1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Wurfweite ?

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von syndrom4, 25. Oktober 2012.

  1. syndrom4

    syndrom4 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Themen:
    24
    Beiträge:
    104
    Likes erhalten:
    0
    Hallo

    Also Anfänger wollte ich mal einfach hineinfragen welche Weite ihr so mit den Multirollen ereicht ?
    Welche Köder werft ihr mit wieviel Gramm
    Gibt es in der Preisklasse bis 100 Euro gute Rollen die mit Gewichten von 40 bis 70 g klar kommen ?
     
  2. Krüppelschuster

    Krüppelschuster Gummipapst

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    977
    Likes erhalten:
    384
    Ort:
    Berlin
    Ne Shimano Cardiff ist dafür nen feines Utensil und kostet keinen 100er

    Ich fische damit Köder bis zum Giantjerk oder 23er Gummis also bis circa 100gr

    Wie weit ich damit werfe kann ich nicht sagen da ich hautsächlich vom belly fische und da weite eher zweitrangig ist
     
  3. berlinerzander

    berlinerzander Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Themen:
    14
    Beiträge:
    605
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Oranienburg
    Hab die Cardiff 201a und mit ködern um die 60 Gramm und der passenden Rute sind eurfweiten um die 40 Meter drin.
    Locker ausreichend vom Boot nur von Land muss man sehen ob's reicht !
     
  4. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    161
    Ort:
    Berlin
    Wenn du die 70g nicht überschreitest würde ich dir eher zur Revo STX raten. Die läuft auch super und steckt was weg , ne Cardiff neigt dann doch recht schnell zum klappern bei viel Benutzung. Weitere Alternativen sind Quantum Bc´s(PT´s zum Beispiel , neue Modelle auch mal checken). Die stecken auch richtig was weg. Bis 70g fische ich sogar ne Chronarch D 107 zur Zeit auf ner Yasei Jerkbait bis 110g Wg(Busterjerk 15cm). Funktioniert auch super . Aber wenns höher gehen soll im Gewicht , dann gib einfach wirklich etwas Geld aus , alle anderen Lösungen sind nur Lösungen für überschaubare Zeiträume. Wenn das zunächst reicht , dann Cardiff ,PT oder Revo STX , unter 150 Euro wirds schwierig etwas vergleichbares aufzutun , daß auch wirklich ne Weile hält.

    Grüße Morris
     
  5. syndrom4

    syndrom4 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Themen:
    24
    Beiträge:
    104
    Likes erhalten:
    0
    und welche Weite erzielst du damit ?
     
  6. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    161
    Ort:
    Berlin
    Die Quantum PT E 761 ist was Wurfweite angeht bisher ungeschlagen(bei mir) , die Chronarch und Revo liegen gleich auf , die 30-40 meter schaffst du mit allen Rollen , auch mit der Cardiff. Wie weit du wirfst hängt aber bei solidem Gerät von deinen Fähigkeiten ab. Ich würde sagen , daß ich ohne Gegen-wie Rückenwind den Busterjerk an die 50 Meter weit pfeffere , aber das ist eher n gefühlter Wert , vielleicht ists auch etwas weniger oder mehr. Der hat um die 70g , ist also schon dein angegebenes Limit. N Zalt ist schon wesentlich schwieriger zu werfen , da sind 40 Meter eigentlich nur bei Rückenwind und gutem Wurf drin. Es ist ein Zusammenspiel vieler Faktoren. Zusammenfassend kann man sagen das die genannten Modelle alle in etwa gleich gut arbeiten werden , in allen Belangen. Rutenlänge ist z.B viel entscheidender für gute Wurfergebnisse. Aber gut , das weißt du ja sicher alles. Viel Glück .

    Grüße Morris
     
  7. Obti

    Obti Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Themen:
    23
    Beiträge:
    476
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Die Revo STX gibts zZ in der Bucht für 110 Euro Neu vom Händler.
    Würde da zuschlagen :)
     
  8. Milan

    Milan Belly Burner

    Registriert seit:
    30. Juni 2008
    Themen:
    5
    Beiträge:
    43
    Likes erhalten:
    0
    Zu dem maximalen Wurfweite möchte ich gerne meine Erfahrungen mittteilen. Wenn man einen 75 Gramm Jerk wie den Buster ständig mit Schmackes auf Maximalweite bringt, wird man nach einer gewissen Zeit unkonzentriert, und es ist mir dann leider öfter schon passiert, dass ich entweder eine Perücke in der Multi oder einen Schnurwickler um die Rutenspitze übersehen habe. Das gibt dann ein fürchterliches Geräusch, wenn der sinkende Buster samt Titanvorfach trotz 28Kg Schnur ohne diese in die Ferne fliegt. Und schon wieder 25 Euro weggeworfen.

