1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

(Zander-)Rute für tiefe Gewässer für +-180€

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Philipp14, 10. Januar 2017.

  1. Philipp14

    Philipp14 Nachläufer

    Registriert seit:
    23. Oktober 2016
    Themen:
    6
    Beiträge:
    23
    Likes erhalten:
    3
    Hey Ho,

    Ich bin auf der Suche nach einer Rute für tiefe Gewässer.

    Zielfisch ist alles, was sich in den Tiefen der Voralpenseen aufhält, vorrangig aber der Zander.

    Rute sollte ein minimales Wurfgewicht von ca. 20-25g haben(habe vor, mir eine Zodias 270MH zu kaufen und diese Rute sollte somit die Ergänzung für schwerere Einsätze in tiefen Gewässern sein, sodass ich mit 2 Ruten ein grosses Spektrum abdecken kann und nicht immer so viel mitschleppen muss).

    Wäre auch gut, wenn sie gut wobbeln könnte(zum schleppen), Gummianwendungen stehen aber im Vordergrund.

    Preislich habe ich nicht vor, mehr als 200€ zu investieren.

    Bin für jeden Tipp dankbar, aber bitte schreibt auch dazu, warum ihr ausgerechnet DIESE Rute empfehlt und nennt nicht nur ihren Namen.

    Gruß Philipp
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2017
  2. derZicko

    derZicko Nachläufer

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    0
    Ich schmeiss hier mal von iron claw ,,the tock,, in den Raum. Mit der neuen rot schwarzen stradic ein Traum. Mit der Fische ich,super sensibler blank . Mit nem geilen rückrad. Tests gibt es sehr viele . Man spürt die Bisse super . Man hat am Rollenhalter zwei Öffnungen ,oben am Griff so is man direkt am Blank. Mir gefällt sie gut hat halt bis 65g aber geht gut. Gummifische mit 10g Kopf und 7cm Länge (LK) spürt man sehr gut
     
  3. Philipp14

    Philipp14 Nachläufer

    Registriert seit:
    23. Oktober 2016
    Themen:
    6
    Beiträge:
    23
    Likes erhalten:
    3
    Sieht ja mal echt geil aus das Teil.
    Und Anhiebe gehen auch in großen Tiefen noch gut?
     
  4. Stefan_M

    Stefan_M Echo-Orakel

    Registriert seit:
    21. September 2015
    Themen:
    7
    Beiträge:
    176
    Likes erhalten:
    11
    Ort:
    Magdeburg
    Moin!

    Wenn du mit 240er Ruten klar kommst, dann schau dir mal die Tailwalk Del Sol S802H an (https://www.nippon-tackle.com/Tailwalk-Del-Sol-S802H-SPII). Ich fische sie seit sie in D über Nippon-Tackle verfügbar ist. Vor allem hat sie im November 25g-Trailer am 14er-Kopf faulenzend bewältigen müssen. Und das hat sie mit Bravour gemeistert. Trotz des großen/schweren Köders kamen die Anschläge gut durch. Das müsste dann auch in der Tiefe gut klappen.
    Der kurze Griff und die 2,40 m machen sie echt handlich, und dabei wiegt sie nur etwas über 140 Gramm ... das sind mal knapp 50 Gramm weniger als die genannte Tock in der gleichen Länge! ;-) Sie wirft genauso weit wie vergleichbare 270er Ruten. Ich konnte sie direkt mit ner 270er Skeletor, einer 270er Rocke und einer Beastmaster CX 270 XH vergleichen.

    Nippon empfiehlt eine Rolle im Bereich von 260 Gramm. Kann ich bestätigen, damit ist sie super in Waage und lange entspannt fischbar. Bei mir tut es eine Rarenium FA. Mit einer 4000er Stradic FB würde es optisch noch besser passen. ;-)

    Grüße, Stefan
     
  5. Philipp14

    Philipp14 Nachläufer

    Registriert seit:
    23. Oktober 2016
    Themen:
    6
    Beiträge:
    23
    Likes erhalten:
    3
    Vielen Dank für den Tipp.
    Hast du schon mal mit ihr gewobbelt?
     
  6. Stefan_M

    Stefan_M Echo-Orakel

    Registriert seit:
    21. September 2015
    Themen:
    7
    Beiträge:
    176
    Likes erhalten:
    11
    Ort:
    Magdeburg
    Moin!

    Nein, im Herbst war Gummi-Zeit! ;)8) Wird aber wie bei jeder reinrassigen Gummi-Rute nur eine "Notlösung" sein. Geht sicher, aber schön ist anders!

    Grüße, Stefan
     
  7. kommfischi

    kommfischi Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Juni 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    358
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    Nordhesse
    Was sind große Tiefen genau?
     
  8. Philipp14

    Philipp14 Nachläufer

    Registriert seit:
    23. Oktober 2016
    Themen:
    6
    Beiträge:
    23
    Likes erhalten:
    3
    8-35 Meter.
    Theoretisch geht's auf bis zu 85m runter, aber ich weiss nicht, ob man in solchen Tiefen noch richtig angeln kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2017
  9. kommfischi

    kommfischi Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Juni 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    358
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    Nordhesse
    Dann hoffe ich, dass du keine weiteren empfehlungen mehr bekommst, denn ab 12m ist definitiv sense.
     
  10. Stefan_M

    Stefan_M Echo-Orakel

    Registriert seit:
    21. September 2015
    Themen:
    7
    Beiträge:
    176
    Likes erhalten:
    11
    Ort:
    Magdeburg

Diese Seite empfehlen