1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Zander Terroristen am See

Dieses Thema im Forum "Zander" wurde erstellt von NixFisch, 19. April 2007.

  1. NixFisch

    NixFisch Echo-Orakel

    Registriert seit:
    21. Februar 2007
    Themen:
    54
    Beiträge:
    209
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Diemelsee
    Hallo,
    habe schon wieder Magenschmerzen wenn ich an den 1 Juni denke und die Fischterroristen wieder unseren See verwüsten. In 2006 kam eine Bande und macht mit den übelsten Mittel Jagt auf unseren Zander und Barsch Bestand. Kennt ihr auch die Leute den man die Gier in ihren Augen ansieht keine Russen sonder deutsche Wandernomaden, ich glaube die ziehen erst wieder ab wenn der See leer ist.
    Ein kleiner Auszug vom 1. Juni 06.
    Anreise der Ar..... löcher ein Tag vorher Überwachung der Heimischen Angler mit Fernglas damit man auch weiß wo die Barsche beißen.
    1 Juni Start mit Lebendköder in der Größe 4-8 cm da werden alle Techniken angewendet, Schleppen, Ansitz vom Boot usw.. So Bald die Sonne verschwindet geht es erst richtig los. Die Jagt auf die Zander ist eröffnet, zu dieser Zeit ist das Wasser bei uns sehr Klar und man kann gut 5-6m nach unten schauen. Jetzt kommen die Taschenlampe zum Einsatz man leuchtet einfach die Zandernester ab und sieht sehr gut die Augen und sofort gehen die Zockker über Bord und die Zander werden gerissen super Ar....lochtechnik.
    Nachts nimmt die Jagt ihren Höhepunkt jetzt werden die Zander mit Netzen gefangen.
    Ich muß dazu sagen einer der Ar... ist immer auf Wache damit sie nicht erwischt werden.
    Die Fische wurden beutelweise weg geschleppt man spricht von ca. 200 Barschen und wer weis wieviel Zander.
    Wir haben natürlich gleich unsere Kontros angerufen aber ohne Erfolg, einer der Kontros hat sich noch beschwert das wir seine AB voll gesprochen haben. So mussten wir selber etwas tun und haben die Jagt mit Bilder und Videos belegt aber ohne Erfolg.
    Diese Wandernomaden sieht man nur ein mal im Jahr an unserem See uns wurde auch zugetragen das wir auf unsere Boote aufpassen sollen. Aber ich glaube wenn wir dieses Jahr wieder so etwas erleben müssen und unsere Kontros uns und den See im Stich lassen dann müssen wir selber was unternehmen, oder wir warten bis der See leer ist und die Nomaden sich ein anderes Gewässer suchen man hört aus In seiderkreisen der Nomaden das der Edersee noch voll mit Fischen ist. Aber das werden wir verhindern, die Jungs werden dieses Jahr Ihr blaues Wunder erleben.
    Habt Ihr auch so Erfahrungen an euren Gewässer gemacht?
    Vielleicht handelt es sich ja um die selbe Bande.

    Mit freundlichen Grüßen
    NixFisch
     
  2. atze_s

    atze_s Twitch-Titan

    Registriert seit:
    19. Juni 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    51
    Likes erhalten:
    0
    Klingt ja echt hart.
    Aber warum 1. Juni ???
    Wer so räubert, dem ist doch auch jede Schonzeit egal !?
     
  3. NixFisch

    NixFisch Echo-Orakel

    Registriert seit:
    21. Februar 2007
    Themen:
    54
    Beiträge:
    209
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Diemelsee
    Nein die kommen immer erst am 1 zu uns vieleicht sind sie noc han anderen Gewässern unterwegs.
    Habe auch den Verdacht das Sie die Fische verkaufen.
    MfG
    NixFisch
     
  4. schnappihecht

    schnappihecht Echo-Orakel

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Themen:
    22
    Beiträge:
    186
    Likes erhalten:
    0
    Kommt auch noch ein "Hecht Terroristen am See" Thread oder passen die nicht ins Terroristen-Beutemuster? :)
     
  5. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Das finde ich echt merkwürdig. Fischwilderei mit Kalender ...
    Hier sind das Problem die alles mitnehmenden Kochtopfangler, die selbst Kleinstbarsche als sog. "Delikatesse" in der Plastiktüte verrecken lassen.

