1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Zander Kurse ?

Dieses Thema im Forum "Zander" wurde erstellt von andy_ti, 30. August 2007.

  1. andy_ti

    andy_ti Barsch Simpson

    Registriert seit:
    23. Juli 2007
    Themen:
    3
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Ich bin auf der Suche nach einem Zanderkurs... lebe hier aber im Süddeutschen ..... besser gesagt in der Nähe von Karlsruhe ... vielleicht kann mir der eine oder andere helfen...und mir mitteilen wo es in meiner Nähe solche Kures gibt!
    Mich interesiert speziel das angeln mit Kustköder .... evtl. sogar im See ..wenn es das irgendwo gibt! Wäre toll wenn es klappt! merci mal....
     
  2. DozeydragoN

    DozeydragoN Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.428
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkerville
    Hallo andy!

    Da braucht es keinen Kurs, um erfolgreich auch Zander zu sein !!!
    Gib doch am Anfang mal Deine zu beangelnden Gewässer schematisch dar, dann wird sich der Rest schon klären!

    MfG, DD
     
  3. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    879
    Ort:
    Am See
    Gibts und zwar in Karlsruhe. Brauchen tut man den Kurs nicht, aber als Einsteiger hilfts.
    Kuck mal bei http://der-angler.de die Seite von Jörg Strehlow aus Hamburg. Jens Köller ist sein Guide für den Rhein und macht seine Kurse in / bei Karlsruhe. Kostet so 180 Eier für 2 ganze Tage, aber inklusive allem, also Tackle und Köder sind inklusive. Gibt auch Einzelguidings auf Anfrage.
     
  4. minden

    minden Master-Caster

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Themen:
    12
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hinter den Bergen, bei den 7 Zwergen
    ...und was sind schon 180 Euro 8)

    Aber das ist zumindest die Antwort auf deine Frage :!:

    Würde aber auch -wie DirtyDragon ( :wink: ) schreibt- auf einen Kurs verzichten und selber step-by-step testen, versuchen und erlernen. Macht doch viel mehr Spass und zaubern lernt man für 180,- auch nicht, is auch garnicht nötig. Solange man noch selber kauen kann, braucht man doch nix vorgekautes :wink:
     
  5. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    879
    Ort:
    Am See
    Beurteilen wollte ich es nicht, nur auf die Frage antworten.
     
  6. minden

    minden Master-Caster

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Themen:
    12
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hinter den Bergen, bei den 7 Zwergen
    Ich weiss....demnach sind wir ja alle einer Meinung :wink:
     
  7. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    879
    Ort:
    Am See
    Das weiss ich nicht :)
    Ich finde 180 Euro nach wie vor nicht viel für 2 Tage Guiding inkl. aller verbrauchten Materialien. Wer den Rhein kennt der weiss dass dieser Köderhungrig ist. Da geht gut was weg.
     
  8. minden

    minden Master-Caster

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Themen:
    12
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hinter den Bergen, bei den 7 Zwergen
    Naja,...dann sind wir halt fast einer Meinung :wink:

    Muss dann halt jeder selber entscheiden was viel oder nicht viel ist, ob es einen das wert ist oder nicht, oder, oder,oder...jeder wie er mag 8)
     
  9. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    879
    Ort:
    Am See
    Jeder wie er mag, genau :)
    Klar kann man sich alles selbst erarbeiten, gibt ja genug Information, vor Allem im Internet. Und es macht auch Spass sich die ersten Erfolge selbst zu verschaffen.
    Andererseits fährt man auch mal in Urlaub etc. und dann ist man vielleicht froh einen Ortskundigen zu haben. Auch ists als Anfänger sehr schwer wenn man niemanden kennt der einem die Basics vermittelt.
    Von daher empfinde ich solche Angebote schon als Bereicherung. Das einzige was mich extrem stört ist dass oft zuviel Catch&Cook betrieben wird, gerade von Profis würde ich mir dann doch mehr wünschen dass sie mal den Leuten einen Anstoss in die andere Richtung geben.
     
  10. minden

    minden Master-Caster

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Themen:
    12
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hinter den Bergen, bei den 7 Zwergen
    Aber hier sind wir ganz einer Meinung :D
    Wobei es auch viele Guides gibt, welche Flagge diesbzgl. zeigen.

    http://www.as-tackle.de/guiding-c-159.html?osCsid=7eaf5567e24f10e2262e25c4f4136cc8
    Ich glaub wir sind oftop 8)
     
  11. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    879
    Ort:
    Am See
    Ja so stell ich mir das vor. Sollte Schule machen. Offtopic hin oder her :)
     
  12. andy_ti

    andy_ti Barsch Simpson

    Registriert seit:
    23. Juli 2007
    Themen:
    3
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    okay...merci für die Antworten ......generelll finde ich 180 € soweit okay... wenn man bedenkt was man beim Fliegenfischen bezahlt!
    ..aber ich könnte ja die 180€ in eine Rute und Rolle investieren und selbst auf die Prisch gehen....werd mal ein neues Thema aufmachen! merci nochmal!
     

Diese Seite empfehlen