1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

wurfweite von jerkbaits

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von spinner1982, 4. Juli 2010.

  1. spinner1982

    spinner1982 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. März 2010
    Themen:
    28
    Beiträge:
    178
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    52224 Stolberg(Rhld)
    heute war ich mit meiner neuen jerk-combo das erste mal am wasser.ich dachte 70g. haut man mal so locker 40-50m weit raus-denkste!
    ich bin von meiner wurfweite ein wenig enttäuscht.ich scchaffe so gerade mal 25m.
    meine frage:ist das normal oder mache ich irgendetwas falsch?

    mfg alex
     
  2. Kanalbarschjäger

    Kanalbarschjäger BA Guru

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Themen:
    35
    Beiträge:
    3.157
    Likes erhalten:
    360
    Ort:
    Tief im Westen...
    ich denke mal, dass deine combo nicht sonderlich gut aufeinander abgestimmt ist, oder die rolle nagelneu ist und sich noch einlaufen muss...

    also nen 70g jerk sollte mit entsprechender combo bis zum horizont fliegen.
    haste mal getestet ob du mit weniger gewicht eventuell weiter kommst?
     
  3. Kochtoppangler

    Kochtoppangler Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    245
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Welche Rute , welche Rolle , Falls Multirolle wie hast du die Bremsen eingestellt ?
     
  4. spinner1982

    spinner1982 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. März 2010
    Themen:
    28
    Beiträge:
    178
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    52224 Stolberg(Rhld)
    ist ne bromanodell esox lucius 40-140g und die rolle ist ne cardiff 201a(neu).
    von den pins waren bei der lieferung 2 stück draussen.habe ich auch erstmal so gelassen.
    @kanalbarschjäger.das kleinste gewicht war so um die 40g und das höchste um die 70g.mit den leichteren bin ich etwas weiter gekommen.
     
  5. Freakz87

    Freakz87 Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    26
    Likes erhalten:
    0
    Das ist verwunderlich...
    Ich fische auch ne Cardiff und habe meist auch 2 Pins aktiv und mit 10er Slidern bspw. sind eigentlich immer 40m drin, auch gegen Wind, solange er natürlich nicht so stark wird.
    Wie hast du die Spulenbremse eingestellt?
    Mach die mal so weit auf, dass die Spule leichtes Spiel hat (so 1-2mm).
    Eigentlich kann ich mir nur vorstellen, dass sie nicht richtig eingestellt ist...
     
  6. spinner1982

    spinner1982 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. März 2010
    Themen:
    28
    Beiträge:
    178
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    52224 Stolberg(Rhld)
    @freakz87:habe die spulenbremse bei all meinen rollen so eingestellt,das die spule so gerade kein spiel mehr hat.werde es aber mal ausprobieren.

    welche jerks könnt ihr mir(jerkanfänger-bis jetzt nur 7cm slider gefischt) denn generell empfehlen?gewicht,grösse,flugeigenschaften,lauf etc.

    mfg alex
     
  7. ChristianO

    ChristianO Master-Caster

    Registriert seit:
    3. Oktober 2008
    Themen:
    3
    Beiträge:
    732
    Likes erhalten:
    18
    Ort:
    Oberbayern
    Also ich kann dir folgende Jerks empfehlen:

    PIKEtime Sickley in 5 und 6"

    PIKEtime Sillent Rocket in 5,5 und 6,5"

    PIKEtime Lucio

    ERC Hellhound

    Sehr einfach zuführen, sehr fängig und mit sehr guten Flugeigenschaften.

    Zur Wurfweite:

    Ich komme mit meiner Combo mit einem PIKEtime Sillent Rocket 6,5" (ca. 95gr) so gute 50 bis 60 Meter weit.

    Rute: PIKEtime I WG: 50 - 90 gr.

    Rolle: Shimano Cardiff 301 A (1 Pin aktiv und die Wurfbremse ziemlich weit offen)

    Schnur: Stern Sonic Braid 0,28mm

    Es hilft eigentlich nur Üben, Üben und die Bremsen langsam immer weiter lösen.
     
  8. Kanalbarschjäger

    Kanalbarschjäger BA Guru

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Themen:
    35
    Beiträge:
    3.157
    Likes erhalten:
    360
    Ort:
    Tief im Westen...
    denke der einfachste und mit der beste, ist einfach der buster jerk.

    @spinner
    wenn du die spulenbremse zu weit öffnen musst um nen 70g jerk auf die reise zu bringen, dann stimmt etwas nicht. (mindestens eine komponente)

    bei so schweren ködern kann ich meine spulenbremse richtig weit zudrehen
    und komme trotzdem noch auf große weiten...
    und nein, ich bin kein bc profi.
     
  9. stefano89

    stefano89 Gummipapst

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    757
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Altenkirchen
    Ich denke, am besten postest du mal den Köder, um den es hier geht. Wenn du mit einem Jointed oder einem Realbait wirfst, dann ist die Wurfweite lang nicht so weit, wie mit einem einteiligen Jerk. Die Slider sind, was Wurfweite angeht, denk ich mal, kaum zu übertreffen. Jedenfalls nur schwer.
    Desto größer der Köder, desto mehr Luftwiderstand hat er und fliegt dann auch nicht mehr so optimal, also ist es meines Erachtens nicht verwunderlich, dass du mit einem 70g nicht so weit wirfst, wie mit einem 40er, wenn sie nicht gerade gleichgroß sind...
    Gruß Steffen
     
  10. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    wie du schreibst oben du hast jerks bis 70g gefischt und hier schreibst du dann du hast nur den 7cm slider gefischt???

    ich würde dir noch den hellhound empfehlen...
     
  11. S.D.

    S.D. Twitch-Titan

    Registriert seit:
    26. Juni 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    81
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Swisttal
    Hey ich bin auch ganz frisch in die "Baitcasterei" eingestiegen.

    Jedoch habe ich mir die Sachen geholt, um das Fischen mit der Statio zu ersetzen.

    Nach ca. 20 Stunden am Wasser werfe ich ohne weiteres Köder um die 10gr.

    Auch die Entfernung ist ok.


    Einfach lange genug üben und dann passt das schon :)
     
  12. spinner1982

    spinner1982 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. März 2010
    Themen:
    28
    Beiträge:
    178
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    52224 Stolberg(Rhld)
    @zanderlui:*BIS JETZT* habe ich 7cm slider gefischt (urban spirit 7-28g)!erst lesen,dann schreiben :wink:
    habe mich auf grund deiner empfehlungen hier im forum für ne`esox lucius entschieden.bin bis jetzt zufrieden.

    @stefano89 :habe folgende köder:abu high low jerk 15cm-68g,big fat pitbull jerk 13cm-50gr,bbz-1 swimmbait 6" 15cm-59gr,hammer by lureland 15cm-55gr(?),spro the rapper 13cm-52gr
    ich weiss das das nicht unbedingt die besten sind.es war erstmal ne`günstige auswahl zum testen bzw. einsteigen.werde mir demnächst mal ein paar "namenhaftere" baits ordern:

    lg alex
     

Diese Seite empfehlen