1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Zander im Oder-Havel-Kanal

Dieses Thema im Forum "Berlin & Brandenburg" wurde erstellt von Yokari, 30. Oktober 2003.

  1. Yokari

    Yokari Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Themen:
    7
    Beiträge:
    225
    Likes erhalten:
    35
    Ort:
    Eberswalde
    Hi Ich wollte mal fragen ob auch einer von euch im Oder-Havel-Kanal Fischt und welche erfahrung er gemacht hat(speziel Zander).
    Was für Köder könnt ihr empfehlen usw.
    Ich will es am Wochenende mal versuchen und bräuchte bitte schnell ein paar Tips

    Danke schon im voraus.

    mfg Jens
     
  2. nobo

    nobo Master-Caster Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    5. Juli 2003
    Themen:
    37
    Beiträge:
    687
    Likes erhalten:
    61
    Ort:
    Spandau
    hei jensi, :)

    generell sind kanäle relativ schwierig , weil die zander ja überall sein können. das gilt besonders , wenn kaum strömung vorhanden ist , die die fische an bestimmte plätze zwingt.
    da bleibt nur langwieriges erkunden nach unregelmäßigkeiten am grund bzw.unterschiedliche uferbeschaffenheit.gute stellen sind auch oft dort wo die steinpackung aufhört und eine spundwand anfängt oder spundwände breiter oder schmaler werden.schleusen sind immer gute angelplätze.
    wenn man nicht so den bock auf suchen hat , bleibt nur das warten übrig.da legste einfach deinen köderfisch auf grund und wartest auf die dinge , die da kommen.
     
  3. dietel

    dietel Barsch-Joda Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Themen:
    403
    Beiträge:
    3.528
    Likes erhalten:
    790
    Ort:
    Berlin, Germany
    da würd ich dann lieber suchen. macht doch mehr spaß und außerdem fischst du da mehr gewässerfläche ab. und lernst mehr über das gewässer.
     
  4. Tinsen

    Tinsen Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Themen:
    92
    Beiträge:
    2.139
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-F`hain
    gute stellen könnten auch strömungsschatten (z.b. von brückenpfeilern), kehrströmungen durch unregelmäßige uferform oder einläufe von nebenflüssen sein.

    weitere standplätze im fließgewässer: unter inbauten, in den "kesseln" zwischen buhnenköpfen, wenn es die im oder-spree kanal überhaupt gibt, oberoder unterhalb von schleusen, dort wo das wasser tiefer ist (z.b. stauwasser von (wehren). schau doch mal, ob es nicht enge stellen gibt, wo durch die schifffahrt der grund ausgespült wurde (meist in der kurve am ufer).

    generell kann man sagen, daß der zander kies, sand, steine- grund mag und schlammigen grund eher meidet.

    ich würde an deiner stelle mit gummifisch bewaffnet mal den kanal zu unterschiedlichen tageszeiten "ablaufen".

    da geht bestimmt was
     
  5. stadtangler

    stadtangler Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. Mai 2004
    Themen:
    2
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    hast du eigentlich was rausgefunden über die zander im oder-havel-kanal? ich war schon einige male unterwegs, konnte aber bisher keinen verhaften. fahre meistens bei kreuzbruch an den kanal, da gibts es einige anlegestellen und andere unregelmässigkeiten. auf fischfetzen mit grundmontage hatte ich auch schon einen tollen biss, aber der fisch ist mir verloegen gegangen. würde mich aber schwer interessieren, ob du da weiter auf zander fischst.

    gruss

    jürgen
     
  6. Yokari

    Yokari Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Themen:
    7
    Beiträge:
    225
    Likes erhalten:
    35
    Ort:
    Eberswalde
    Hi Stadtangler

    Also n paar Zander hab ich jetzt im Kanal bekommen(bestes ergebnis 11 stück an einem Tag, aber alles nur schniepel).Die Durchschnitsgröße der Zander läßt im Kanal doch sehr zu wünschen übrig. Auf 10 Zander kam nur ein Maßiger und die waren auch keine Riesen.Teilweise muß man recht viel Strecke machen um die Zanderstellen zu finden, da sie (zumindestens hier bei mir) jeden Tag an einer anderen Stelle standen.Laut anderer Angler soll es auch größere Fische geben die zumeist auf Köfi gefangen werden, bei mir an der Angel war aber auf jedenfall noch nichts größeres dran.Wenn man es allerdings auf Zander probiert sollte man am besten parallel zum Ufer werfen.So im abstand von 2-4m kamen alle Bisse(aber höchste Hängergefahr).
    Fazit: ein Versuch ist es wert aber bedeutenswerte Fänge sind selten zu erwarten.
     
  7. stadtangler

    stadtangler Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. Mai 2004
    Themen:
    2
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    hi yokari,
    deine beschreibung entspricht den meinungen anderer angler, die ich zum oder-havel-kanal gehört habe. einige meinen, dass die chancen steigen, je weiter man es in richtung der oder versucht. in der eberswalder gegend habe ich es bisher nie versucht. bist du denn ab und an östlich von eberswalde unterwegs? vielleicht schon mal am schiffshebewerk versucht? da müsste doch was gehen...
    wie siehts mit dem oderberger see aus? soll da noch richtig viel fisch geben... kannst du das bestätigen?
    na jedenfalls wünsch ich dir noch viel glück in den nächsten wochen...

    gruss
    jürgen
     
  8. Yokari

    Yokari Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Themen:
    7
    Beiträge:
    225
    Likes erhalten:
    35
    Ort:
    Eberswalde
    Also Beangelt hab ich den Kanal schon von Marienwerder aus bis zum Schiffshebewerk, ist aber von den Fängen überall gleich.Im Oderbergersee sind recht gute Fische drin allerdings wird man da kaum rankommen da der See nur von der Starßenseite Befischt werden darf (ist allerdings fast alles Bebaut)und mit dem Boot darf man nur bis zu den Tonnen fahren
    (Kanalbett) . Von dort aus kann man Höchstens versuchen so weit wie möglich in den See rein zu werfen.Der rest vom See ist leider alles Naturschutzgebiet(laut meinen letzten informationen).
     
  9. Raubfisch-Uwe

    Raubfisch-Uwe Barsch Simpson

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Themen:
    0
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Eberswalde
    Hallo Jens,
    wenn Du im Oder/Havel Kanal fischst kann ich Dir z.Zt.die Ecke um Oderberg empfehlen.Da hast Du im Moment auch noch gute Chancen einen Besseren zu erwischen.Wenn Du gar keinen Anhaltspunkt hast,fange am Sportplatz (Einlauf Alte Oder)an und fische Dich mal bis zur Brücke durch.
    Gruß Uwe :D
     

Diese Seite empfehlen