1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Wobblerführung

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von .::Manu::., 2. März 2009.

  1. .::Manu::.

    .::Manu::. Barsch Simpson

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    Hallo an alle,

    habe eine Frage zur Führung von Wobblern. Das zupfen über die Rutenspitze (Twichten) is mir geläufig, aber gibt es auch eine Methode wo man die Rutenspitze seitlich, anstatt von unten nach oben schlägt/zupft? Und: Wird die Rute beim wobblern auf 0° gehalten ?

    Bib blutiger Anfänger was Spinnfischen betrifft. Habe im www dazu leider nichts gefunden.

    Grüße
    Manu
     
  2. Berliner

    Berliner Echo-Orakel

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Themen:
    7
    Beiträge:
    129
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
  3. .::Manu::.

    .::Manu::. Barsch Simpson

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    Hm, also immer nur die Rutenspitze von oben nach unten?! Wie eintönig.
    ;-)
     
  4. Viper5684

    Viper5684 Gummipapst

    Registriert seit:
    29. Dezember 2008
    Themen:
    25
    Beiträge:
    827
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    beim jerken ja....kannst aber die rutenspitze schneller, langsamer, mit stopps oder rucks heben....dann isses nich eintönig.
    werf ma mit spinnern rum^^ das is eintönig xD
     
  5. NedFlanders

    NedFlanders Echo-Orakel

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Themen:
    42
    Beiträge:
    220
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Offenburg
  6. linux

    linux Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Themen:
    35
    Beiträge:
    154
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zwischä Baden und Schwaben
    Hi

    Es Gibt von Illex eine DVD die sämtliche führungen sehr schön zeigt.

    Hab dir mal ne Nachricht geschreiben.

    Kevin
     
  7. carp_master

    carp_master Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    3. November 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    270
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    Ahoi,

    Die Texte sind ja noch in Ordnung. Aber jeder Wobblertyp ist mit nem 61er Squirrel als Bild beschrieben und die Videos zu den Führungstechniken sind allesamt fürn Popo, da diese nur "lustige" Katzenvideos sind, die von Youtube heruntergeladen worden sind. Schade eigentlich.

    Einen anderen interessaten Link habe ich auch noch:

    Köderführung - Luckycraft
     
  8. barschfreak1992

    barschfreak1992 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. November 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    0
    die seite ist wirklich gut mit den vids noch!
     
  9. .::Manu::.

    .::Manu::. Barsch Simpson

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    Danke fü die PN, Linux!

    Die Beschreibungen auf der Seite mit den Katzenvideos sind auch sehr gut. :)

    Damit ist geklärt, dass seitliche Schläge bei keiner Technik dabei sind.
     
  10. NedFlanders

    NedFlanders Echo-Orakel

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Themen:
    42
    Beiträge:
    220
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Offenburg
    was mich beim interview mit dem illex-designer wundert, ist, dasss er vom konstanten einkurbeln spricht, währenddessen die twitches erfolgen. ich hab bisher nur schlagen in die lose schnur praktiziert und es auch immer so gelesen.
     
  11. phillip

    phillip Master-Caster

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    573
    Likes erhalten:
    0
    @Nedflanders: Ich meine, auf einer Fisch&Fang DVD, wo es ums Twitchen auf Barsche geht, beschleunigt Johannes die Wobbler auch an gespannter Schnur und lässt sie dann stehen. Bin mir nicht 100%ig sicher, ich meine aber, dass es so war.

    Phillip
     

Diese Seite empfehlen