war so ungefähr 7 cm mein freund hat auch so einen ca. 5 min später gefangen. eigentlich hatten wir es auf barsche abgesehen. das ging auch super.
    (ca. 70-80 st. von 10 cm bis 36 cm aber eher wenig große!)
     
  18. fishingchamp

    fishingchamp Finesse-Fux

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.121
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    karnevalsparadies
    vor zirka zwei monaten das war für die stelle am rhein ein richtiger ausnahme fall!!!
     
  19. Mungo

    Mungo Barsch Simpson

    Registriert seit:
    8. November 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Villach
    Hallo zusammen!

    Hatte bis vor zwei Jahren auch keine Zanderbrut ausmachen können.
    Selbst bei intensiver Suche nach den kleinen Räuber blieben Sie für mich an meinen Hausgewässern (Kärtner Seen) unsichtbar.
    Logischer Schluß war einfach dass sie sich gut verstecken und äußerts scheu sind.
    Diese These wiederlegte sich aber im Juni 2005 am Rio Ebro wo ich Schwärme von kleinen Zandern (2-5cm) beobachten und auch mit Maden fangen konnte.
    Die Zanderbrut war alles andere als scheu und attakierte meine Maden sofort nachdem sie im Wasser waren.
    Also meiner Meinung nach kann man Zanderbrut nur dann sehen, wenn auch welche in vernünftigen Mengen vorhanden ist wie eben am Ebro.
    Andererseits habe ich kleine Zander nur im Juni dort gesehen, in den anderen Monaten konnte ich selbst am Ebro keine kleinen Zander ausmachen.
     
  20. Ademin

    Ademin Twitch-Titan

    Registriert seit:
    24. Juni 2004
    Themen:
    9
    Beiträge:
    71
    Likes erhalten:
    0

Diese Seite empfehlen