1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Womit fangt ihr im Moment eure Zander?

Dieses Thema im Forum "Zander" wurde erstellt von tibo, 22. Juli 2013.

  1. tibo

    tibo Twitch-Titan

    Registriert seit:
    8. Juli 2013
    Themen:
    30
    Beiträge:
    84
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo Leute,
    wie und womit fangt ihr zur Zeit tagsüber eure Zander.
    Es ist ja vermutlich nicht nur in Bremen so heiß und da ich Familie habe, ist es mir nicht möglich, nachts die Uferbereiche abzuangeln.
    Jetzt wüßte ich gerne von euch, ob und wie, also Köder- und Angelplatztechnisch ihr eure Zander fangt.
    Ich fische in der Weser in der die Zander aufgrund der starken Trübung praktisch rund um die Uhr aktiv sind, allerdings ist es halt sehr warm zur Zeit.
    Habt ihr mehr Erfolg im Hauptstrom oder in den flacheren Bereichen, also Buhnen, Häfen etc.?
    Angelt ihr eher agressiv mit Actionshads oder eher passiv mit no Action, Dropshot oder so.
    Wie gesagt, für mich sind nur eure tagsüber Erfahrungen interessant.
    Die paar Male wo ich los war in den letzten Tagen, hatte ich schon ein paar Bisse die ich leider nicht verwerten konnte und hatte irgendwie das Gefühl, das die Zander immer nur ein recht kurzes Zeitfenster aktiv sind und den Rest des Tages irgendwo am Gewässergrund rumhängen.
    Leider weiß ich noch nicht, wo genau......
    Besten Dank schonmal.
    Tim
     
  2. Colli_HB

    Colli_HB Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. November 2012
    Themen:
    0
    Beiträge:
    253
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    Bremen
    Moin Tibo,

    Du machst Dir viel zu viel Gedanken!
    Geh einfach los und angel!

    Jetzt ist Vollmond, d.h. Du kannst große Latschen fischen.
    Ich hatte gestern Bisse auf Köder von ü. 20 cm.
    Warum? Keine Ahnung sind einfach Erfahrungswerte....
     
  3. tibo

    tibo Twitch-Titan

    Registriert seit:
    8. Juli 2013
    Themen:
    30
    Beiträge:
    84
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bremen
    Vieleicht mach ich echt zuviele Gedanken.....
    Ich hab halt oft nur begrenzt Zeit, manchmal nur ´ne halbe Stunde oder so,
    und kann da keine großen Köderexperimente machen.
    Will gleich von Anfang an den ultimative Killerköder dran haben...

    Aber je mehr ich mir Gedanken mache grad, desto mehr denke ich das du recht hast mit meinem Gedanken machen, denke ich.

    Besten Denk, äh Dank meine ich...:)
     
  4. Ralph43

    Ralph43 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Themen:
    0
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    33605 Bielefeld
    HI Tibo,
    wenn ich richtig verstanden habe haste ziemlich wenig Zeit...da ich auch Weserangler bin empfehle ich dir das du speziell eine Stelle anvisierst und die mit low Actionköder ausfischt. Irgendwas in Kauliformat....sonnig und trübes wasser empfehle ich Pinki oder Fischli...laüft sicher. Maximal zwei Buhnen und dann im Hauptstrom werfern und zu dir hinfischen...die Buhna an sich bei Hochwasser oder Abends. Rute hoch auf 11 Uhr..eine umdrehung und es wird schon.
    Grüsse aus Bielefeld
     
  5. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Tja.... ich sag´da immer: Wer angeln können will, muß angeln gehen.....
    Klar, daß Du momentan eingeschränkt bist. Ging mir vor Jahrzehnten, als die Kinder noch klein waren, ja auch so.
    Aber ich wage zu bezweifeln, daß Ratschläge von anderenorts genau so bei Dir funktionieren. Erfahrung ist nun einmal eine individuelle Sache. Bleib einfach dabei und flexibel - und mit jedem - auch halbstündigen Gang - ans Wasser lernst Du dazu. Wenn man jedesmal die Garantie auf einen Zentner Fische hätte - ich glaub´ das würde auch langweilig werden. Und gerade eine gewisse Ungewissheit ist ja auch das spannende an bzw. bei unserer Zunft....
     

Diese Seite empfehlen