1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

YAD Springhill 40-80WG, 3.00 m

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Exos, 25. Dezember 2005.

  1. Exos

    Exos Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Themen:
    14
    Beiträge:
    187
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bern, Schweiz
    Hallo Zusammen, bin neu hier und wollte erstma fragen, wer eine YAD Springhill Spin Rute 40-80WG, 3.00 m besitzt oder schon mal mit der gefischt hat? :p Habe sie bestellt und würde im Frühjahr gerne auf Hechte gehen (vor allem mit Wobbler & Poper) Was haltet ihr von dieser Rute? :?: Danke!
     
  2. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    benutz mal die interne suchmaschine.. da dürfteste was finden ;)
     
  3. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Frag mal Dozeydragon ... der Hat / hatte mal eine ... zum Gufieren aber wohl zu weich ...
     
  4. thomas

    thomas Master-Caster

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    643
    Likes erhalten:
    35
    Ort:
    Löhnberg/Hessen
    Ich hab diese Rute.
    Zum Spinnfischen mit Wobblern, Blinkern ect. ist sie ok, allerdings recht kopflastig.
    Für das Jiggen mit Gufis ist sie definitiv zu langsam und weich weswegen sie eigentlich bei mir nur noch im Keller rumsteht.... :roll:
     
  5. DozeydragoN

    DozeydragoN Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.428
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkerville
    Hi,

    ich habe bisher die 10-30, 20-60 und 50-100 gefischt. alle in 2,7m Länge. Alle sind recht gut verarbeitet, aber mir zu schwer. Fürs Twistern setze ich die alle nicht ein, da die Aktion eher parabolisch ist. Die schwerste klappt aber sehr gut beim Schleppen! Zum Wurfangeln sind sie auch recht gut einsetzbar, gerade Wobbler und Blech geht gut. Im Drill ist die Aktion wieder sehr ausgewogen. Habe mit ihnen noch keine "wichtigen" Fische verloren.

    Grüße, DD
     
  6. Exos

    Exos Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Themen:
    14
    Beiträge:
    187
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bern, Schweiz
    Danke für die vielen Antworten! Ja ich werde die Rute hauptsächlich zum Wobblern und Spinnern brauchen. Also eher schwerer als Twister etc. Hoffe, das war kein Fehlkauf. Auch das Design der Rute (Carbon) hat mich sehr angesprochen. :wink:
     
  7. Exos

    Exos Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Themen:
    14
    Beiträge:
    187
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bern, Schweiz
    Dazu habe ich die Rolle Shimano 1500 GT-RA, die ich mit Fireline oder Spiderwire bespulen werde. Kann mir jemand zur Rolle was berichten? Danke!
     
  8. DozeydragoN

    DozeydragoN Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.428
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkerville
    Ist aber nur eine umwickelte Matte.
    Guck dir das Spitzenteil mal an ...

    DD
     
  9. DozeydragoN

    DozeydragoN Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.428
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkerville
    Für die Rute ist die Rolle eigentlich zu klein.
    Dürfte recht kopflastig sein in der Kombi.
    Rolle ist ansonsten echt ok.
    Eine 4oooer würde sicher besser passen.

    DD
     

Diese Seite empfehlen