1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

wo kleine barsche sind, sind auch große?

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von moritz1993, 16. Juli 2008.

  1. moritz1993

    moritz1993 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. Februar 2008
    Themen:
    19
    Beiträge:
    197
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mainz
    hallo, ich angeln am rhein bei mainz und hab ne stelle an der ich einigermaßen für mich bin und ruhe hab. wenn ich aber eine strecke absuche ist der größte erfolg wenn meinem köder kleine barsche folgen - von großen keine spur. meint ihr ich soll es dort weiterversuchen oder einfach andere stellen ausprobieren(is garnich so leicht stellen zum angeln zu finden)?
     
  2. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Die Stelle allein nützt überhaupt nichts. Dem Fisch ist es auch so ziemlich egal, ob Du da Deine Ruhe hast oder nicht. Es sind 90 % der Wasseroberfläche nach unten hin praktisch fischleer. Dann gibt es wiederum Stellen, wo die Strömung oder der Wind Futter und Sauerstoff zusammentreibt, da steht dann die ganze Nahrungskette: von Einzellern über Wasserflöhe Kleinfisch und Räubern. Solche Stellen heißen dann wohl nicht umsonst Hotspots.
    Dazwischen gibt es natürlich Abstufungen. Der Fisch folgt seinem Futter. Der Spinnangler muß also den Fisch suchen. Wenn eine Stelle fängig ist, kann das dann auch öfter so sein. Manchmal zur ähnlichen Tageszeit, manchmal bei ähnlichen Windverhältnissen und manchmal eben zur gleichen Jahreszeit... (Ich angel seit 50 Jahren und habe immer noch nicht alles kapiert. Das aber macht die Angelei auch so spannend) Einfach nicht aufgeben!
     
  3. strasse93

    strasse93 Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    635
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    Rosenheim
    wo normaler weisse kleine sind findet man keine grossen , weil wenn grosse auftauchen hauen die kleinen ab . ich würde es hat noch ein paar mal probieren und dann sehen ob was geht aber normlaerweisse sind stellen an denen nicht viele angler sind top !!!
     
  4. Barschfänger2008

    Barschfänger2008 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    12. Mai 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    116
    Likes erhalten:
    0
    @strasse 93: Kann ich überhaupt nich bestätigen...
    Klar sind die Dicken nicht direkt untergemischt unter die Kleinen, aber sie stehen oft dicht bei.
    Meist findet man sie etwas tiefer und abseits des Schwarms vor.
    Aber es muss nicht sein :)
    Das ist ja das blöde : es gibt keine Regel!!
     
  5. Loopo

    Loopo Nachläufer

    Registriert seit:
    15. Mai 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Harz
    Es stimmt schon: Ein Barsch kommt selten allein.
    Ich habe meine größten (40+) immer etwas Abseits der kleinen Barsche gefangen. Aber nur ein paar Meter! Und dass die großen immer ein wenig tiefer stehen als die kleinen konnte ich schon selber beim Tauchen sehen.
    Ich habe immer mehrere kleine Schniepel gefangen, bevor ich nen großen erwischt habe.
    Aber: Nicht immer gibts auch nen Dicken wo die kleinen sind...

    Ich würde sagen:
    1.Weiter probieren, so schlecht kann die Stelle nicht sein.
    2. Große Köder fangen große Barsche
    3. Ruhig auch Strecke machen, das machen die Barsche nämlich auch...

    Grüße von der Talsperre!
     
  6. FishnChips

    FishnChips Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    480
    Likes erhalten:
    23
    Schwarzangler? :wink:
     
  7. Lenker

    Lenker Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    3. März 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    276
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Güstrow
    Habe festgestellt, dass bei intensiv von Barschen bejagte Stellen auch die Größeren nicht weit sind.... so, als ob sie Regie führen würden :wink:
     
  8. rocktheworld

    rocktheworld Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. August 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    159
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Nähe Frankfurt
    ich würde unter den kleinen neugierigen barschen immer größere exemplare vermuten.. meistens sind diese vorsichtiger (sind ja nicht umsonst so groß geworden^^) und schauen sich das ganze ein wenig an. Mit einem bischen glück kannst du einen dicken überlisten und der schiesst dann durch die kleinen barsche hoch. =)
     
  9. Jockimann

    Jockimann Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. Februar 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    288
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    green field valley
    @all

    Jawoll, kann ich nur bestätigen, dass "große" uns kleine Barsche zusammenpassen.
    Ich war unlängst bei uns am Kanal, der 2. Wurf brachte nen immerhin 28er Barsch an den Softjerk. Der schien aber keine Lust auf Gesellschaft in seiner Größe zu haben. Danach gingen nur noch deutlich kleinere gestreifte drauf. Auch ein Köderwechsel brachte nichts.

    Gruß Jockimann
     
  10. moritz1993

    moritz1993 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. Februar 2008
    Themen:
    19
    Beiträge:
    197
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mainz
    ah, danke schon ma für die antworten
    @fishnchips: nein! aber finds nervig wenn die ganze zeit leute vorbeikommen
    und autos rum fahrn, mir macht des angeln nur richtig spaß wenn ich des wasser für mich hab.
     

Diese Seite empfehlen