    Falls es nicht zum Thema passt, möchte ich mich jetzt hier schon für meinen Spam Beitrag entschuldigen ;-)

    Übrigens bekommt man die Shimano Calcutta 201B, die besser sein sollte als die Cardiff, schon ab 129,- Euro im Netz. Vielleicht ist die eine Überlegung wert.

    Schönen Gruß!
    M;)an
     
  9. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    885
    Ort:
    Am See
    Ca. die gleiche Weite wie auch mit Stationärrollen, bei Hardbaits teilweise mehr. Die Wurfweite ist abhängig von der Rutenlänge und vom Ködergewicht.

    Von 2,5g bis 300g, an ca. 10 verschiedenen Kombos.


    Nach meinem Dafürhalten eher nicht.
     
  10. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    @sysndro4:

    Das ist nun Dein "Vorteil" als Anfänger. :wink:
    Du hast den Vergleich zu verschiedenen Baitsastern nicht und deshalb gibt es nur ein Zufrieden oder Nichtzufrieden mit der Wurfweite.

    Hat man jedoch erstmal den Vergleich, so relativiert sich ein Zufrieden natürlich schnell. Eine Revo STX kann nur solange überzeugen, wie man keine Daiwa Zillion benutzt hat. Fangen tut man aber mit beiden, wenn der Fisch am Platz ist ... (ich habe u.a. beide Rollen).

    Allgemein möchte ich die These aufstellen, "Ab einer Baitcaster im Wert von ca. 100.-€ kostet jeder Meter Wurfweite einen weiteren Euro." Irgendwann ist natürlich (physikalisch) schluss mit Metern, mit den Euros aber nicht ... :lol:
     
  11. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    885
    Ort:
    Am See
    Die Revo STX finde ich mehr als brauchbar, obwohl ich zwei Zillions habe.
    Die kostet aber doch mehr als 100 Euro? Wenn nicht, dann nehme ich zurück, dass es nichts brauchbares für unter 100 Euro gibt.
     
  12. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    Ist war nicht der Regalfall (-preis), aber meine erstand ich for 99 € bei Moritz-Nauen. Eine STX würde ich mir aber nur noch "im Notfall" kaufen. Aber wie ich bereits beschrieb, der Vergleich bringt hier den (Nutz-) Wert.
     
  13. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    885
    Ort:
    Am See
    Ja klar ist eine Zillion besser, aber mit einer STX kann man zumindest ordentlich fischen. Grundsolide und auch nicht nervig. Da gibts weitaus üblere Rollen.
     
  14. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    161
    Ort:
    Berlin
    Ich find die STX im Preis Leistungsverhältnis sogar wesentlich besser als andere Mitbewerberinnen. Ich wüßte jedenfalls keine in dem Preissegment , kann aber sein ich kenne sie einfach nicht. Auf jeden Fall kann ich auch nur immer wieder betonen , auch mal Quantum zu versuchen , man wird garantiert nicht enttäuscht sein.


    Grüße Morris
     
  15. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    885
    Ort:
    Am See
    Wenn man Preis-Leistungsverhältnis als Kriterium hat, dann ist man bei Abu REVO Rollen nicht verkehrt (halt nicht diese max Dinger da kaufen).
    Wenn man sich nur für Leistung interessiert, ohne den Preis, dann gibts bessere (logisch).
     
  16. mueslee

    mueslee Master-Caster

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Themen:
    13
    Beiträge:
    675
    Likes erhalten:
    284
    Ort:
    Allgäu
    Ich war BC-technisch bisher nur eine ca. 12 Jahre alte Balzer AluChron gewöhnt, dagegen wirkt die STX wie ein Wurfwunderwerk der Technik von einem fernen Planeten :D
    Gerade größere Blinker und Jerks ab 30gr kann selbst ich als Gelegenheitsbaitcaster damit recht weit und vorallem zielgenau werfen. Das Vogelnestproblem hatte ich zum Glück bisher noch nie, vermutlich weil ich die Wurfbremse eher konservativ aufmache.
    Ich würde gerne mal richtig hochwertiges Gerät ausprobieren, nur um den Vergleich zu erleben, aber leider komme ich viel zu selten zum Fischen als dass es sich lohnen würde.
     
  17. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    Also, nicht dass ihr mich falsch versteht. Die STX ist den Einsatz wert, keine Frage. Zu Beginn einer Baitcasterkarriere keine Enttäuschung und auch ihr Geld wert.
     
  18. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    161
    Ort:
    Berlin
    Pech gehabt , schon passiert du Angelsnob..... :mrgreen:

    Grüße Morris
     
  19. syndrom4

    syndrom4 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Themen:
    24
    Beiträge:
    104
    Likes erhalten:
    0
    Also da schwanke ich jetzt zwischen der Revo Stx und der wft-penzill-baitcast-rolle
     
  20. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    :cry:

    :lol:
     

Diese Seite empfehlen