1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Wohin mit einer Gruppe???

Dieses Thema im Forum "Westdeutschland" wurde erstellt von Black_Bass, 21. Januar 2013.

  1. Black_Bass

    Black_Bass Master-Caster

    Registriert seit:
    30. März 2009
    Themen:
    30
    Beiträge:
    594
    Likes erhalten:
    1
    Hey Leute,

    Wir wollen einen Ausflug mit der Angeljugend planen, finden aber keine Pension mit genügend Zimmern...
    Komme aus der Nähe von Offenbach und wollen nicht soooo weit fahren, d.h. bis Ca. 350km Entfernung...
    Hatten da eine Vorstellung: Das Gewässer (egal ob See oder Fluss) sollte nicht zu groß seinund sowohl zum spinnfischen als auch zum ansitzangeln geeignet sein...
    Die übernachtungsmöglichkeit sollte Platz für Ca. 12-15 Mann haben und am besten eine pension sein, in der man sein angelzeug unterbringen könnte. .. oder etwas wie zum Beispiel eine scheune. .. campingplätze haben diese Möglichkeit meistens leider nicht...
    Optimal wäre ein Gewässer wie z.b. die lahn. ..

    Danke schonmal!!

    Gruß,
    Patrick
     
  2. MaFu

    MaFu Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Themen:
    44
    Beiträge:
    1.334
    Likes erhalten:
    1
    Der Edersee ist nicht so weit weg (nur 170 km) - du hast ja glaub ich schon Erfahrung mit dem Tümpel, oder ;-)

    Edit: Sorry, der ist recht groß!
     
  3. T-Wahn88

    T-Wahn88 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Themen:
    56
    Beiträge:
    1.174
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lingen
    Hallo Patrick,

    bei uns in Lingen gibt es nen Baggersee mit mittelmäßigem Fischbestand, allerdings kann man Spinnfischen und Ansitzangeln zugleich. Es sind Aal, Hecht, Barsch und jede Menge Weißfische vorhanden.
    Raubfischfänge werden jedoch immer seltener.
    Vielleicht hast du ja die aktuelle Esox, da ist der See zu sehen bei einem Beitrag zu sehen auf der DVD wo es ums Hechtangeln mit Köfi geht. Der gleiche Beitrag war glaub ich auch bei der Dezember Blinker.

    Großer Vorteil bei diesem See: Eine Jugendherberge ist direkt nebenan. Da hat man auch noch die Möglichkeit zwischendurch mal zu kicken oder ne Runde Minigolf zu spielen.

    Eine Runde um den See sind übrigens 1,6km, somit ist das Ganz noch überschaubar. Und wenn man nicht auf dem Weg bleibt ist die Rudne sogar noch etwas kleiner ;-)

    Falls du Interesse hast, dann sag einfach Bescheid
     
  4. Black_Bass

    Black_Bass Master-Caster

    Registriert seit:
    30. März 2009
    Themen:
    30
    Beiträge:
    594
    Likes erhalten:
    1
    Edersee würde auch nicht gehen weil man dort auf ein Boot angewiesen ist...

    Der See hört sich nicht schlecht an aber würde gerne noch ein paar Ideen sammeln....
     
  5. Einstein

    Einstein Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    445
    Likes erhalten:
    15
    Ort:
    Reken(Münsterland)
    Moin,
    wie wärs denn, wenn ihr euch mit einem anderen Angelverein zusammen setzt und "Freundschaftsjugendangeln" veranstaltet? Einmal ein Wochenende an deren Gewässer und einmal bei euch.
    Vereinsgewässer sind i.d.R. nicht all zu schwer zu befischen, einigermaßen gut besetzt und man hat ja einige Ortskundige (Jung-)Angler dabei, sodass die Kids ziemlich sicher was fangen und nicht die Lust verlieren. Ein paar fischen auf Friedfisch/Köfis, einige andere gehen mit der Spinnrute los, andere stellen den Karpfen nach. Ist eigentlich immer für jeden was dabei.

    Ihr könnt ja direkt am Wasser zelten (hängt natürlich etwas von den Kids ab). Grillen kann man meistens am Vereinsheim, Fischerhütte, etc. und wenns mal richtig schüttet, dann verkricht man sich ein zwei Stündchen in die Hütte. Die Angelsachen kommen nachts ins Vereinsheim, ins Zelt, auf einen Anhänger (hat man für solche Aktionen ja häufig dabei) oder bleiben, je nach Umgebung, einfach draußen stehen. Die Karpfen-, Zander- und Aalangler würden letzte Variante sicherlich am meisten begrüßen.

    Wenn keine Fischerhütte vorhanden ist, kann man auch zwei große Pavillons aufbauen und als Basislager nehmen. Sollte man natürlich nicht mitten im Naturschutzgebiet machen, aber an Vereinsgewässern ist das zumeist kein großes Problem.

    So ähnlich machen wir es seit 15 Jahren von der Verwandtschaft aus. Mittlerweile sitzen wir mit 3 Generationen am Wasser und es macht immer wieder Spaß :D

    Gruß Marius
     
  6. Angelbootsverleih

    Angelbootsverleih Angellateinschüler

    Registriert seit:
    8. Februar 2013
    Themen:
    2
    Beiträge:
    12
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Sundern
    Hallo,

    der Sorpesee ist auch sehr gut geeignet! Es gibt eine Jugendherberge direkt am See und noch mehr......Gucke mal unter www.sorpesee.de
    Der See ist gelegen im schönen Sauerland und man kann ausser Angeln noch viele Sachen unternehmen z.B. Hochseilgarten, Erlebnissbad, Fort Fun,...u.s.w.
    Gruss Marc
     
  7. Spinfisher95

    Spinfisher95 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    11. Juni 2012
    Themen:
    4
    Beiträge:
    93
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Emsland
    Du meinst bestimmt den Lohner, oder ? :wink:
     

Diese Seite empfehlen