    Mein Tip für Deine Situation: Wenn die Kontros Ihres Amtes nicht wert sind.... Polizei holen. Vorsichtshalber alles filmen und die Autokennzeichen notieren. Das ermöglicht evtl. die Identifizierung ohne Ansprache (und Beule).
    Ob so was anständig ausermittelt wird, dürfte von der Belastung und Kompetenz Eurer zuständigen Polizei/Staatsanwaltschaft abhängen. Mach' Dir da nicht zu viel Hoffnung. Aber auf eine Anzeige mit Beweismitteln müssen sie aber reagieren. Lass' den Fischereiberechtigten einen Strafantrag stellen. Dann muss er einen Einstellungsbescheid mit Gründen kriegen und kann er über einen Anwalt Akteneinsicht nehmen. Wenn ohne Ermittlungen eingestellt worden sein sollte, kann man u.U. Beschwerde einlegen.

    Oder Du kriegst den Fischereiberechtigten dazu präsent zu sein und sich zu wehren.

    Greetz Fishin' Tom
     
  6. schnappihecht

    schnappihecht Echo-Orakel

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Themen:
    22
    Beiträge:
    186
    Likes erhalten:
    0
    Originalzitat eines russischen "Angelkameraden" 2006 an unserer Kiesgrube:

    "Nix wieder rein, kommt alles mit. Frau kocht Soljanka aus Fisch. Merkst du nix Gräten bei Fisch."

    Der hat wirklich alles mitgenommen für den Topf! Brassen, Giebel, Karauschen egal wie groß oder klein,....hätte fast gek...... bei dem Gedanken an die Suppe!
    Nach Platzverweis ist er mit seinen Kumpels ein paar Tage später aber schon wieder gesehen worden. Da biste fast machtlos als Fischereiaufseher.
     
  7. Lenny

    Lenny Master-Caster

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    42
    Beiträge:
    583
    Likes erhalten:
    25
    Ort:
    Neckartal
    Also, in der Art noch nicht, es gab aber schon welche die auf Forelle
    während der Schonzeit mit 10cm Blinker geangelt haben.
    (Auf was für Forellen müssen die wohl aus sein?)
    Als dann nachgefragt wurde, hat man uns gesagt,
    es sein Freunde des Vorstandes, was quatsch war.
    Gekrieg haben wir sie nicht.
    Zu den Lebendködern:
    Lebenköderfische sind verboten, also mal die Polizei anrufen,
    wenn die da sind!
    Lenny
     
  8. blueba

    blueba Master-Caster

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Themen:
    21
    Beiträge:
    509
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Seligenstadt
    seit ihr in einem verband wie DAV oder so? mach dich da mal schlau weil die helfen normal bei sowas auch
     
  9. Daniel921

    Daniel921 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    27. Februar 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    173
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Haren
    müsst ma waserschutzamt oder tierschutzbeörde alamieren
     
  10. fishingchamp

    fishingchamp Finesse-Fux

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.121
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    karnevalsparadies
    bei uns angeln se mit abgekackten pferdeköpfen *würg*... die werden an ein seil gebunden und einfach an der kaimauer bis zum grund runter gelassen...nach ca. 2 tagen wird das rausgezogen und die aale stecken mit dem kopf drinnen...alles, auch nur schnürsenkel, werden mitgenommen... :? :evil: ...letztens hat die polizei aber welche auf frischer tat ertappt...entlich... :D ...

    @lenny
    vielleicht haben die garnicht auf forelle geangelt...oder sind die andern räuber bei euch auch zu?...wahrscheinlich wollten die einfach nur die forellen von außen haken? :roll:
     
  11. Lenny

    Lenny Master-Caster

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    42
    Beiträge:
    583
    Likes erhalten:
    25
    Ort:
    Neckartal
    @fishingcamp:
    ich habe ja geschrieben, dass es Schonzeit war.
    Es herrsch Kunstköderverbot.
    Ob ratzen oder blinkern, beides verboten!
    Mfg Lenny
     
  12. Mastercloser

    Mastercloser Keschergehilfe

    Registriert seit:
    29. Juni 2006
    Themen:
    2
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Zuviel "Blechtrommel" gesehen?
     
  13. fishingchamp

    fishingchamp Finesse-Fux

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.121
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    karnevalsparadies
    ne eigentlich net...is echt so...

