1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Yad Cleveland Vertikalrute

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von meierchen_online, 30. September 2010.

  1. meierchen_online

    meierchen_online Echo-Orakel

    Registriert seit:
    7. August 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    177
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,

    die oben genannte Rute gibt es bei Askari für 39 Öcken. Sie wurde ursprünglich als Dropshot-Rute entworfen, weist aber wohl eher die Eigenschaften einer guten Vertikal- und Jigrute auf, weshalb Yad sie in diesem Jahr auch umbenannt hat. Ich denke, für den Preis kann man bei einem Blindkauf nicht viel verkehrt machen. Darum wollte ich mir das Stöckchen demnächst als Allzweckwaffe zum gelegentlichen Vertikalen, Jiggen mittlerer Gummis, evtl. mittlere Hardbaits und schwerere Softjerks, beim Boots-, Bellyboot-, und Spundwandangeln zulegen, also für Situationen, in denen es nicht immer möglich ist, mehrere Ruten mitzuschleppen. Vorab frage ich aber noch mal in die Runde, ob schon jemand von Euch Erfahrungen mit der Rute gemacht hat? Wofür setzt Ihr die Rute ein und welche Ködergrößen sind fischbar?

    Danke und Gruß
    Christian
     
  2. bernado61

    bernado61 Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    17. August 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Unna
    Hallo Meierchen,
    habe mir die Rute vor ca. 1Jahr zugelegt und kann nur sagen, das sie wirklich geniales ist.
    Es ist wie Du sagst, ein Allrounder der für diesen Preis ein Schnäppchen ist.
    Ich benutze sie zum Schleppangeln mit mittleren Wobbler, Gufis 15-20g
    und Vertikal. Durch das ausziehbare Handteil hast du die Rute supergut im Griff, besonders beim Vertikalangeln.
    Das einzige wofür man sie nicht gebrauchen kann ist für die Drop Shot Angelei^^. Ich kann dir das Teil wirklich nur total empfehlen.

    Gruss Bernado
     
  3. meierchen_online

    meierchen_online Echo-Orakel

    Registriert seit:
    7. August 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    177
    Likes erhalten:
    0
    Hallo bernado,

    das hört sich doch vielversprechend an, danke für die Antwort. Wie sieht es mit der Rückmeldung des Rutenblanks aus? Merkt man, was sich am anderen Ende der Schnur abspielt?

    Gruß
    meierchen
     
  4. bernado61

    bernado61 Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    17. August 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Unna
    Hallo Christian,
    also bisher hatte ich keine Problem bei der Bisserkennug, der Blank bring dir wirklich alles an Meldungen zurück. Er ist sehr hart und schnell und wie gesagt, liegt er durch den ausziehbaren Griff super am Arm. ich habe auch die Yad Clevland bis 100g wg fürs Schleppangel und bin auch mit ihr sehr zufrieden.Bevor ich auf Yad gekommen bin, habe ich nur Sportexruten gehabt, welche ich natürlich auch heute noch benutze und muss sagen ich sehe bei der Angelei keinen grossen Unterschied ausser den Preis.
    Aber wie gesagt, wenn du dir das Stöckchen holst, wirst du es nicht bereuen und wenn doch kaufe ich sie dir ab^^

    Gruss Bernado
     
  5. meierchen_online

    meierchen_online Echo-Orakel

    Registriert seit:
    7. August 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    177
    Likes erhalten:
    0
    Danke für die Antwort. Ich bin auch kein Yad-Verächter, meine alten 2,70er Yad Berlin-Ruten, die wirklich superleicht und trotzdem straff sind, und meine 2,70er Cleveland bis 150g WG leisten immer noch gute Dienste, nur kann man das Gewicht und die Rückmeldung der Letzteren nicht mehr mit den heute richtig leichten und feinnervigen Ruten vergleichen. Darum habe ich nochmal nachgefragt. Das Preis-Leistungsverhältnis war bei YAD eigentlich immer schon spitze.

    Gruß
    Christian
     

Diese Seite empfehlen