    @lenny
    reißen is so oda so verboten... :roll: ...nichts für ungut
     
  14. Lenny

    Lenny Master-Caster

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    42
    Beiträge:
    583
    Likes erhalten:
    25
    Ort:
    Neckartal
    Klar, ich weiß :!:

    Deshalb darf man im Ehninger Fischerverein NUR mit Schonhaken
    angeln. Drillinge verboten. :D Gut oder?

    Grade beim Goldbarrenhunting kann man ungewünschte
    Karpfen zurücksetzen. Sind halt manchmal schneller...
    Grade die Kapitale Rotfedern setze ich zurück.
    Den Haken nur zurück schieben und draußen.
    Der Fisch ist gesund.
    Bisher hatte ich nur einen Aussteiger.
    Das war ein Karpfen, der sich im Seerosenfeld verschantzt hatte.
    Mfg Lenny*
    Der meint das man nicht Wobbler mit drei Drillingen brauch :!: :D
     
  15. ceram

    ceram Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. Juni 2006
    Themen:
    19
    Beiträge:
    457
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main, Germany
    Hallo nixfisch,

    sag mal, drehts sich es hierbei wirklich um den Diemelsee? - das ist ja erschreckend!!! :( gruß markus
     
  16. NixFisch

    NixFisch Echo-Orakel

    Registriert seit:
    21. Februar 2007
    Themen:
    54
    Beiträge:
    209
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Diemelsee
    Ja es handelt sich um den D"See und es ist erschreckend.
    Ich habe jetzt erst wieder Leute beobachtet die 55-60 cm Hechte und 15-20 cm Barsche abschlachten wenn du mit den redest kriegste nur die Antwort die kleinen schmecken besser oder ich habe Jahrelang die Fische zurückgesetzt.
    Auf so Sprüche kann ich nur mit den Kopf schütteln. :evil:
    Ich denke auch langsam last uns den See leer machen dann hat sich alles erledigt. Und dann geht es ab an den Edersee. :oops:
    Wir haben hier Barsche von 45-58cm gefangen aber wenn die kleinen an der Wäscheleine hängen oder zu Frikadellen verarbeitet werden können sie nicht groß werden das aber verstehen die Leute nicht.

    MfG
    NixFisch
     
  17. Byaku

    Byaku Nachläufer

    Registriert seit:
    5. April 2007
    Themen:
    6
    Beiträge:
    20
    Likes erhalten:
    0
    Hi,

    dieses Problem kenn ich im kleinem Ausmaß! War letzte Woche auf Hecht spinnen! Als ich ankam und mich auf den Weg machte eine gute Stelle zu befischen, lauf ich einem ausländischen Angelkollegen über den Weg, der genau das gleiche Interesse verfolgt. Dacht mir machst halt mal ein bisschen small talk um vielleicht zu erfahren wie es so läuft. Naja langer rede kurzer Sinn! Er hatte einen Hecht von so ca. 30cm Länge und nen ø von 3cm. Und auf meine Spruch, dass das ja nicht mal ne Portion ist, lächelt der mich nur an und fischt weiter! :evil: :evil:
    Ok er hat nichts flasch gemacht, da in diesem Gewässer Hecht Schonzeit und -maß frei ist, aber ehrlich was bringt denn dass???
     
  18. Thomas_N

    Thomas_N Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. April 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    181
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Naja,

    hier kann man sich wieder streiten, ob man die kleinen, die großen oder doch am liebsten gar keine Fische mitnimmt. Ich selsbt mag es ab und zu einen selbstgefangenen Fisch zu essen, aber übertreiben muss man es wirklich nicht!
    Aber ist es denn nicht so, dass man lieber die kleineren (natürlich Schonmaß erreicht) mitnehmen sollte, da die Großen ja eine viel größere "Nachwucsproduktion" sind. Habe gehört, dass so ein Gesetzt in Irland eingeführt wurde?!

    Das was bei Dir am See passiert ist natürlich sehr schlimm :(
    Aber, dass die mit dem Kalender fschen kommt mir auch etwas komisch vor.

    Thomas
     
  19. wobbelwilly

    wobbelwilly Belly Burner

    Registriert seit:
    22. März 2006
    Themen:
    2
    Beiträge:
    40
    Likes erhalten:
    0
    Hi wär es möglich diese Bilder und Videos mal im Board zu veröffentlichen? Oder bei myvideo oder youtube ?

    Gruss
    Willy
     
  20. DozeydragoN

    DozeydragoN Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.428
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkerville
    ... das wäre mal interessant!

    dD
     

Diese Seite empfehlen